Wie kann ich meine Freundin überzeugen, dass ihre Beziehung sinnlos ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Lass´sie. Sie muss die Erfahrung selber machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoshiissweet
28.03.2016, 10:41

Okay.  Ich werds versuchen:)

1

Hallo!

Ich kenne das von meinem Bruder, dessen Freundin ihn bald zerstörte rein emotional was jeder ihm sagen wollte... aber das geht wahrscheinlich garnicht... ein solches Vorhaben ist NIE von Erfolg gekrönt, da Liebe oft "blind" macht!

Und vllt. ist sie, auch wenn diese Beziehung vllt. nicht deine Definition einer solchen Verbindung aufweist, damit sogar ganz glücklich & zufrieden ---------> ich finde, du solltest sie einfach mal weiter "machen lassen". Sie wird über Kurz oder lang schon auf den Boden der Tatsachen zurückfinden, wenn es auch manchmal unsanft geschieht.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke ihr habt mir sehr geholfen. Ich werde sie einfach in Ruhe lassen. Dann wird sie schon von selbst drauf kommen und da es noch "schlimmer" als ne Fernbeziehung wird es wohl kaum lange halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich an als wäre sie reifemäßig noch nicht annähernd da wo du bist

Da kannst du auch nichts machen sag ihr deine Meinung und der Rest ist ihre Sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoshiissweet
28.03.2016, 10:44

Ist wirklich so mit der reife. Körperlich ist sie zwar schon relativ reif aber geistig noch nicht so weit. 

0

Ich hab keine Idee wie du sie überzeugen solltest weil du sie nicht überzeugen musst. Irgendwann kommt der Moment wo ihre Hormone siegen und sie mit ihrem kindlichen getue aufhört und in Reallife auf Partnersuche geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13 findet man eh nicht seine große Liebe Hahahahhahah was das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoshiissweet
28.03.2016, 10:47

Stimmt. Das ist alles eh nur Einbildung mit der großen Liebe. Das denkt man bei jedem in den man verknallt ist später macht man sich drüber lustig

0
Kommentar von AskDavidH
28.03.2016, 10:54

Naja Das ist nicht bei jedem so... ... Mein Bruder (21) war schon mit seiner Freundin zusammen seit sie 11 War.

0

Nein. Wo Gefühle im Spiel sind und noch dazu so starke, haben Argumente keine Chance. Dass du sie korrigieren möchtest, macht sie im Gegenteil noch reaktanter. Mach selber was noch Blödsinnigeres, dann wird ihr das
vielleicht dämmern. Vermutlich holt sie sich auch bald ein blutiges Näschen, denn ihre (impliziten oder unbewußten) Erwartungen werden sicher nicht erfüllt.

In gewisser Weise ist das bei ihr ein endogen durch Hormone bzw. die Pubertät ausgelöstes 'Lernen'. Auch wenn jemand richtig gesagt hat, mit 13 trifft man nicht seine große Liebe, hat das in hunderttausenden von Jahren noch niemanden davon abgehalten, es doch zu glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst in dieser Hinsicht nichts bei deiner Freundin erreichen und ergo, übe dich ganz einfach in Geduld und früher oder später dürfte deine Freundin auch wieder auf der Erde angekommen sein. Unabhängig aber davon sollte dich das auch nicht hindern, deiner Freundin deinen eigenen Standpunkt zu vermitteln aber dies auch nur ein einziges mal und mehr nicht, sonst wäre ein größerer Streit unter Umständen nicht mehr zu verhindern. Ebenso solltest Du dich auch nicht dazu überreden lassen jeden Blödsinn, den deine Freundin ausheckt auch mitzumachen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zieh den Stecker, sie soll erstmal im richtigen Leben klar kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?