Frage von mariegrace22216, 72

Wie kann ich meine Freundin davon abhalten, einen fremden Typ zu treffen?

Also meine bff würde gerne einen freund haben und wurde auch schon von mehreren jungs auf instagram angeschrieben... Sie würde sich gerne mit einem jungen treffen. Aber heutzutage hört man ja nur noch von stalkern usw. Ich hab angst dass ihr etwas passiert und hab ihr das gesagt. Dann meinte sie sie kann auf sich aufpassen, aber wenn ich will soll ich dann mit kommen und die beobachten. Und wenn dann estwas passiert einschreiten. Das problem ist ich als einzige kann da nicht viel tun, wenn wirklich etwas passiert... Was soll ich tun? Ps: sie ist 14.

Antwort
von SoDoge, 23

Man hört nur immer von Stalkern, weil niemand groß über die harmlosen Leute berichtet.  

Wenn Ungewissheit darüber besteht, wer genau hinter diesem Kontakt steckt bzw. es möglich ist, dass sich dieser sich als jemand anderes herausstellt oder fragwürdige Absichten hat, so hast du völlig Recht damit, dass sie mit 14 Jahren ganz sicher nicht (alleine) zu diesem Treffen gehen sollte. Sie ist viel zu jung.

Lass sie auf jeden Fall wenigstens nicht alleine hingehen.

 Außerdem sollten ihre Eltern unbedingt wissen, dass sie dort hingeht, wo das ist und mit wem sie dort ist. Auch sollte das an einem öffentlichen Ort und tagsüber stattfinden.

Bezüglich deiner Bedenken...du alleine kannst möglicherweise körperlich nicht viel ausrichten, als potenzielle Zeugin und als "Hindernis" für irgendeine mögliche Gefahr bist du dennoch geeignet, auch wenn du vielleicht keinen erwachsenen Typen direkt in die Flucht schlägst. Wenn sie nicht alleine ist, überlegt sich das Gegenüber irgendwelche Aktionen eher zweimal.

Antwort
von Arawn, 31

Nun, abhalten kannst du sie ohnehin nicht, also mitgehen und an einem belebten Ort (z.B. Cafés) treffen und nicht gleich beim ersten Treffen mit zu dem nach Hause gehen. Gerade an öffentlichen Plätzen ist man relativ sicher. Und du musst nicht mit 10-jähriger Karateerfahrung heroisch einschreiten. Im Ernstfall einfach schreien ;)

Antwort
von lohne, 29

Du kannst sie davor nur bewahren wenn du sie einsperrst. Nicht jeder der auf i. ist ist gleich ein böser Mensch. sie muss ihre eigenen Erfahrungen machen,. Tue also nichts.

Antwort
von walkingfat12, 22

sag einen "älteren" bescheid . sie soll dem typen sagen das sie zu 2-3 kommen und nur in der öffentlichkeit stadt oder sowas treffen heut zu tage hört man viel... oder sage es ihren Eltern ist zwar blöd, aber du könntest ihr das "leben" retten

Antwort
von quwer, 30

Alter lasst das lieber, aber wem sag ich das! Überrede sie wenigstens sich an nem öffentlichen Platz zu treffen, damit ihr im Zweifelsfall weiterlaufen könnt oder Passanten zur Hilfe habt. 
Vielleicht hilft dir ja auch ne Horrorstory sie davon zu überzeugen, dass das eine echt schlechte Idee ist: Meine Freundin hat sich mit einem getroffen, den sie nicht kannte, der erschien auch erst freundlich und die beiden haben sich nochmal getroffen, nach ein paar Wochen schrieb er ihr komische SMS und verfolgte sie. 1 ganzes Jahr ging das so! bleibt in eurem Umfeld, da spielen in eine zwischenmenschliche Interaktion viel mehr Faktoren eine Rolle!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community