Frage von LeDarkCube, 34

Wie kann ich meine Exfreundin zurückgewinnen welche keine Gefühle mehr für mich hat?

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem bei dem ich Hilfe gebrauchen kann und um Erfahrungsberichte bitte:

Vor fünf Monaten bin ich (24) mit meiner Freundin (20) zusammengekommen und wir waren beide total glücklich. Zwei Monate später jedoch musste ich aus beruflichen Gründen für eine lange Zeit (vier Monate) ins Ausland reisen, ohne die Möglichkeit dass man sich besuchen kommen kann. Es ist also aus der Beziehung eine temporäre Fernbeziehung geworden. Uns blieb als höchstes Kommunikationsmittel nur Skype und WhatsApp, haben aber auch viele Briefe geschrieben. Es war überhaupt nicht einfach und wir haben uns vermisst, trotzdem haben wir es irgendwie geschafft die Zeit zu überwältigen. Durch meine Abwesenheit ist vieles schwerer geworden, es kam öfter zu Streits die sich auch mal über mehrere Tage hingezogen haben, auch mal nur wegen Kleinigkeiten. Ich habe sie dabei nicht immer gut behandelt, zum Beispiel einfach so sitzen lassen wenn sie richtig traurig war. Ich habe meine Fehler jedes mal eingesehen nachdem ich nicht mehr wütend auf sie war und mich bei ihr entschuldigt, sie hat mir jedes mal verziehen. Vor fast einem Monat (nach etwa zwei Monaten Abwesenheit, die Hälfte war schon geschafft) war wieder einmal so ein Tag, sie war traurig und wütend und es hat mich gestört dass ich mir das alles in WhatsApp anhören durfte, weil ich eigentlich nur gute Nacht sagen wollte (das Internet war zu diesem Zeitpunkt in meinem Zimmer defekt, musste für Internet in eine Bar gehen) und wir schon am Tag ~2h telefoniert hatten. Nachdem sich ihre Emotionen dann auf mich gerichtet haben obwohl ich versucht habe sie zu trösten und beruhigend auf sie eingeredet habe hat es mir dann gereicht und ich hab ihr nur noch geschrieben dass es mir jetzt reicht und ich gehe. Habe sie also einfach zurückgelassen. Am nächsten Tag war natürlich alles im Ar***, die Beziehung war so gut wie hinüber und sie wollte eine Wiedergutmachung. Leichter gesagt als getan in einer Fernbeziehung. Sie hat eingelenkt und gesagt ich solle sie bei meiner Rückkehr einfach richtig lange in den Arm nehmen und fest drücken, das würde ausreichen. Ich war überglücklich und erleichtert und hab versucht extrem gut zu ihr zu sein bis ich wieder daheim bin um mich in aller Förmlichkeit zu entschuldigen. Vor zwei Wochen war sie dann mit ihrer Familie in einem Freizeitpark während ich in der Zwischenzeit ein Buch gelesen habe, haben uns dennoch nebenher in WhatsApp geschrieben. Als das Buch dann richtig fesselnd wurde habe ich beim nächsten Blick auf das Handy festgestellt, dass ihre letzte Nachricht schon zwei Stunden her war. Meine Antwort kam natürlich zu spät was sie sehr verletzt hat, aber als wir am gleichen Abend geskypt haben war seltsamerweise alles in Ordnung obwohl sie angekündigt hat dass sie schlechte Laune hat. Wir gaben uns gegenseitig das Versprechen uns niemals zu verlassen und tauschten Liebesschwüre aus. Vor sieben Tagen kam das Thema wieder auf weshalb sie so traurig...

Antwort
von lolololo1, 10

Oh, ich verstehe dich ziemlich gut... Meine letze Freundin hat acuss gemacht , weil ich vor 1/2 einen Abend mal nicht bei ihr sein konnte.Nach 1 1/2jahren mit so ner Begründung aber naja. Ich will ehrlich zudir sein..Du kannst es nur versuchen.Sei süß, Zeig ihr das es dir leid tut und mach sonst alles was du denkst kann helfen.Aber bedenke immer, du kannst keine Liebe erzwingen, wenn sie wirklich nicht willst ,ist es leider so.Und ein Tipp: Mach dir nicht viele Hoffnungen , sonst kannst du enttäuscht werden und wirst nur noch Trauriger

~Bennet

Antwort
von Schnuppi3000, 13

Fehlt da noch ein Teil vom Text?

Grundsätzlich: Wenn sie keine Gefühle mehr für dich hat, warum solltest du sie zurück haben wollen?

Kommentar von LeDarkCube ,

Hatte keine Zeichen mehr frei, habe den Rest als Kommentar hinterlassen. 

Weil ich mir sicher bin dass ich ihre Gefühle irgendwie wieder wecken kann und sie die Richtige ist.

Antwort
von LeDarkCube, 13

...und dort sagte sie es wäre weil ich zu lange mit der Antwort gebraucht habe, das Buch mir wichtiger gewesen sei. Als ich ungläubig fragte ob das alles sei, nur weil ich ein Buch gelesen habe kam an diesem Tag keine Antwort mehr, obwohlich sie nochmal wiederholt angeschrieben habe. In der folgenden Nacht hab ich sie nochmal angeschrieben und sie hat geantwortet dass sie Schluss macht, dass zu viel passiert sei und dass sie keine Gefühle mehr für mich habe.

Ich war am Boden zerstört und heute, sechs Tage später hat sich nichts verändert. Ich immer noch todtraurig, sie hat null Gefühle mir gegenüber, es sei wie eine Leere in ihr. Dabei ist es nur noch ein Monat bis ich wieder nach Hause komme, ziemlich genau.

Ich hatte Zeit nachzudenken und will sie um jeden Preis wiederhaben, ich bereue alles zutiefst und würde alles rückgängig machen wenn ich könnte.

Ich habe versucht ihr das zu erklären, habe ein Wiedergutmachungspaket losgeschickt, mit einem Brief in dem ich das alles erkläre und das Paket mit Herzen gefüllt habe, welche ich aus Karton ausgeschnitten und sie rot angemalt habe.

Ich hab in meinem Leben noch nie so viel für eine Person empfunden und ich bin mir sicher dass sie die Richtige ist, bei/mit ihr war ich immer überglücklich und ich liebe sie über alles.

Könnt ihr mir bitte helfen? Wie kann ich ihre Gefühle wieder zum Leben erwecken, meine Fehler wiedergutmachen und wie sie zurückgewinnen? Ich bin echt verzweifelt und aufgeschmissen, bitte helft mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten