Frage von Saminatoris, 41

Wie kann ich meine Emotionen besser kontrollieren?

Hey Leute,
Ich werde immer sehr schnell gereizt (und nein nicht weil ich meine Tage habe :D). Wenn z.B. Mich jemand eine "Ja/Nein-Frage" stellt, wie möchtest du noch was zum Trinken, ich sage beispielsweise, Nein Danke.
Alles noch gut, wenn diese Person das nicht nochmal und nochmal, hintereinander das gleiche fragt. Dabei steigt mit das Blut in den Kopf, mir wird ganz heiss am Kopf und ich beisse auf meine Zähne.
Oder ein anderes Bsp.: Meine Mum klopft an die Tür, ich: ja?, sie klopft nochmal an die Tür, Sam? Ich lauter: Jaah? Und das einpaar mal bis ich fast schreie, dann frage ich sie, ob sie das nicht gehört hat, dass ich ja gesagt hatte. Nein hat sie nicht. Irgendwie passieren unzählige andere Beispiele nur bei meiner Mum. Auf jeden Fall regt mich das tierisch auf und da ich zu jung bin um z.B. Auszuziehen oder einen Sparchaufenthalt zu machen, immer das ganze jahr mit meinen Eltern zusammen bin. Meine Mum ist mittlerweile 54 geworden und mein Dad wir dieses Jahr 71, er könnte mein Grossvater sein.
Manchmal würde ich lieber kein Wochenende und keind Ferien mehr haben, da ich dann nicht so oft Zuhause wäre :/

Wie lerne ich, mich nicht so schnell aufzuregen?

Danke an alle die einen hilfreichen Tipp haben :)
LG Sam

Antwort
von qgqg3, 13

Versuche, die Dinge mit Humor zu nehmen. Wenn deine Mum das nächste mal an die Tür klopft, schrei so laut, dass sogar die Nachbarn es hören können

Wenn dich jmd. zum 3. Mal fragt, ob du was trinken willst, antworte etwas wie: "Danke, aber durch das ständige Fragen werd ich auch nicht durstiger"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community