Frage von Butterblume1012, 58

Wie kann ich meine Eltern überzeugen, dass ich heute nicht in die Schule kann?

Ich hab seit gestern einen "Hörsturz" bzw. wie der Arzt sagt, druck auf den Ohren (und ich soll anscheinend auch ein wenig krank sein, weil mein Rachen ziemlich rot und angeschwollen ist) und deswegen hör ich zur zeit fast nichts mehr, meine Eltern müssen mich immer anschreien damit ich es zumindest leise verstehe. Meine Mutter hat mir dann gestern Abend so ein Nasenspray gegeben, damit soll der Druck anscheinend weggehen. Bis jetzt ist aber noch nichts passiert und das sind jetzt schon knapp 15stunden her und ich habs danach noch 2x benutzt. Und heute bin ich dann zu meinen Eltern ins Zimmer und hab gefragt was ich machen soll, damit das endlich weg ist, und sie meinten nur, das ich trotzdem in die Schule gehen soll und sie heute mittag ein neues Medikament holen. Was bringt es bitte in die Schule zu gehen? 1.ich verstehe kein Wort was der Lehrer sagt. 2.Wenn mich jemand anspricht verstehe ich nichts 3.kann ich nicht reden weil ich dann warscheinlich schreie, weil ich nicht hören kann wie laut das ist und 4.sollich laut Ärztin auch erkältet sein. Wie kann ich sie jetzt überzeugen,dass ich zu hause bleiben muss und das da nichts bringt?Außerdem ist meine Klasse mega laut, vorallem haben wir heute Musik und da hören wir immer über riesen Lautsprecher laut Klassikmusik, sollte ich meine Ohren denn nicht ein wenig schonen?

Antwort
von Rollerfreake, 58

Wenn der Arzt der Meinung gewesen wäre, das du nicht in die Schule gehen kannst, dann hätte er dich krankgeschrieben. Wenn sich natürlich verschlimmert hat, wäre es besser, gleich heute morgen nochmal zum Arzt zu gehen, auf jeden Fall solltest du aber nach der Schule nochmal hingehen. Wenn es gar nicht geht, kann dich such dein Lehrer nach hause schicken. 

Gute Besserung!

Antwort
von Sariashd, 52

Sag das deine/n Lehrer. Sie werden dir ziemlich sicher weiterhelfen. Diese können dich ja dann auch wieder heimschicken - aber ein Versuch ist es Wert.

Antwort
von Wischmooop, 40

Deine Argumente sind ja sehr plausibel aber es scheint so als hättest du auch schon versucht mit ihnen zu reden. "Leider" :p haben deine Eltern ja das letzte Wort also hat es wohl keinen Sinn noch nach einer Ausrede zu suchen...

Antwort
von SaVer79, 36

Wenn deine Ärztin der Meinung gewesen wäre, du wärest zu krank um in die Schule zu gehen, dann hätte sie dich krank geschrieben! Und die muss es ja schließlich am besten wissen.....

Antwort
von Tommi122, 27

Sag einfach das du nicht hörst

Antwort
von Fugia, 18

Bringt nix in der schule zu sein ohne zu hören

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community