Frage von Simon3458, 66

Wie kann ich meine Eltern überzeugen, aber wie?

Ich bin 14 Jahre alt und habe mir neulich Team Fortress runtergeladen. Dies ist in der Deutschen Version ab 12 freigegeben. Meine Eltern lassen mich sonst andere Spiele spielen zb Skyrim/Wot... und meine Eltern wollen mich es einfach nicht spielen lassen :(. Wie kann ich sie überreden?

Antwort
von autmsen, 2

Deine Frage hat mich, wie öfter, stark berührt. Ich möchte Dir statt einer Antwort meine Gedanken dazu schreiben. Womöglich sind sie für alle Beteiligten hilfreich:

Womöglich gehöre ich der Großelterngeneration Deiner Eltern an. Ich bin also schon arg alt. Es könnte also vermutet werden, dass ich zum Thema keine Ahnung habe. 

ABER

Als ich jung war haben sich meine Eltern immer bemüht ihre Entscheidungen durch Tatsachen zu begründen die sie dann auch zeigten oder nannten. Und zwar so verständlich dass wir Kinder in jedem Alter folgen konnten. 

Meine Eltern haben den letzten großen deutschen Krieg erlebt. Sie wussten also aus Erfahrung: Was in den Medien berichtet wird muss absolut nicht mit den Tatsachen übereinstimmen. Deshalb haben sie sich immer selbst um die Fakten zum Thema bemüht. 

Es könnte mir unterstellt werden, dass ich alleine aufgrund meines Alters zu Deiner Frage Nichts weiß. Tatsächlich habe ich erst mal nachlesen, müssen um welches Spiel es denn hier eigentlich geht. 

Ich lese: Ein fertiges Mannschaftspiel. 

Ok. Du bist 14. Immer dann, wenn Dein Gehirn nicht gerade mit seinem sehr großen Umbau beschäftigt ist, ist es wie ein trockener Schwamm der nach Wissen schreit. Und dem Einüben von handwerklichem Können. 

Selbst mir macht es immer noch viel mehr Spaß selbst zu basteln, entwickeln und bauen als mir vorgefertigte Sachen zu besorgen. Da sind dann meine eigenen Vorstellungen hinein geflossen. Das ist dann gerne mal einmalig. Und deswegen eben besonders. 

Es gibt verschiedene digitale Sprachen die Du in Deinem Alter erlernen kannst. Wenn ich recht verstehe, lässt sich damit bald ein eigenes Spiel entwickeln. 

Dann gibt es auf den Seiten der zuständigen Landesministerien, des zuständigen Bundes- und Europaministeriums jeweils eine Liste vorgeschlagener Software nach Alter sortiert. Diese Listen mal gemeinsam mit den Eltern durchzuarbeiten kann Dir manche guten Argumente liefern. - Erfahrung. 

Dann gibt es auf der Seite des dradio manche Empfehlungen grundsätzlich zur Thematik - auch bezogen auf Kriminalisierung durch manche Spiele und so fort. 

Nicht nur zu diesem Thema sondern allgemein ist zu empfehlen diesen Sender regelmäßig zu nutzen. Denn dort werden täglich Beiträge ausgestrahlt welche sich mit Deiner Zukunft und so fort beschäftigen. Sehr viele Argumente wirst Du da finden. 

Bei uns ist es bis heute so: ( Also heute eher bei Kindern und Enkelkindern mit eigenen Kindern.)

Gibt es grundsätzlich unterschiedliche Meinungen wird mindestens ein Familiennachmittag geplant. Es gibt lecker Essen und Trinken. Es darf nicht gestört werden von außen. Gerne werden einfache Gesellschaftsspiele gespielt. Diese ermuntern dazu sich gegenseitig Denkpausen zu gönnen. Das entspannt die Diskussion sehr. Und manches Gesellschaftsspiel lässt sich auch wegräumen wenn gemeinsam Dinge gelesen oder angesehen werden sollten. 

Einige Regeln werden beachtet: 

Wir verprügeln uns weder mit Plattitüden - man, gehört sich, habe gehört, sagen doch alle, haben alle.... - noch sprechen wir uns in Du-Form an wenn die Ich-Form möglich ist. 

Wir kommen vorbereitet zu diesen Zusammenkünften. Wir haben uns also bereits um Fakten zum Thema bemüht. 

Vielleicht denkst Du mal über meine Ausführungen nach. Dann könntet Ihr eine gemeinsame Lösung finden. Und alle dazu lernen. 

Antwort
von LiemaeuLP, 31

Naja es ist halt ein Shooter.
a) es ist ab 12
b) grafisch jtz nicht sonderlich realistisch
c) man muss ja mal dampf ablassen können

Kommentar von Simon3458 ,

Meine Eltern meinen das ich dann mit 18 zum IS gehe wenn ich sowas spiele :D

Kommentar von BlackShadowXT ,

Aber Skyrim ist ok, wo mit Mods Blut rumspritzt wie sonst was :D diese Logik

Kommentar von LiemaeuLP ,

Im gegenteil.
Wenn du es im Pc spiel "simulieren" kannst, brauchst du es in der realität nicht mehr zu tuen.

Antwort
von Fradi1899, 7

mit 14 habe ich ganz andere spiele gespielt wie zb soldier of fortune oder postal und noch viele andere. nach der logik deiner eltern müsste ich psychisch kranker massenmörder bzw anführer der is sein xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten