Frage von Rinaxoxo, 116

Wie kann ich meine Eltern überreden (Reitbeteiligung)?

Hay Community !

Undswar suche ich in letzter zeit sehr aufmerksam nach einer Reitbeteiligung und habe eine sehr schöne gefunden aber das problem ist das die Reitbeteiligung 17 kilometer von mir entfernt ist und ich mit meinen 14 jahren nicht alleine dorthin komme. Meine Eltern aber sind schon dagegn überhaupt zu reiten doch wie kann ich sie überreden das sie mich eventuell dorthin fahren würden und das sie nicht mehr gegen das reiten sind ?

Antwort
von BarbaraAndree, 65

Das ist schwierig. Meine Familie war immer gegen das Reiten . Als ich einen Reitstall gefunden hatte, der mir gefiel und wo ich eine Reitbeteiligung bekam, bin ich mit dem Bus dorthin gefahren oder mit dem Fahrrad, verbieten konnten sie es mir nicht mehr, weil ich 18 Jahre alt war. Die Kosten dafür habe ich durch Nebenjobs finanziert. Aber die Befürchtungen wegen Verletzungen sind nicht ganz unbegründet, ich habe selbst zwei schwere Stürze hinter mir und weiß wovon ich rede. Lade sie doch einfach einmal ein, den Reitstall zu besuchen und führe sie herum, zeige ihnen das Pferd, was du reiten möchtest und vermittele eine Unterhaltung mit der Leitung des Reitstalls. Oft hilft das.

Antwort
von Lynnfee, 29

Ich kann deine Eltern verstehen. Dich immer 17 km hin und zurück zu fahren. 68 km wenn man  es ausrechnet. Und sagen wir du gehst 2 mal die Woche hin sind das 136 km in der Woche. Benzin ist nicht umsonst! Ich rate dir Augen offen halten und weiter suchen! Selbst wenn du Zug fährst sind das kosten. Suche dir lieber einen Stall zu dem du mit dem Fahrrad kommst. Und wenn deine Eltern dich nicht fahren müssen und du somit zeigst wie wichtig dir die rb ist werden sie es sicher akzeptieren 

Antwort
von AnimalLoving, 41

Hallo Rinaxoxo,

erstmal musst du natürlich dich gründlich bei den Besitzern über den Preis informieren.

Deine Eltern müssen dich nicht fahren, mit 14 Jahren bin ich immer mit dem Bus gefahren, oder mit dem Fahrrad. 

Außerdem kannst du mit 14 Jahren Mini-Jobs erledigen wie z.B Zeitung austragen. Da kannst du rund 50€ im Monat verdienen. 

Schau mal, Benzin ist nicht kostenlos. Daher solltest du mit anderen Fahr-Mittel (wie z.B Bahn, Bus) fahren, da die Autofahrt sehr teuer ausfallen wird.

Regel das in Ruhe mit deinen Eltern ab, und mache ihnen keinen Stress. Konflikte sind oft keine Lösung.

Viel Erfolg

LG

AnimalLoving

Kommentar von Rinaxoxo ,

Ich danke dir ja für die antwort aber ich sage es nochmal : die RB ist kostenlos also gegen stallhilfe und ich bin nicht stallscheu

Kommentar von Rinaxoxo ,

ach und ich habe schon einen kleinen nebenjob wofür ich pro stunde 5 euro kriege und monatlich 20 euro bekomme aber deie rb ist kostenlos

Antwort
von SoDoge, 47

Und du hast mit 14 Jahren einen Überblick über die Finanzen deiner Eltern? 

Wo soll das Geld herkommen, nicht nur  für die Reitbeteiligung und die verbundenen Kosten, nein, jetzt musst du noch gefahren werden, das kostet Zeit und Benzin, wer soll das beides entbehren? Nur weil du mal eben eines der so ziemlich teuersten Hobbys willst? Ich meine das gar nicht böse, die Situation lässt sich aus dieser Sicht nicht anders darlegen.

Du kannst sie solange "überreden", wie du willst, wenn das Geld und/oder die Zeit nicht da ist, könnten sie von der Idee auch begeistert sein, dann ist das eben nicht möglich und Ende.

Bist du dir ganz (!) sicher, dass deine Eltern die kosten und die Zeit dafür ohne Probleme übrig haben?

Kommentar von Rinaxoxo ,

Meine eltern haben eine eigene Firma und die Reitbeteiligung ist kostenlos !

Kommentar von SoDoge ,

Dann musst du ein anderes Angebot finden, das nicht zu weit weg ist. Dieses könntest du dann mit weit besseren Erfolgsaussichten vorschlagen. Und "kostenlos" finde ich auch recht fragwürdig, ein Pferd samt Unterhalt ist teuer, wie soll das umsonst angeboten werden können? Mag ja so richtig sein, aber da fehlen Hintergrundinfos, wie das organisiert wird. Mit diesen wäre deine Eltern vielleicht weniger skeptisch - sie sollten sich, bevor ihr sowas angeht, mit dem Anbieter unterhalten und das alles abklären. Und spätestens wenn ein Fahrtweg hinzu kommt, kann man nicht mehr von kostenlos reden. Und du brauchst doch sicher Schutzkleidung, ist das da auch gratis?

Kommentar von Rinaxoxo ,

Was machst du mich jetzt so blöd an ich habe von kopf bis fuß Reitbekleidung weil ich schonmal geritten bin und frag doch die besitzerin ob es wirklich kostenlos ist wenn du  es nicht verstehst und nicht wahrnehmen willst aber erspar dir diese doofen kommentare du rregst einen auf ich brauche tipps und nicht  deine meinung!!!

Antwort
von larry2010, 41

dann ist diese reitbeteiligung die falsche.

den diese sollte so sein, das du auch allein hinkommst.

Kommentar von Rinaxoxo ,

in meinem umkreis suchen die besitzer der pferde aber volljährige und ich bin 14 ! und bei der rb die 17 kilometer entfernt ist sucht eine ab 13 jahren

Kommentar von Viowow ,

kein mensch mit einem vernümftigen pferd nimmt eine 13 jährige rb. ausser er kennt sie schon lange.....

Kommentar von Rinaxoxo ,

Sehr lustig ^^ ich kenn die besitzerin gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten