Frage von Rezumstayl123, 106

Wie kann ich meine eltern überreden mir ein hund zu kaufen?

Kaufen boxer hund

Antwort
von MoniWollmaus, 61

Wie Du Sie überreden kannst ?

Ganz einfach . Zeige und beweise  das Du Dich seit Monaten mit Deinem Wunschhund beschäftigst . Das Du alles über die Rasse weißt . Über seine Bedürfnisse , Ernährung usw. Dann das Dein ganzes Taschengeld ab sofort für den Hund draufgeht . Das Du jeden Morgen mindestens eine Stunde früher aufstehst ( auch am Wochenende  und wenn es regnet ) um mit dem Hund zu gehen . Versichere Ihnen ehrlich das Du keinem anderen Hobby mehr nachgehst sondern  Dich nur noch um den Hund kümmerst . Und in der Zeit bis Du Deine Eltern soweit hast gehst Du die nächsten Monate jeden Tag ins Tierheim und kümmerst  Dich dort ausgiebig um eine verlassene Hundeseele 

Kommentar von Abuterfas ,

Man darf und kann durchaus noch andere Hobbys haben ;-)

Antwort
von LukaUndShiba, 27

Für einen Hund braucht man eine gewisse Reife und die besitzt du nicht wenn du noch nicht in der Lage bist die Meinung deiner Eltern zu akzeptieren.

Warte bis du ausgezogen bist und fest auf eigenen Beinen stehst. Wenn du dann noch Zeit und das nötige Geld für einen Hund hast kannst du dir einen kaufen. 

Antwort
von joduck, 63

Gar nicht. Wenn deine Eltern kein Tier wollen, hat das mindestens  einen Grund. Ein Tier zu besitzen ist nicht nur Spaß, sondern kostet unglaublich viel Geld und Zeit, ml abgesehen davon, dass ein Hund auch bei der Anschaffung teuer ist. Dazu monatlich sehr viel Futter, Ausstattung wie Bettchen, Spielzeug.
Ein Tier bedeutet immer Verantwortung für ein Leben, dass bedeutet auch, dass es immer mal zu unvorhersehbaren hohen Kosten kommen kann, wenn das Tier krank oder verletzt ist (manche Behandlungen kosten mehrere hundert Euro)

Antwort
von Boxerfrau, 22

Für einen Hund braucht man vorallem Zeit, wenn deiner Eltern beide Vollzeit arbeiten und du zur schule gehst, wo soll der Hund dann untergebracht werden? Er kann keine 6 bis 10 Stunden alleine seine. Und ein Welpe die ersten Monate überhaupt nicht. Ein Hundesitter oder die Unterbringung in einer Hundekita sind sehr teuer. .. Wer soll das bezahlen? Die Ausbildung eines Hundes ist zeitintensiv und man braucht viel Erfahrung. Deine Eltern zu überreden, bringt garnichts. ... Deine Eltern müssen es von sich aus wollen. Und mindestens einer von beiden muss auch interesse daran haben, regelmäßig mit dem Hund zu arbeiten. .. Ein Kind ist in den wenigsten Fällen dazu in der Lage einen Hund zu erziehen...

Antwort
von Abuterfas, 48

Überreden ist schon mal der ganz falsche Ansatz. Überzeugen lautet der richtige Begriff.

Zeig das Du Verantwortung übernehmen kannst, geh mit Hunden aus dem örtlichen Tierheim spazieren und engagiere Dich da.

Ansonsten ist ein Nein ein Nein.

Kommentar von Rezumstayl123 ,

Ok danke😁

Antwort
von brandon, 9

Aus welchen Gründen erlauben Dir Deine Eltern nicht einen Hund zu halten?

Wenn es vernünftige Gründe gibt wie z.B. keine Zeit und der Hund muß deswegen zu lange allein sein oder es gibt finanzielle Probleme dann mußt Du die Entscheidung Deiner Eltern akzeptieren auch wenn Du enttäuscht bist.

LG

Kommentar von Rezumstayl123 ,

Nein weil meine ältern faul sind !!!

Antwort
von monjamoni, 7

Sag zu ihr
"Mama I' will aba nen' Hund!"

Darauf wird deine Mutter die Reaktion wiedergeben, die die beste ist.

Für deine Mutter, dich und vorallem für den Hund.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 24

jeder hund braucht eine familie die im ganzen feuer und flamme fuer das projekt "hund" ist... wenn nur einer in einer familie nicht von einem hund ueberzeugt ist, wird der hund dort nicht die notwenidige liebe und aufmerksamkeit,  zuwendung und fuersorge finden.

d.h. nie ueberreden 

Antwort
von Michelle142208, 11

Zeige deinen Eltern das du Verantwortungsbewusst bist und dich um den Hund alleine gut kümmern kannst. Du musst dir auch im klaren sein wie viel der Hund kostet.mache mit deinen Eltern Kompromisse z.b. mehr im Haushalt mithelfen oder andere sachen. Informiere dich über die Rasse und was der Hund alles braucht

Viel Erfolg :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community