wie kann ich meine eltern überreden, dass meine freundin bei mir einziehen darf, ich hoffe das ihr mir ein paar argumente liefern könnt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist schwer seine Eltern zu überreden, dass ein Mädchen in deren Haus einzieht.. Ich würde sagen eigentlich unmöglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxPaperboyxx
28.02.2016, 23:33

Ich will mich ja nicht über deine Antwort aufregen, aber auf diese Kindergarten Antwort habe ich wirklich keine Lust. Sei mir nicht böse, aber ich probier hier mit der Hilfe von der Community eine Lösung bzw. Argumente für mein Problem zu finden 

0
Kommentar von ChickenFinger12
28.02.2016, 23:36

Du willst eine Lösung? Okay wie alt bist du? Wenn du alt genug bist dann geh arbeiten und sag deinen Eltern du bezahlst alle anstehenden Kosten für sie. Wasser, Strom, Essen,..

2

Ich bin auch zu meinem Freund gezogen, mit 15. Da war er 17.
Daher sein Dad, unter der Woche nur 3x mal da war, war es nicht so schlimm, und die Wohnung war groß.

Ich würde an deiner Stelle dich einfach mit deinen Eltern und deiner Freundin zusammen setzen und darüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollen deine Eltern nun die doppelten Kosten für euch übernehmen?

Wieviel Miete, Strom, Lebensmittel wird deine Freundin zum Haushalt beitragen?

Die Freundin meines großen Sohnes wohnt auch seit einigen Monaten mehr oder weniger bei uns. Allerdings wurden wir hier nicht gefragt.

Jedoch sehe ich hier nicht mehr lange zu, wie meine Lebensmittel/Getränke, mein Wasser, Strom usw. für "lau" hier genommen werden. 

Entweder ziehen die beiden in den nächsten Monaten aus, oder ich werde das Kostgeld für unseren Sohn sehr deutlich erhöhen.

Wir verdienen unser Geld nicht für fremde Kinder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will mich ja nicht über deine Antwort aufregen, aber auf diese
Kindergarten Antwort habe ich wirklich keine Lust. Sei mir nicht böse,
aber ich probier hier mit der Hilfe von der Community eine Lösung bzw.
Argumente für mein Problem zu finden

Kindergarten Fragen ernten Kindergarten Antworten. Deine Freundin kann dann bei dir wohnen wenn du eine eigene Wohnung hast für die du Miete, Betriebskosten usw. aus eigener Tasche zahlst. Wer in der Wohnung/Haus deiner Eltern lebt entscheiden sie natürlich alleine, da gibt es auch kein überreden denn da geht es um deren Kosten und um deren Privatsphäre. Ich würde das genausowenig erlauben egal mit welchen "Argumenten" der Sprössling ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzig realistische Möglichkeit sehe ich darin, dass Du Deine Eltern und die Deiner Freundin an einen gemeinsamen Tisch setzt und die "Erwachsenen" darüber reden, quasi von Elternteil zu Elternteil.

Du erwähntest, dass die Eltern Deiner Freundin etwas beisteuern würden, ergo hast die die ja bereits "auf Deiner Seite" und können Dir als Sprachrohr dienlich sein.

Meine persönliche Meinung jedoch:

Die Idee, mit 17 die vermutlich ebenfalls minderjährige Freundin ins Elternhaus einziehen lassen zu wollen ist mit Abstand die dämlichste Idee, von der ich je gehört habe. Ich trau mich gar nicht zu fragen, wie lange ihr schon in einer Beziehung seid...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxPaperboyxx
28.02.2016, 23:54

Erstmal danke das du dir zeit genommen hast vernünftig zu kommentiere, was soll ich denn so an dem tisch sagen ? 

wieso traust du dich nicht zu fragen ? 

0
Kommentar von LuckyStrikeSlv
29.02.2016, 00:04

Wie gesagt, sinnvoll ist die Idee wirklich nicht, ehrlich. Aber dennoch: Ich würde zunächst mit den Eltern Deiner Freundin reden, mich vergewissern, ob sie dahinterstehen. Erkläre Ihnen die Situation und bitte Sie darum, mit Deinen Eltern zu reden. Kennt ihr euch schon lange und finden sie die Idee gut, würden sie das - denke ich - sich machen. Der nächste Schritt wäre, Deine Eltern darüber zu unterrichten, dass die anderen Eltern mit ihnen reden wollen. Die Gefahr hierbei ist, dass sie gleich ablehnen, daher würde ich nicht mit der Tür ins Haus fallen, sondern zunächst von einem gemeinsamen Essen reden / vorschlagen, quasi zum Kennenlernen. Das zeigt Deinen Eltern z.B. eine gewisse Ernsthaftigkeit. So ein Essen sollte selbstverständlich auf neutralem Terrain stattfinden, also in einem Restaurant. Hier könnten die Eltern Deiner Freundin versuchen, das Gespräch in die richtige Richtung zu lenken - möglicherweise sorgt das dafür, dass sich Deine Eltern ernsthaft damit auseinandersetzen. Möglicherweise. Das Gespräch kann aber auch gnadenlos nach hinten losgehen und such im schlimmsten Fall sogar ein Streit zwischen Deinen und ihren Eltern entfachen. Fingerspitzengefühl ist gefragt. Wie lang seid ihr denn zusammen?

0

So wie es aussieht, sind doch die Eltern Deiner Freundin schon auf Deiner Seite, oder nicht?

Dann setzt Euch zusammen.

Außerdem könntest Du und Deine Freundin ja auch finanziell etwas beisteuern.

In dem Alter hab ich neben der Schule noch ein wenig im Restaurant meines Onkels gejobbt zum Beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wohnst also noch bei Deinen Eltern und willst,das Deine Freundin bei Dir und den Eltern einziehen darf.Sehe ich das richtig?Haben denn deine Eltern so ein grosses Haus,das es ohne Probleme möglich wäre,ohne das ihr mit den Eltern ins Gehege kommen würdet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felixie1
28.02.2016, 23:28

Es kommt immer auf die Grösse der Wohnung an,ob es möglich wäre.Wie alt bist du denn?

0

Ich muss  chickenfinger12 recht geben, wenn sie sagt, das sei unmöglich. Da musst Du sie nicht mit "Kindergarten-Antwort" lächerlich machen. Ich als Vater würde doch nicht plötzlich zustimmen, nur weil irgendwelche Leute im Netz dir Argumente liefern, die Du nicht selbst hast. Mit 17 als Minderjähriger muss man nicht mit Freundin zusammenziehen. Geht's noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxPaperboyxx
28.02.2016, 23:47

Jetzt mal ganz ehrlich wenn du nicht mir nicht helfen willst lass es, aber mach hier keinen auf supercool okay;) Lass es oder gib vernünftige antworten die mir auch helfen ...

0
Kommentar von LuckyStrikeSlv
28.02.2016, 23:54

Paperboy, alle Antworten hier sind eigentlich eindeutig. Vielleicht solltest Du überlegen, ob es nicht Du bist, der hier in eine völlig falsche Richtung denkt. Auch solche Einsichten gehören zum Erwachsenwerden dazu und Deinen Antworten zufolge bist Du davon noch weit entfernt.

2

Dein Alter?

Wohnst du bei deinen Eltern?

Verdienst du Geld und trägst was zur Miete bei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxPaperboyxx
28.02.2016, 23:27

17 Jahre 

ja ich lebe bei ihnen

und nein ich geh noch zur schule

0

Was möchtest Du wissen?