Frage von ImAskingIt, 136

Wie kann ich meine Eltern davon überzeugen,dass mein PC in mein Zimmer kommt?

Hi Also mein PC steht momentan in unserem Wohnzimmer.Ich will aber,dass mein PC in mein Zimmer kommt,einfach der Privatsphäre wegen.Natürlich wollen sie das nicht,weil sie dann "keine Kontrolle" mehr über mich haben (wie lange ich am PC bin). Meine Eltern verbieten generell,anstatt sich zu einigen.Z.b habe ich abends kein Internet:sperren anstatt mir zu vertrauen,dass ich nicht an den PC gehe.Jetzt die Frage:Wie kann ich ihr vertrauen kriegen?? Es kotzt mich langsam an,da ich es schon seit einer Woche versuche.. LG

Antwort
von ShivaHaze, 41

Mir wurde ein PC zwar schon mit Kleinkindalter geschenkt und ich durfte ihn benutzen wie ich lustig war da meine Familie starken IT-Bezug hat und das Potential früh erkannt hat, dennoch hatte ich auch das ein oder andere Verbot.

Meine Taktik war es zu streiken, habe ich mir von den Arbeits-Streiks abgeschaut. :P
In der Schule habe ich mich quer gestellt sodass Lehrer sich bei meinen Eltern gemeldet haben, jede Art von Ärger habe ich mit einer leeren Mimik einfach eingesteckt und ignoriert, trotzdem weitergemacht.
Hungerstreik war ebenfalls etwas womit ich mich immer gut ausdrücken konnte.

Ich bin heute selbst Vater und kann dir sagen, sollte sich ein Kind echt von ein auf den anderen Tag um 180° ändern und jede Art von Kooperation unterlassen, bist du als Elternteil zum Handeln gezwungen, und du kannst dein Kind nun einmal nicht Zwangsernähren oder in der Schule zur mitarbeit zwingen.
Die Zeit vergeht und man gerät in Zugzwang und fängt an darüber zu reden ob es nicht doch von Vorteil wäre dem Kind mehr Freiheiten zu lassen.

Nunja was soll ich sagen, ich bin halt ein "Mit dem Kopf durch die Wand"-Mensch und habe damit stets erreicht was ich angestrebt habe. :P

Kommentar von ImAskingIt ,

Würde ich so etwas machen..Ich wäre Tod.

Kommentar von roboboy ,

Beste Taktik^^ Muss ich mir merken :D

Kommentar von ShivaHaze ,

Und genau da liegt das Problem, nur durch extreme Wege kannst du ihnen vermitteln wie Ernst das ganze für dich ist.
Wenn du nicht die Grenze überschreitest werden sie dich weiter klein halten, schließlich befolgst du ja alle relevanten Regeln egal was sie dir verbieten.

Durch extreme Vorgehensweisen bringst du deine Eltern in Zugzwang, sie haben wahrsch. schon genug mit ihrer Arbeit am Hut, wenn nun ihr Kind aus der Reihe tanzt, die Schule sich beschwert und sie dazu noch Angst um deine Gesundheit haben müssen wird es ihnen zu viel, solch einen Druck hält man als Vollzeit-Arbeitender nicht allzu lange aus.

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer, 41

Nunja, das hat m.E. nichts mehr mit Kontrolle zu tun, das ist einfach nur ein Eingriff in die Privatsphäre. 

Schlage ihnen vor, es probeweise für eine oder zwei Wochen zu machen. Solange solltest du eben keinen Mist machen^^

LG

Kommentar von ImAskingIt ,

Naja..Das wäre ziemlich schwierig,denn mein Schreibtisch ist extrem schwer,und den hochzukriegen ist nicht einfach :(

Kommentar von roboboy ,

Und wie willst du dann eine endgültige Lösung finden? Dann muss der Tisch auch nach oben. Und ich gebe einen Tipp: 95% aller Schreibtische sind geschraubt, die kann man zerlegen. Und plötzlich wiegt so ein teil fast nichts mehr.

LG

Antwort
von DerServerNerver, 35

Lass erstmal ein paar Tage gut sein, wenn du es schon seit mehreren Tagen versuchst wird da momentan nicht mehr all zu viel gehen. Danach dann vollen Angriff fahren.

Kommentar von ImAskingIt ,

Voller angriff xD Yeah,danke.

Kommentar von DerServerNerver ,

So sieht's aus

Antwort
von turnmami, 24

Meine Kids haben ihren PC mit 15 bekommen. 

Mit 13 finde ich den PC im Zimmer eindeutig zu früh. Wenn du deine Privatsphäre möchtest, musst du das eben ohne PC machen.

Kommentar von ImAskingIt ,

Wie ohne PC machen? Ich will einfach nur,dass ich in Ruhe mit meinen Freunden skypen kann (telefonieren)

Kommentar von turnmami ,

dann hättest du bei mir die Wahl: entweder sein lassen oder mit Aufsicht...

Antwort
von floppydisk, 39

den fehler bei anderen zu suchen ist immer der einfachste weg.

warum genau wollen deine eltern denn kontrolle darüber? tust du mit dem rechner vielleicht dinge, die sie nicht wollen oder die sie nicht gutheißen würden? arbeite doch mal an dir selbst, zeige deinen eltern, was du am pc machst und versuche sie einzubinden.

du bist hier am zug.

Kommentar von ImAskingIt ,

Ne ich mache nichts schlimmes.Sue wollen nur nicht,dass ich zu lange dran bin..

Kommentar von ShivaHaze ,

Sag deinen Eltern mal dass das totaler Bullshit ist was sie da abziehen.

Seit ich ~5 bin habe ich so ziemlich jeden Tag den Großteil meiner Zeit am PC verbracht, natürlich habe ich dadurch auch schon früh Sachen gesehen die nicht für mein Alter bestimmt waren aber mein Gott, du wirst schon nicht sterben wenn du mal hier und da etwas krasseres findest, sowas härtet ab, du wirst dadurch ja nicht psychisch krank und deine Eltern können dich nicht für immer beschützen.
Gerade machen sie dich lediglich geil drauf rausfinden was es noch gibt, früher oder später wirst du eh mit Sachen in Berührung kommen die nicht ganz Koscher sind.

Deine Eltern sollen mal die Samthandschuhe ausziehen und ihr Rückgrat finden.

Sie sollten dir alleine anhand der Tatsache vertrauen dass du ihr Kind bist und ihnen höchstwahrscheinlich ja auch versprechen lieferst. (Dass du eben nicht übertreibst wie sie es so schön meinen)
Frag deine Eltern doch mal ob sie dir nicht vertrauen?
Ob deine Worte und Versprechen für sie keinen Wert haben.
Falls dies der Fall sein sollte würde ich mich vorerst von meinen Eltern abkapseln, nicht mehr groß mit ihnen reden und ihnen deutlich zeigen dass du so schlichtweg keine Lust auf sie hast, sie dir egal sind. (Auch wenn sie es nicht sind)
Entziehst du ihnen die Liebe aufgrund eines Gegenstandes könnte das einen großen Einfluss auf sie haben, immerhin sollte die Liebe über alles stehen, dafür geht man auch Kompromisse ein.

Kontrolle ist etwas äußerst ekelhaftes, es unterdrückt die Entwicklung.

Und hey, dadurch dass ich soviel Zeit am PC verbringen durfte bin ich heute Programmierer mit ordentlichem Gehalt.
Und Programmierer werden in Zukunft wie Sand am Meer gesucht, schau dir mal den Technischen Fortschritt in dieser Welt an. ;)
Bald werden Bänker durch Computer ersetzt, die Welt wird der Informatik verfallen, ob es euch gefällt oder nicht. ;)

Antwort
von ErsterSchnee, 81

Gegenfrage: WARUM haben deine Eltern kein Vertrauen in dich? Vielleicht solltet ihr erstmal daran arbeiten, dann kommt das mit dem PC im Zimmer von ganz alleine.

Kommentar von ImAskingIt ,

Sie haben kein Vertrauen in mich,weil meine große Schwester die letzte Hölle ist.Sie macht allen undankbaren sche**.Das nimmt ihnen wahrscheinlich das Vertrauen,auch an mir.

Antwort
von TrudiMeier, 32

Vertrauen muss man sich verdienen. Da stellt sich mir als erstes die Frage: Warum vertrauen dir deine Eltern nicht?

Und auf Sätze die "ich will aber...." beinhalten reagieren Eltern äußerst allergisch! Das Dauergenöle macht es auch nicht besser. Wenn mein Sohn mir bereits seit einer Woche in den Ohren liegen würde, dass er den Pc im Zimmer haben will, dann kann er lange warten. Auf dem Ohr bin ich taub.

Kommentar von ImAskingIt ,

Ne ne,ich bin nicht einer,der "man ich will das aber" sagt,sondern ich versuche sie zu fragen warum genau der PC nicht in mein Zimmer darf.Ich versuche einfach vertrauen aufzubauen und sich zu einigen..

Kommentar von TrudiMeier ,

Aber du sagst selbst, dass du deine Eltern damit schon eine Woche lang nervst. Das hat genau das Gegenteil zur Folge. Denn wenn du so darauf beharrst, werden deine Eltern mißtrauisch und denken, du hast etwas zu verbergen. Hast du ja irgendwie auch, wenn du so auf deine Privatsphäre bestehst. Aber merkst du den Unterschied? Du willst Privatsphäre - deine Eltern Kontrolle über die Dauer deiner PC-Nutzung. Das sind in dem Falle zwei verschiedene Dinge. Scheinbar kontrollieren sie ja nicht, wo du dich im Internet so rumtreibst... :-)  (Und erzähl jetzt nicht, dass du dich ausschließlich auf Seiten rumtreibst, die du für die Schule brauchst:-))

Antwort
von ello1011, 8

Sag ihnen sie sollen ein Passwort einstellen das nur sie wissen. Dann können sie sich sicher sein das du nicht zockst ;)
War bei mir auch so

Antwort
von GuteFrageMarius, 42

Wieso sollten sie keine Kontrolle mehr haben wenn du Abends eh nichts mehr machen kannst? Verstehe die Logik deiner Eltern nicht, sind ja auch Eltern :D

An deiner Stelle würde ich nicht versuchen ihr Vertrauen zu gewinnen, sondern immer wieder mit ihnen darüber argumentieren.

Kommentar von ImAskingIt ,

Ich nerve sie schon eine Woche lang..Ohne Erfolg.Und sie haben anscheinend keine Kontrolle mehr weil sie nicht nicht sehen..

Antwort
von chanfan, 60

Und du bist jetzt wie alt?

Kommentar von ImAskingIt ,

13.

Kommentar von chanfan ,

Irgendwie habe ich das befürchtet. :)

Kommentar von Stephan665 ,

Wenn du den PC nicht gekauft hast, dann kannst ihn auch nicht in dein Zimmer stellen ganz einfach. Und mit 13 sollten deine Eltern schon wissen was du am PC tust. Wenn du z.B. 16 bist dann würde ich sagen das ist ok aber mit 13 sollten die schon wissen auf welchen Seiten du dich so herumtreibst.

Kommentar von GuteFrageMarius ,

Wieso schätzt ihr ihn alle so unfähig ein nur weil er 13 ist, ich habs auch keine S*he*ße gemacht. Und was genau meint ihr mit den Seiten?

Kommentar von Master4242 ,

das kannst du dir vlt nicht vorstellen weil du höchstwahrscheinlich älter bist aber auch mit 13 will man privatsphäre besonders am pc

Kommentar von chanfan ,

Das mag ja sein das du das so siehst. Du kannst dir alles wünschen. Aber ob du das bekommst ist eine andere Frage.

Natürlich kann ein 13 Jähriger Anspruch auf Privatsphäre haben. Aber nirgendwo steht, das man dazu einen PC braucht. :)

Und der PC ohne Internetzugang wäre dann auch irgendwie sinnlos oder?

Kommentar von Master4242 ,

oder auch früher bin 12

Kommentar von Stephan665 ,

Sind hier echt nur "kleine Kinder" unterwegs Spaß dann soll er eben mit seinen Eltern reden ihnen sagen ich mache nix was ich nicht soll oder ihnen eben glaubhaft versichern das er nicht nachts zockt, oder so.

Kommentar von ImAskingIt ,

@All..Ich gehe auf keine einzige Internetseite.Ich spiele Spiele -_- z.b minecraft oder ets2..

Kommentar von chanfan ,

Ich unterstelle dir auch keine bösen Sachen. (Eventuell liegt es im Moment auch daran das du nicht die Gelegenheit hast, weil der PC im Wohnzimmer steht. )

Aber egal. Du bist aber derjenige, der mit Privatsphäre angefangen hat. Das bedeutet eigentlich, das du Sachen machen oder schreiben willst, das niemand anderes sehen soll, weil es vielleicht peinlich wird. (Oder du jetzt schon weißt, das du es nicht machen sollst.)

Kleine Gegenfrage: Du hast für deine Unterwäsche (is´den meisten Kiddys peinlich) eine eigene Waschmaschine in deinem Zimmer?

Oder hast du eine Kochmöglichkeit in deinem Zimmer, wo du in deiner Privatsphäre dein Essen kochen kannst?

Und noch was anderes: Was wäre, wenn der PC wirklich in deinem Zimmer steht. Dann mußt du doch damit rechnen, das jetzt Jeder in dein Zimmer wackelt um an den PC zu gehen.

Das kann dir doch nicht gefallen oder?

Kommentar von Stephan665 ,

Ich meinte damit nicht das du dir ganz besondere Videos reinziehst sondern z.B. Spiele zockst die nicht deiner Altersklasse entsprechen außerdem braucht man mit 13 nun wirklich keinen PC an dem man so geheime Sachen machen muss das man nicht gestört werden will. Privatsphäre heißt nur das nicht alle 2min irgendwer zu dir "rüberwackelt" und dich bei dem was du tust kontrollierst. Aber es heißt nicht das du deswegen 6-8Std. im Internet sein darfst oder zocken kannst, bis das Licht ausgeht wenn du weißt was ich meine. Wenn man sagen wir 17-18 ist hat man das eher im Gefühl was noch gesund ist und was nicht. Und da gebe ich chanfan wirklich recht. Ich kenne keinen 13jährigen der einen PC in seinem Zimmer hat komm einfach klar damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community