Frage von TeamShapeYou, 27

Wie kann ich meine Eltern davon überzeugen weiter zur Schule zu gehen ?

Seit einem Jahr gehe ich auf ein Berufskollege und mache mein Vollabitur in Fachrichtung Maschinenbau. Nach einiger Zeit stellte ich jedoch fest das dieses Fachgebiet nichts für mich ist und da sich auf dieser Schule fast jedes Fach um Maschinenbau dreht möchte ich die Schule wechseln. Vorab sollte ich noch sagen das ich nur auf diese Schule gegangen bin weil fast alle meiner Freunde auf diese Schule gewechselt sind. (Nach der Realschule) Jedoch haben sich im laufe des Jahres meine Noten verschlechtert weil ich diese Schule nicht mehr sehen kann jeder morgen ist eine Qual für mich aufzustehen und zu dieser Schule zu gehen. (Dies hört sich auf den ersten Blick wie ein normaler Jugendlicher an doch ich spüre wie mich diese Schule belastet und mich runterzieht). Ich habe mich mit meinen Eltern zusammen gesetzt und ihnen gesagt das ich nicht mehr zu dieser Schule gehen möchte und stattdessen gerne auf eine andere Schule gehen möchte. Diese Aussage haben sie zur Kenntnis genommen und eine Anmeldung zur neuen Schule unterschrieben. Ein paar Wochen später haben meine Eltern nochmal mit mir geredet und mir gesagt ich solle doch mal ein paar Bewerbungen schreiben weil meine Schulnoten zur Zeit nicht gut aussehen würden. Sie meinten wenn es auf der neuen Schule so weitergehen würde könnte ich mich auch mit meiner Fachoberschulreife bewerben. Jedenfalls MUSSTE ich dann ca. 10 Bewerbungen fertig stellen und verschicken. Heute hatte ich schon mein 2. Vorstellungsgespräch und ein weiteres Gespräch mit meinen Eltern die nun Unbedingt wollen das ich eine Ausbildung mache.

Das möchte ich auf gar keinen Fall und ich versprach ihnen das die Noten auf der Neuen Schule besser werden und ich dort viel mehr Interesse und Motivation hätte weil ich mein Abitur im Fachgebiet Wirtschaft unbedingt machen will.

Doch sie lassen nicht nach und wollen nach wie vor das ich in die Ausbildung gehe weil sie denken das sich die Noten nicht ändern werden.

Das möchte ich AUF KEINEN FALL doch meine Eltern lassen nicht locker und wollen das ich nicht zur Schule sondern in die Ausbildung gehe.

Ich habe schon 1000 mal mit ihnen darüber geredet doch nichts hat geholfen was soll ich jetzt machen ?

Antwort
von flaglich, 7

Vertraue deinen Eltern. So wie du die Situation beschreibst liegen sie richtig. Die meisten Fächer bleiben dir erhalten, nur die berufskundlichen würden ausgetauscht. Andererseits will ich nicht ausschließen, dass ein Wechsel Wunder wirken kann.

Antwort
von panda2003015, 7

Dann erklär ihnen wie wichtig es dir ist und warum du noch keine Ausbildung anfangen willst

Antwort
von frageantwort543, 8

Ein kluger Sohn hört auf seine Eltern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community