Frage von ahorn99, 18

Wie kann ich meine Einführung interessant gestalten?

Hey Ihr, ich habe diese Woche ein Referat in der Schule über "Träume" (Psychologie)... und da ich so "Einleitungen" wie: Hallo, heute möchte ich euch....vorstellen total uninteressant und langweilig finde, möchte ich meinen Vortrag etwas spannender gestalten. Ich will ja nicht, dass mir keiner zuhört. Jetzt meine Frage: Habt ihr eine Idee, wie ich das gut einleiten könnte? Oft eignen sich ja irgendwelche Einstiegsfragen, Rätsel etc. aber mir fällt zu dem Theme irgendwie nichts ein. Und zu fragen, was die anderen heute Nacht geträumt haben, finde ich zu persönlich. Hat mir jemand einen Vorschlag ? Wäre total lieb " Schönen Abend euch, ahorn99

Antwort
von MrHuman, 11

Hey du =)

Normal nimmt man die Leute erst einmal mit einer "Geschichte" mit und dann verkauft man ihnen, was auch immer man will...

Du könntest z.B. irgendwie Anfangen mit  "Guten Tag ... Gesten habe ich folgendes ... geträumt ... und blabla"

Eine "lustige"/"spannende" Geschichte eben... (kannst du dir zu 100% ausdenken, muss dann nur zum Thema passen was folgt)

Und dann steigst du damit in deinen Vortrag ein, evtl. machst du den Vortrag nur deshalb, weil der "Traum" so interessant war oder du deshalb jetzt 100% hinter deinem Vortrag stehst ;P? Lass dir etwas einfallen :D

Antwort
von itsmalishka, 6

Du könntest sowas wie : die Psychologie umfasst viele Themen/die Psychologie ist breit gefächert...

heute präsentiere ich/informiere ich/informieren wir uns zsm über ein Thema das jeder von uns kennt / wo jeder Mensch 100%  Erfahrung gemacht hat, ob gut oder schlecht.

Dabei kommt die neugier da du erwähnt hast das es jeder kennt und das es gut oder schlecht sein kann.
Nachdem die Einleitung kam könntest du zB die power Point oder das Tafelbild mit der Überschrift öffnen

Lg und viel Erfolg 👏🏼

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten