Frage von LUCIFERALBION, 187

Wie kann ich unsere "Religion" verbreiten?

Wir sind schon bereits 4 Mitglieder, wie könnten wir unsere Religion verbreiten ohne gleich als Spinner angesehen zu werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AndyG66, 83

Da gibt es verschiedene bewährte Marketingkonzepte.

1. Vollbringe ein paar echte Wunder. z.B. Jugendliche von der Smartphonesucht befreien. Nenn dich irgendwie verwandt mit Gott, z.b Urenkel 2 Grades oder sowas.Sammle ein paar Anhänger. An einem Sonntag stürmst du eine Kirche und schmeisst alles was goldig ist oder sonst irgendwie extrem wertvoll ist - raus. Die Hauptschwierigkeit dabei ist irgendeine Berufsgruppe so wütend zu machen dass man dich lynchen will. Lass dich lynchen.

2. Kauf dir ein Schwert und überfall ein paar Geldtransporter. Sag Gott hätte dir das befohlen. Und verteil die Beute gerecht unter deiner Bande wobei du 1/5 für dich behälst. Wenn die Bande gross genug ist belagert ihr eine grosse Stadt. Du versprichst jedem welcher sich deiner Bande anschliesst irdischen Reichtum (Beute gerecht teilen) und wilde Sexorgien im Paradies.

3. Verschenk dein Labtop, PS4 und IPhone und setzt dich nackt unter einen Baum. Mache ein verzücktes Gesicht und hoffe das man dir Essen bringt. Verweigere alle anderen Gaben inkl. Hartz 4.. Schlafe möglichst nur am Tag weil in Deutschland Wildcampen verboten ist. Bleib beharrlich auch wenn man dich hin und wieder verhaftet oder einweist bleibst du immer freundlich mit einem entzückten Gesichtsausdruck.Betone stets dass du nicht göttlich bist und deine Methode nicht für jedermann funktioniert in diesem Leben. 

4. Nimm irgendeine komplizierte SciFi Geschichte und ein grosses Fantasy Epos. Vermische diese beiden zu einem einzigen Werk. Zb. Matrix und Herr der Ringe...  Studier ein paar Bücher über Autosuggesstion... Such ein paar Verkäufer und verkaufe extrem überteurte Wochenendkurse. Beteilige die besten Verkäufer an deiner Kirche. Es empfiehlt sich irgend eine oder mehrere berühmten Personen gratis zu beteiligen. Sehr geeignet dazu sind schöne aber dümmliche eher kleingewachsene (Minderwertigkeitskomplex) Filmschauspieler.

Disclaimer" Alle Ähnlichkeiten mit lebenden oder historischen Personen und realen Handlungen sind frei erfunden".

Viel Glück mit deiner Religion :-)

Kommentar von magnum72 ,

Exzellent!

Kommentar von bastianprimus ,

😂

Kommentar von 666Phoenix ,

Perfekt! Genau so würde ich es auch machen! Und genau so haben es alle Religionen gemacht - auf alle Fälle die sog. missionierenden!

Kommentar von Hamburger02 ,

Genau so ist es. Religion ist eine Frage des Marketings und ich behaupte, genau das hat Jesus erkannt und dementsprechend gehandelt.

Ein erfolgreiches Konzept fehlt übrigens noch: erpresse Ungläubige mit der Wahl zwischen Tod und Bekehrung.

Antwort
von JTKirk2000, 88

Dabei geht es aber hoffentlich nicht wieder um "die großen Vier" oder? Dahingehend gab es hier nämlich schon mehrere Accounts, die zur Werbung für ihre "Religion" Fragen hatten, wobei aber naheliegend ist, dass es sich bei all diesen Accounts um eine einzige Person handelte.

Kommentar von 666Phoenix ,

um eine einzige Person

Na und? Bei Deiner Religion gibt es auch massig Abartigkeiten und Nuancen, die sich alle angeblich auf einen (wenn auch manchmal dreigeteilten) Gott berufen!

Kommentar von JTKirk2000 ,

Erstens urteilst Du da über etwas, wovon Du augenscheinlich keine Ahnung hast, wie die meisten, die meinen, dass Mormonen keine Christen seien.

Zweitens bezog sich meine Äußerung in Bezug auf die mehreren Accounts, die vermutlich von einer einzigen Person ausgehen, nicht auf den Gott, an welchen zu glauben der/die Fragesteller/in vorgibt, sondern auf den/die Fragesteller/in selbst.

Kommentar von 666Phoenix ,

Woran glaubst Du zu erkennen, dass ich Mormonen nicht zu den "Christen" zähle? 

Falls das Dein Outing war (als "Mormone"), dann verpass nicht Dein nächstes "Meeting" in Deinem Pfuhl - pardon "Pfahl" - und geh schön fleißig mit Deinem schwarz (Trauer?) gekleideten Mitmormonen durch die hohlen Gassen dieser Welt auf Dummenfang! 

Vergiss nicht, Deinem Oberguru Hinckley in Utah den 10. Teil Deines Gehaltes abzuführen, denn der lebt auch nicht nur von seinem Glauben allein. 

Kommentar von JTKirk2000 ,

Also wenn der Kommentar nicht deutlich von entsprechender Abneigung trotzt, weiß´ich auch nicht, und Ahnung von Mormonen hast Du augenscheinlich auch nicht - jedenfalls keine aktuelle, denn...

Vergiss nicht, Deinem Oberguru Hinckley in Utah den 10. Teil Deines Gehaltes abzuführen, denn der lebt auch nicht nur von seinem Glauben allein. 

Präsident Hinckley lebt schon seit fast 9 Jahren nicht mehr, aber wie auch anderen vor ihm haben Mormonen ihm viel zu verdanken, sogar sehr viel, auch wenn Außenstehende das vielleicht nicht verstehen würden. Dein Kommentar macht deutlich, dass ich auf das, was die Mormonen ihm zu verdanken haben, gar nicht erst eingehen brauche, weil Du einer solchen Erklärung nur mit Geringschätzung, wenn nicht ebenso beleidigend begegnen würdest. Dafür gibt es auch eine passende Aussage in der Bibel, die mit "Perlen vor die" beginnt.

Antwort
von Isendrak, 6

Macht's doch wie's Christentum: "Betet zu unserem Gott und gebt uns einen großen Anteil an all euren Besitztümern, oder wir töten euch und dann kommt ihr für eure Sünden in die Hölle!"

P.S.: Wundert euch aber dann nicht, wenn man euch mit Axt und Fackel aus dem Dorfe treibt... ;)

Antwort
von Belruh, 37

Schade, daß du meine Freundschaftsanfrage ablehntest. :( Ich hätte euch vielleicht Tipps für eure Religion geben können.

Antwort
von fricktorel, 11

Das wird ein Problem sein, denn Gottes Wahrheit zu verkünden, wird generell "verachtet" (4.Mose 15,31; Mk.6,4; 1.Kor.4,10).

Es wird nur eine kleine Herde sein, die "auserwählt" ist (Lk.12,32).

Wir freuen uns, dich darin zu finden...

Die "Religionen" dieser Welt (2.Kor.4,4) sind von deren "Gott" (Offb.12,9)
inspiriert und führen in den Tod (Offb.20,10).

Antwort
von Exthdar, 71

Aufpassen das deine "Religion" nicht als Sekte abgestempelt wird... Aber ansonsten.. Mundpropaganda. Das ist immernoch das effektivste Mittel.

Antwort
von ThomasJNewton, 26

... ohne gleich als Spinner angesehen zu werden

Mit solchen Beschränkungen wird das nichts.

Augen zu und durch!

Antwort
von FrankCZa, 66

Was für eine Religion ist es denn? Hat sie mit essen zu tun? Dann lass ich mich vielleicht konvertieren... xD

Antwort
von Kefflon, 48

Da es auf der Welt immer mehr Atheisten gibt ist es unmöglich eine Religion zu verbreiten, ohne als Spinner angesehen zu werden. (Zu mindest in Deutschland)

Antwort
von anonym108, 69

Blog oder eine Seite auf einem Sozialen Netzwerk erstellen.

Antwort
von Omnivore13, 16

Gar nicht! Missionierungen mag kein Mensch!

Antwort
von 3runex, 96

Erstmal unter Freunden verbreiten und die erzählen es dann vielleicht weiter. Ihr könnt euch auch T-Shirts anfertigen lassen auf denen dann Kontaktmöglichkeiten drauf sind, wie Webseite oder Facebook Link.

Antwort
von Ellyson, 87

Flyer verteilen und Schilder.

Kommentar von 3runex ,

Aber keine Schilder zum Hochhalten, sonst geht man direkt als Spinner durch. :)

Kommentar von Ellyson ,

Es kommt drauf an wie sie sich präsentieren.

Antwort
von muhamedba, 24

Gar nicht.

Gruß

Kommentar von Honeybee042000 ,

Ja würde ich auch sagen... welche Religion hast du denn @LUCIFERALBION?

Antwort
von pxldmn, 65

Werben (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten