Frage von Nettiseyfi, 44

Wie kann ich meine Defizite in der Altenpflege aufholen/ meine Vorgesetzten erklären?

Hallo, ich habe ein großes Problem!!! Meine Ausbildung zur ex. Altenpflegerin habe ich 2003 erfolgreich absolviert, direkt danach bin ich schwange geworden, somit habe ich drei Jahre danach nicht in dem Beruf gearbeitet. Danach fing ich langsam wieder an zu arbeiten, allerdings nur 20h die Woche, da ich alleinerziehende Mutter war und bin. Nun kann ich zumindest 30h die Woche arbeiten, da mein Kind viel selbständiger ist. All die Jahre fiel mir nie so richtig auf, das ich viele Defizite als ex. Altenpflegerin habe. Der Umgang mit den Bewohnern ist nicht das Problem, eher meine Stärke. Der tägliche Ablauf mit Medikamenten,Ärzten,Dokumentation, das ist mein Problem, da habe ich Defizite, enorm, so denke ich. Wie kann ich diese aufholen und wie kann ich es meiner Chefin/ Kollegen es beibringen??? Ohne das ich gekündigt werde oder ich einen schlechten Ruf habe...Seit zwei Wochen bin ich nun in einer neuen Anstellung und es gefällt mir sehr gut, ich will da bleiben. Davor wurde ich nach der Probezeit nicht übernommen, was auch nicht so schlimm war, der Laden war eh nicht meins. Bitte helft mir, den die Überlegung den Beruf komplett zu verlassen rückt immer näher.

Antwort
von troublemaker200, 31

ich würde damit offen umgehen. Mit Kollegen und Vorgesetzten darüber Reden und ihnen die Problematik erklären, gleichzeitig um Unterstützung und Geduld bitten.
Bitte sie ausseredem offene Kritik Dir gegenüber zu äussern, damit Du weißt wo genau Deine Defizite sind und daran arbeiten kannst.
Viel Erfolg!

Antwort
von Joschi2591, 18

Der tägliche Ablauf mit Medikamenten,Ärzten,Dokumentation, das ist mein Problem

Wo genau ist denn Dein Poblem?

Kommentar von Nettiseyfi ,

Fachwissen, das ist so schwer zu beschreiben, eigentlich alles. Zb.: was mache ich bei einem Sturz? Was ist wenn jemand ins Kh muss? Da habe ich Defizite und Unsicherheiten( und dann erst das Pc-Programm).....Klar würde das mit der Zeit kommen aber die habe ich nicht, bin ja eingestellt als ex.Altenpflegrin. Und mich einem Kollegen anvertauen, kann ich noch nicht, da ich erst zwei Wochen da bin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten