Wie kann ich meine Beziehung retten aber das wir beide wieder glücklich sind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, wichtig ist, dass ihr zusammen diese Zeit übersteht, natürlich vorausgesetzt, die derzeitige Situation ist dadurch bedingt, dass er für euch beide langfristig eine sichere Existenz aufbauen will. Jeder weiß, dass man am Anfang Nachteile in Kauf nehmen muss - schließlich muss er ja Arbeit und Studium verbinden. Dass er dann noch Ausgleich sucht, ist bis zu einem gewissen Punkt verständlich.

Anstatt euch auf eure fehlende Zeit, also die Mängel zu konzentrieren, solltet ihr die Vorteile eurer Beziehung in den Vordergrund rücken, nämlich dass ihr euch vertrauen könnt, trotz allem, der Eine für den Anderen da ist, ihr euch einfach liebt.

Lasst euch die Zeit die nötig ist, um später auf einen grünen Zweig kommen zu können. Wenn er in der Uni ist und weiß, dass bei dir, und dadurch auch zwangsläufig bei ihm (oder auch umgekehrt) nicht nur der Frust regiert, wird er wieder entspannter an die ganze Sache herangehen können und die Noten werden zwangsläufig wieder besser.

Freut euch aufeinander, genießt die Zeit die ihr habt mit dem Wissen, dass es nur besser werden kann. Und wenn ihn seine Vereine `auffressen´, dann wird er da wohl auf Dauer etwas kürzer treten müssen, ist halt so. Oder du beteiligst bzw. engagierst dich ebenfalls in ein, oder zwei Vereinen von ihm, vorausgesetzt, du kannst dich damit identifizieren.

Ich bin sicher, ihr werdet einen Weg finden. Auf jeden Fall drücke ich euch die Daumen und liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stern06
24.11.2016, 17:46

Vielen lieben dank für deine Antwort ich hoffe einfach das wir zusammenhalten und die Beziehung bestehen bleibt

1

Sorry, aber solange ihm diverse Vereine wichtiger sind als du - weißt du an welcher Stelle du stehst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er keine zeit für eine beziehung hat dann sollte er keine führen.

Sorry das klingt zwar hart aber alles andere ist wichtiger als du.

Er kann sich leicht zeit schaffen in dem er ein oder 2 vereine sein lässt.

Klar ist studium und lebensunterhalt wichtiger. Aber dennoch gibt es hier leider blöd 2 möglichkeiten.

1.er nimmt sich die zeit in dem er sein.privatleben umstrukturiert.

oder 2. Die beziehung geht unweigerlich den bach runter.

Im endeffekt ist es seine entscheidung.

Man muss für beziehungen nun mal kompromisse eingehen und wenn man das nicht möchte ist eine beziehung fehl am platze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stern06
24.11.2016, 17:22

Danke für die schnelle Antwort 

ich werde versuchen das er mit mir vl einen Kompromiss eingeht

0

leider kann mann bei einem schlussmachen keinen glücklich machen nur wenn der partner unglücklich mit dir ist leider finde ich da keine andere lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?