Frage von EMK00, 130

Wie kann ich meine Ausdauer trainieren? Ich kann nicht lange laufen?

Hallo ich hab eine Frage :) ich habe letzte Woche angefangen zu laufen. Früher war ich sehr oft laufen und ich hatte auch gute Ausdauer nur jetzt hab ich überhaupt keine mehr... Immer wenn ich laufe (schnell) dann komm ich so schnell aus der Puste und ich gehe sehr lange. Ich Versuch dann immer noch ein bisschen zu laufen aber dann muss ich halt wieder gehen. Wisst ihr wie ich das ändern kann? Möchte gerne mehr laufen ohne zu gehen. Wie habt ihr es damals geschafft(wenn ihr gut laufen könnt) lange Strecken zu laufen ohne stehen zu bleiben ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SlyStallone46, 37

Am Anfang langsam laufen und sobald du denkst dass du fortschritte gemacht hast dann kannst du es nochmal schneller probieren

Antwort
von quanTim, 71

ich würde dir empfehlen es langsamm an zu gehen, es dauer nun mal seine zeit bis sich die ausdauer wieder aufbaut.

Mein Tipp wäre ein intervall training.

am anfang z.B. 1km laufen 1km gehen und das dann immer wiederholen. dadurch schafst du an reiner laufzeit gemessen eine deutlich klängere strecke als wenn du dich direkt bis zur erschöpfung auspowerst.

wenn du das eine zeitlang machst und erste erfolge siehst, kannst du den laufanteil erhöhen. z.B. 2km laufen 1 km gehen....

ich denke optimal sind so ca 3 trainingseinheiten pro woche, das der körper immer ein wenig regenierien kann.

außerdem solltest du darauf achten am anfang nicht zu schnell los zu laufen, sondern erst mal ein wenig langsamer anfangen. sonst bist du einfach zu schnell am ende.

Antwort
von Sunnycat, 48

Hier findest du tolle Laufpläne u.a. zur Verbesserung der Ausdauer bis hin zum Marathon: http://www.runnersworld.de/trainingsplan/alle-runner-s-world-trainingsplaene-fue...

Antwort
von bergteddy8, 24

Gehe dreimal die Woche Laufen mit immer mind. einen Tag Pause, aber jedesmal unterschiedlich.

Tag 1: Laufe ganz langsam, so lange es Dir dabei gut geht. (Bsp 30min, steigere Dich jede Woche um 5min).

Tag 2: Laufe kurze Intervalle: 200m sehr schnell,dass Du fast kotzt... dann gehen. 6 Wiederholungen (dann jede Woche eine Wiederholung mehr, bis 10. Aber bitte vorher und nachher aufwärmen (langsam laufen).

Tag 3: Laufe lange Intervalle: 1km schnell, 1km gehen.
6 Wiederholungen (dann jede Woche eine Wiederholung mehr, bis 10. Aber bitte vorher und nachher aufwärmen (langsam laufen).

Die ersten beiden Wochen sind Hölle, danach geht es besser. Nur nicht aufgeben, den Schweinehund überwinden. Viel Erfolg

Antwort
von Salomon181, 25

Ich empfehle Dir weder Intervalltraining, noch die teilweise strongen Laufpläne, die Du im Netz so - gibt aber Ausnahmen - findest. Eigentlich ist es ganz einfach: Du läufst langsam los - tatsächlich langsam, so eine Art Zockeltrab. Nach einer Minute gehst Du und zwar wieder eine Minute lang. 

Danach wieder laufen, das alles im Wechsel für höchstens sechs Minuten Gesamtlaufzeit. Nach drei Tagen steigerst Du die Laufeinheit auf zwei Minuten, danach folgt eine Gehminute usw. 

Auch das machst Du drei Tage - allerdings nie drei Tage hintereinander, Dein Muskel benötigt 24 Stunden zur Regeneration. Also immer ein Tag Pause zwischen den Laufeinheiten. So steigerst Du Dich immer mehr, bis Du irgendwann fünf Minuten am Stück laufen kannst, doch auch dann machst Du Deine Gehminute Pause. Auf diesem Weg können Deine Muskeln (samt Herzmuskel) sich an die Belastung gewöhnen. Dein Lungenvolumen wird auf diesem Weg langsam ausgedehnt. Nichts ist schlimmer, als zu hektisches Beginnen - zumindest dann nicht, wenn Du auf Dauer dran bleiben möchtest. Lasse Dich nicht von den teilweise irren Laufplänen im Internet kirre machen, jeder Körper reagiert auf Belastung anders. Versuche es unbedingt langsam - und Du siehst schnell Erfolg! 

Antwort
von Oskarlation, 59

1. Gleiches Tempo
2. Bin ich jede Woche mind. 2-mal laufen gegangen und hab mich immer ein bisschen gesteigert.

Antwort
von kesk1, 27

Am besten du lässt deine Blutwerte überprüfen. Vllt stimmt da was nicht? Dann gehst du laufen aber langsam und dass machst du alle 2 Tage, da setzt nämlich die superkomensation ein

Antwort
von Finniboy84, 32

Also an deiner stelle würde ich es auch erstmal langsam angehen lassen. Und natürlich immer durch die nase einatmen und durch den mund wieder aus.

Antwort
von Virginia47, 19

Langsam die Strecke steigern. Dann kommt auch die Ausdauer wieder.

Antwort
von sniperelite, 29

Such dir ne straße mit ner steigung von ca 10%
Die läufst du im laufschritt (joggen) hoch bis du abbrechen musst, merk dir den punkt an dem du nicht mehr kannst. Dann gehst du chillig wieder runter. Des machst du solange du kannst an dem tag.
Beim nächsten mal schaust du mal ob du über deinen erreichten punkt kommst. Im normfall steigert sich das tag für tag.
Bestes ausdauertraining.

Antwort
von Tabbee, 17

Nie aufgeben und immer weiter machn

Antwort
von Chiron78, 19

Springseil...

und beim laufen mal in intervalle laufen

Antwort
von zeytiiin, 36

Ja so ist das halt am Anfang ich würd eher langsam laufen als direkt gass zu geben  .. Nach nem Monat siehst du schon erste Erfolge - oder du hast die falsche Atem Technik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community