Frage von studys98, 37

Wie kann ich meine Aufnahme- und Leistungsfähigkeit steigern?

Ich hab bald Abschlussprüfungen und kann mir irgendwie nie was merken Lenk mich andauernd ab und bin immer sehr schnell müde. Außer ich nehm mehr Ritalin als ich nehmen sollte was ich eigendlich gar nicht überdosieren möchte:/

Antwort
von Stachelkaktus, 24

Alle Außenreize (Radio, TV, Handy) abstellen, während du lernst. Lernpausen einplanen, mindestens alle 30 Minuten 5 Minuten Pause, wenn möglich draußen an der frischen Luft. Da die Aufnahmemenge pro Tag Grenzen hat, das Gehirn an Lerntagen von unnötigem Zeug (TV!) frei halten. Genug schlafen ist auch wichtig, denn im Schlaf wird "abgespeichert". Und setzt dir kleine Belohnungen als Motivation. Viel Erfolg! 

Kommentar von studys98 ,

danke aber was für Belohnungen helfen da ?

Kommentar von Stachelkaktus ,

Kommt darauf an, was du gerne magst: für mich wär's z. B. eine extra Tasse Kaffee, Schokolade, ein schöner Film, ein neuer Nagellack, eine halbe Stunde faul auf dem Balkon sitzen, eine halbe Stunde Youtube-Videos schauen oder einfach am Handy was spielen. Was dir gefällt!

Antwort
von NIKLASWINGENTER, 25

Also bei mir tut es seit Jahren der gute alte Traubenzucker ! 

Gruß , Niklas Wingenter

Antwort
von Boddah1987, 25

Hey,

keine Sorge, diese Probleme kennt wohl jeder. Zuerst würde ich dir raten niemals etwas anders zu dosieren als es verordnet wurde.

Um deine Konzentration zu steigern gibt es viele Möglichkeiten und hängt ganz allein von dir ab. Am sinnvollsten ist es natürlich immer erstmal herauszufinden warum man abgelenkt ist. Hast du vielleicht Sorgen, dann kümmere dich zuerst darum, hast du zuviel Druck dann bau ihn ab (vllt mit Sport, Meditation etc.) usw.

Also ganz einfach: 

1. Ursache finden 

2. Lösungsansätze finden

3. Problem lösen

Kommentar von studys98 ,

Ich bin seit 4 Monaten von meinem Ex getrennt einen richtigen Grund für die Trennung hat er mir jedoch nie gesagt darum muss ich immer an ihn denken und kann nicht damit abschließen weiß auch nicht wie ich diese Gedanken abstellen kann :/ und dann komm halt noch der ganze Druck von der Schule und meinen Eltern:/ ich weiß nicht wie ich mit all dem umgehen soll . im Inneren weiß ich ja das es höchste Zeit ist jetzt anzufangen zu lernen aber dazu bin ich zu abgelenkt :/

Kommentar von Boddah1987 ,

Ok.... siehst du.... den ersten Schritt hast du schon erkannt, dass ist doch schonmal sehr gut!!! 

Mein Lösungsvorschlag wäre mal mit ihm zu sprechen um irgendwie abschliessen zu können. Das ist wahrscheinlich sehr schwer für dich aber es könnte helfen.

Was meinst du dazu???

Kommentar von studys98 ,

ja das ist eine gute Idee aber ich weiß nicht wie ich es ihm schreiben soll:/ und wenn ich ehrlich bin lässt er sich auch nicht drauf ein :/

Kommentar von Boddah1987 ,

Das klingt jetzt etwas abgedroschen, aber Ehrlich währt am längsten, also wenn du ihm vielleicht deine Situation schilderst wird er sich darauf einlassen. Ein Versuch ist es wert finde ich. Sollte es nicht klappen kann man sich immer noch etwas Anderes einfallen lassen, aber der kürzeste Weg ist meist auch der Beste.

Kommentar von studys98 ,

oki danke für deine Hilfe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community