Frage von piepsmausi26, 22

Wie kann ich meine Angst vorm Wasser überwinden?

Hallo zusammen Ich bin Epilepsie und durfte eine Zeit lang nicht mehr schwimmen gehen. Mittlerweile darf ich unter Aufsicht im nichtschwimmerbereich mich aufhalten. Baden in der Badewanne auch nur unter Aufsicht. Problem ist, dass ich Angst vor Wasser seitdem. Ich trau mich nicht mehr zu duschen. Ich ekel mich vor Wasser. Selbst jetzt beim normalen Waschen oder kochen. Es ist echt schlimm. Ich will wieder normal sein. Beim Psychater bin ich um damit klar zu kommen. Habt ihr vielleicht Tipps was man noch gegen Angst machen kann? Bitte nur ernsthafte Antworten. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gestade3, 11

Hallo,

mit schwimmen gehen bei epilepsie ist ein Problem. Du könntest während des Schwimmens einen Anfall bekommen und der Körper hat dann keine Kontrolle mehr : Du ertrinkst. Ein Bademeister kann dieses ja nicht erkennen, denn er denkt daß Du warscheinlich ein Spielchen machst.

Hinzu kommt,  dass Schwimmen eine sehr hohe körperliche Belastung dar stellt, nach dem Du leicht einen Anfall bekommen kannst.

Nimm Dir mal  einen Waschlappen und wasche Dein Gesicht. Das Wasser muss ja nicht kalt, sondern lauwarm sein.

Das wird bestimmt wieder.

Alles Gute

Antwort
von Cbron, 20

Wenn du versucht deine Hände öfters zu waschen?
Vllt lernst du somit wieder den Umgang mit wasser und kannst so deine angst überwinden?

Antwort
von piepsmausi26, 5

Hallo zusammen
Vielen Dank für eure Tipps und Antworten. Ich hab in den letzten Tagen viel an mir gearbeitet. Ja das trinken war auch so ein Problem, aber kriege es langsam in den Griff. Ich mach jetzt extra viel Sport, damit ich trinken muss und mich auch mehr zum duschen überwinden kann :D
Wasser ist mir noch unangenehm, aber der Ekel ist jetzt weg und ich komme damit jetzt schon viel besser klar.
Nochmal vielen Dank an alle Antworten :-)

Antwort
von Luca2929, 22

Hi echt so schlimm? Das ist ja besonders schlecht weil man ja vor allem im Sommer täglich mit Wasser zu Tuhen hat. Wie ist es eigentlich wenn du Wasser trinkst stört dich das auch? Ich würde vileicht versuchen erst mal klein anzufangen vileicht Hände nass machen und Dan immer weiter gehen und sich im klaren sein das es nur Wasser ist auch wenn es für dich schwer fällt. Und wenn du dich irgendwan mal ins Becken draus kannst du da auch erst mal versuche dich ganz langsam nass zu machen wenn es hilft kannst du ja jemanden mit nehmen der dir hilft aber ich denke mal das du dieses Problem früher oder später überwindest :) . Viel Glück

Antwort
von sukuum, 17

wenn du angst hast dann könntest du eine schwimmweste anzieh. aber mit dem ekel kann man nichts tun.

vlt hilft es wenn du durstig bist. die vorstellung an das ganze wasser. also vor dem duschen nix trinken :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten