Frage von Leaschmitt, 41

Wie kann ich meine Angst verlieren mich zu melden?

Hey :),
Also ich habe folgendes Problem:
Ich bin relativ schlecht in der Mitabeit in der Schule (9. Klasse, Realschule) obwohl ich viel weiß. Mein problem ist dass ich mich nicht traue mich zu melden und mir immer 100% sicher sein muss dass die Antwort richtig ist, was ich aber nicht immer bin. Ich habe Angst ausgelacht zu werden obwohl ich weiß das es nicht schlimm ist etwas falsches zu sagen. Ich hab mir schon so oft vorgenommen besser zu werden aber ich habe sowas wie eine Blockade. Ich bin eigentlich gut in der Schule außer halt in der Mitarbeit :(
Hat jemand Tipps wie ich die Angst verlieren kann?

Antwort
von dirksowieso, 11

Auch dir kann ich nur den Tipp geben das zuahuse allein vor dem Spiegel zu üben, dir laut aus Büchern vorzulesen um deine Hemmungen abzubauen und auch fremde Leute anzusprechen und sie nach der Uhrzeit oder dem Weg fragen - du verlierst so am schnellsten deine Hemmungen glaub mir.

Und immer wieder vor dem Spiegel üben um Routine bein sprechen zu bekommen. Falsche Antworten sind übrigens keine Grundlage für Benotungen sich nicht zu melden ist das was sich später zu Buche schlägt und zu Eintragungen wie "sie ist während des Unterichts teilnahmslos" führen.

Was im einfachsten Sinne sie ist faul bedeutet.

Antwort
von jesse2003, 14

Ist zwar unangenehm wenn man sich dann vor den anderen blamiert,aber wer nicht wagt,der nicht gewinnt und deine Lehrer/rin werden Dir zumindest deine Bemühungen anerkennen. Habe auch mal das Problem gehabt,aber mittlerweile ist mir das völlig Wurst was die anderen denken. Also viel Glück....!Jesse

Antwort
von anonyLA, 15

Ich hab das selbe Problem, genau wie du und wenn ich mich mit einer Antwort mal blamiere muss ich ständig daran denken und bereue es mich gemeldet zu haben. Aber nur wenn man sich mehr traut kann man besser werden :/ Probiers einfach ich geb mir auch Mühe!

Antwort
von sireisenblut, 16

genau das problem hatte ich auch mal. ich hab das problem los bekommen als ich langsam angefangen hatte an mir zu arbeiten und mich gezwungen habe mich zu melden, auch wenn ichs nicht 100% weiß.

was mir auch geholfen hatte, war das ich meinen sitznachbarn darum gebeten hatte das er mich praktisch zwingt das ich mich melde, was er auch gut geschafft hatte, woraufhin ich dann auch die angst losgeworden bin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten