Frage von sportyLB98, 51

Wie kann ich meine 100m Sprintzeit verbessern?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt, weiblich, 1,58m groß und wiege ca. 49kg! Nun machen wir nach den Sommerferien Sprintnoten und wir haben heute im Sportunterricht das erste Mal seit 2 Jahren Zeiten gestoppt. Ich habe sogar Spikes benutzt, leider bin ich trotzdem nur 15,0 sek gesprintet auf 100m. Nun wollte ich mal wissen, wie ich mich verbessern kann?! Das letzte Mal bin ich 11,0 sek auf 75m gesprintet und bekam eine 1! Mit meiner jetzigen Zeit würde ich nur 8 Punkte bekommen. Ich muss unbedingt auf 14,0 sek sprinten! Das wird meine einzige praktische Sportnote im nächsten Halbjahr sein. Kann ich mich überhaupt so weit verbessern? Ich meine, ich bin seit Ewigkeiten nicht mehr gesprintet und habe also nicht trainiert. Wenn ich nun 4 Wochen intensiv in den Ferien trainieren würde, könnte ich mich dann so weit verbessern? Zu dem muss ich noch erwähnen, dass ich lädiert bin, da ich eine Hüftdysplasie und eine Coxa Saltans interna, wowie evtl. noch eine Labrumläsion / ein Impingement (muss noch nach den Sommerferien abgeklärt werden). Da ich aber schon nicht schwimmen kann, muss ich unbedingt Sprintnoten machen!

Ich hoffe, ihr könnt mir Tipps geben. LG, sportyLB98

Antwort
von raintrop, 25

Hallo sportyLB98,

Ich weiß nicht ob dir das was helfen wird,aber wir haben so etwas in die Richtung im Sportunterricht gemacht. Das ging ungefähr so:

Eine Bahn mit ungefähr 75-80% deiner Laufkraft sprinten.Zurück joggen und das ungefähr 8x

Danach 5min Übungen für die Beinmuskel

Und alles nochmal von vorne.

Ich hoffe du schaffst es

Kommentar von sportyLB98 ,

Ok, danke. Das werde ich ausprobieren. Ist es egal, ob Teer/Straßenpflaster oder Tartanbahn? Ich würde nämlich im Urlaub trainieren und da gibt es kein Sportplatz.

Kommentar von napoloni ,

Mach deine Übungen am besten so, dass du nicht abrupt abstoppst. Ansonsten wirst du im Sprint auf dem Vorfuß laufen, was die Belastung für die Gelenke abmildern sollte.

Antwort
von raintrop, 12

Wenn du die Arme schneller bewegst sollten deine Beine mitziehen. Ich aber nicht ob das stimmt und sprinten kann man meist überall.

Kommentar von raintrop ,

Tipp: Versuche beim sprinten den Boden wegzudrücken. 

Antwort
von Di3s3rTill, 28

Das einzige was du machen kannst ist üben und vielleicht an deiner start und lauftechnik arbeiten. Mehr wüsste ich jetzt nicht was man da machen könnte

Kommentar von sportyLB98 ,

Ok, danke. Ja schon klar, dass nur Training mich verbessert. Eigentlich wollte ich mit der Frage ausdrücken, inwiefern ich meine Technik verbessern kann?! Mit Spikes hat man doch schon automatisch einen kurzen Bodenkontakt? Den Start muss ich noch trainieren...

Antwort
von Rishek, 29

Da du selbst schreibst, dass du nicht viel trainiert hast, liegt es ganz klar auf der Hand was helfen würde ;)

Ich habe damals immer Steigerungsläufe gemacht, was mir an meiner Spritzigkeit sehr geholfen hat. Natürlich hilft es auch, direkt die 100m zu trainieren. Auch die richtige Technik kann nochmal das ein oder andere Zehntel rausholen.

Kommentar von sportyLB98 ,

Ok, danke. Natürlich trainiere ich. Aber kann man sich wirklich durch ein 4-Wochen-Training mind. 1 sek verbessern?

Steigerungsläufe klingen gut. Mein Problem ist der Start und  die letzten 25 m! Da werde ich sehr viel langsamer.

Kommentar von Rishek ,

Je nach dem auf welchem Fitnessstand du momentan bist, hätte ich vllt sogar gesagt, dass mehr als eine Sekunde drin wäre. Kommt eben ganz drauf an.

Ich war noch vor ein paar Jahren im Leistungssport tätig. Wir haben eher auf lange Distanzen trainiert (Wintersport). Im Sommer gabs dann immer einen Wettkampf, bei dem auch 100m Sprints dabei waren. Ohne gezielt auf diese Disziplin hinzuarbeiten, waren alle durch die Bank schlecht. Nach ein paar Wochen gezieltes Training, auf Schnelligkeit waren wir wesentlich besser als vorher. Also auch trainierte, können mit dem richtigen Trainingsverhalten einiges rausholen. Kurze Sprints, Steigerungsläufe, Sprünge aus dem Stand, helfen hier dabei.

Wenn dir der Start schwer fällt, üben. Was genau fällt dir da schwer? Kommst du nicht aus dem Start heraus? Versuchst du nach dem Start direkt aufrecht zu werden, anstatt erst mal in "Schräglage" dampf aufzunehmen? Inspiziere mal Profiläufer wie diese sich beim Start verhalten.

Genauso bei den letzten 25m. Was fehlt dir? Geht dir die Puste aus? Werden deine Beine schwerer? Atmest du falsch und bekommst schwer Luft?

Schwierig hier irgendwelche Schlüsse zu ziehen mit den paar Infos ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten