Frage von Lizabettchen, 31

Wie kann ich mein Zyklus manipulieren?

Hallo! Und zwar geht es darum nicht, dass die Blutung nicht eher oder später kommt. Sonder der Ausflug sich gleich mäßiger verteilt.
Ich beschreibe mal kurz: Meine Tage dauern 7 Tage. Die ersten drei langsam ansteigend und dann am 3-4 total viel.... Tampons kann ichan den Tagen nicht verwenden, nur binden. Und da reicht mir solche ganz großen, die eigentlich für die Nacht gedacht sind, gerade so für 3-4 Stunden..... Und dann absteigend bis zum 7 Tag.
Wie kann ich den verhindern das an einen Tag so extrem viel kommt? Es ist manchmal sehr umständlich und unbequem und total störend.... Hat jemand das gleiche Problem, und weiß wie man es milden kann? :/

Antwort
von Kajjo, 15
  • Ohne den Einsatz von hormonellen Präparaten kann man den Menstruationszyklus und die Stärke der Blutung leider nicht verändern. Weder Ernährung noch Bewegung oder andere Maßnahmen haben darauf irgendeinen Einfluss.
  • Die normale Mikropille schwächt die Menstruation deutlich ab. Im Langzeitzyklus (ohne Einnahmepause) fällt die Menstruation sogar ganz weg. 
  • Es ist übrigens ganz normal, dass es ein paar Tage sehr starke Blutungen gibt und die übrigen Tage der Regelblutung schwächer sind. Da bist du kein Sonderfall. Die Stärke der Blutung am stärksten Tag ist bei dir wohl etwas größer als üblich.
  • Du solltest dennoch zusätzlich zu den Binden Tampons verwenden und stündlich wechseln. Diese Kombination hat sich für die allermeisten Frauen mit sehr starken Blutungen gut bewährt.
Antwort
von gdp66, 13

Versuche es mal mit einer etwas grösseren Menstruationstasse oder gehe zum Frauenarzt der kann dir bestimmt weiter helfen :)

Kommentar von Lizabettchen ,

habe nur bis jetzt ein mal von solche Tassen gehört, sind die gut?

Kommentar von gdp66 ,

ja sollten sehr gut sein und auch viel Blut aufsammeln

Antwort
von bersebell, 12

Pille

Kommentar von Lizabettchen ,

Trotz Pille...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community