Frage von CPT5000, 37

Wie kann ich mein Windows Passwort umgehen?

Vor kurzem über einstimmt mein Passwort nicht mehr, ansich mache ich daraus kein großes drama. Doch ich kann nicht in den Windows starthilfe (damit ich mir cmd rechte beschaffen kann), und ich kann nicht meinen boot fähigen usb stick booten lassen. In bios habe ich bereits die reihnfolge geändert. Kann ich mein bios irgend wie einmal komplett resetten? Habe das gefühl das er generell keine usbs annimmt. Und ich möchte mein pc nicht an der Reparatur abgeben. Denn ich möchte den fehler lösen und es verstehen. Ich habe versucht in den windows starthilfe zu kommen aber es gelingt mir einfach nicht... Egal wie weit ich windows zeige das es abgestürzt ist es bringt einfach garnichts... Wenn ich in den hilfe bereich sein könnte, könnte ich alles selber klären... Daher gibt es einen weg wie man direkt in den windows hilfe kommt? Und ja ich bin mir sicher das ich mich beim passwort schreiben nicht verschrieben hab. Ich benutze Windows 7 formatieren kommt nicht in frage. Danke sehr fürs lesen schonmal und ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr euren wissen teilt.

Mfg

Marvin

Antwort
von medmonk, 19

Kann ich mein bios irgend wie einmal komplett resetten?

Ja, kannst du. Im Bios/UEFI lediglich mit »load default settings« oder »load optimized defaults« zurücksetzen.  

Daher gibt es einen weg wie man direkt in den windows hilfe kommt? 

Gar nicht nötig, mit einem Backdoor-Angriff einfach die Login-Routine aushebeln bzw. umgehen. Entweder händisch mit einem Linux Live-System oder dem Tool KonBoot. Letzteres wird in den RAM geladen, klingt sich vor die Login-Routine und verschafft dir so vollen Zugriff. 

Damit ist der Drops schnell gelutscht. ;) Solang du damit keinen Unfug anstellst respektive nur für deinen Computer nutzt, das ganze legal ist. Einfach mal nach googeln. 

Kommentar von CPT5000 ,

kon boot will ja nicht booten ich mache erst mal bios reset und probier es danach nochmal danke auf jedenfall schon mal :)

Kommentar von medmonk ,

kon boot will ja nicht booten

Deswegen habe ich dir ja erst gesagt, wie du dein Bios zurücksetzen kannst. ;) Danach solltest du auch wieder von DVD oder einem USB-Device booten können. Viel Erfolg. :)

Kommentar von CPT5000 ,

wie ich es vermutet habe es brachte nichts ein versuch wars aber wert

aber ich denke ich weiß jetzt warum er nicht bootet, wenn ich die rheinfolge in bios änder, kann ich sata und usb nicht gleichzeitig drinne haben... Kann man das irgendwie beheben?

Kommentar von medmonk ,

aber ich denke ich weiß jetzt warum er nicht bootet, wenn ich die rheinfolge in bios änder, kann ich sata und usb nicht gleichzeitig drinne haben... Kann man das irgendwie beheben?

Hast du ein Desktop-PC oder Notebook? Schau mal nach ob bei dir »Secure-Boot« eingeschaltet ist. Ansonsten Bios zurücksetzen und anschließend den Boot-Manager mit F8 oder F11 aufrufen. Darüber solltest du eigentlich booten können. 

Kommentar von CPT5000 ,

mmmm soweit ich von mein usb stick boote passiert diese fehlermeldung: "Es wurde kein Betriebssystem gefunden. Trennen sie alle Laufwerke, die kein Betriebssystem enthalten."

Kommentar von medmonk ,

mmmm soweit ich von mein usb stick boote passiert diese fehlermeldung: "Es wurde kein Betriebssystem gefunden. Trennen sie alle Laufwerke, die kein Betriebssystem enthalten."

Nur eine Vermutung, aber eventuell ist der MBR beschädigt und müsste neu geschrieben werden oder die Installationsmedien auf deinem USB-Stick sind fehlerhaft. Von hier aus schwer sagen kann. Ist ja doch etwas anderes wenn man selber davor sitzt oder aus der ferne die einzelnen Schritte durchgeht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community