Frage von XEONEDIA, 31

Wie kann ich mein selbst erstelle Logo/Emblem prüfen lassen, ob es schon einmal gibt?

Wir möchten XEONEDIA ein neues Logo/Slogan zulegen, wir haben auch schon 3 Vorschläge, wir wollen aber nicht gegen andere Organisationenrechte stossen, also wie können wir testen/prüfen ob es unser Logo schon gibt, beispielweise All rights reserved/Copyright ist?

Antwort
von benjamin989, 5

Hi, ihr solltet vor Verwendung des Logos (und vor allem vor Änderung der Website) prüfen, ob ihr ältere Markenrechte verletzt. Hat das Logo auch Wortbestandteile dann könnt ihr das mit der Markenrecherche des DPMA rausfinden. Bei Bildmarken vorher die Googlerecherche machen. Aber achtet darauf, dass ihr auch ähnliche Gestaltungen checkt. Wenn ihr geschäftlich unter dem neuen Logo auftretet, empfiehlt sich die Registrierung des Logos als Marke, gleiches gilt für einen Slogan. Wenn ihr Fragen habt oder Hilfe braucht, schaut doch mal auf diese Seite. Dieser Service hat mir geholfen mit meinem Logo.  http://www.markego.de/

Kommentar von XEONEDIA ,

Wir haben nun eine tolle Schriftart gefunden und möchte da das "X" als Logo verwenden dürfen wir das Einfach oder müssen wir den Erfinder der Schriftart um eine Schriftliche Erlaubnis fragen?

Kommentar von benjamin989 ,

Das ist dann eine andere Frage, nämlich des Urheberrechts. Wenn es wirklich ein Schriftzug ist, den ein anderer erfunden hat, ist er geschützt. 

Für das Markenrecht ist das egal, es sei denn er hat das X auch als Bildmarke geschützt. 

Antwort
von Falkenpost, 18

Hi,

der einfachste Weg ist ein schneller Check über die Bildersuche diverser Suchprogramme. Danach kannst du die Markenämter abklappern.

Gruß
Falke

Kommentar von XEONEDIA ,

Habe das Logo selbst erstellt mit oder ohne Farbe erkennt Google es nicht

Kommentar von minimalisth ,

Das wäre mir auch zu riskant, dass dann Google was übersieht. Nein, geh auf Google Bilder und gebe „Branche Icon“ oder „Branche Logo“ (die Branche, für die es benötigt wird) ein, wähle bei den Suchoptionen „Clipart“ aus.

Viel Erfolg beim Nixfinden! ;-)

Kommentar von Falkenpost ,

Die Branche hilft dir nicht viel weiter. Wenn du "Elektronik" und "Elefant" eingibst, stört wirst du vielleicht keinen Treffen haben, weil alle Elefantenlogos von Zoos benützt werden. Des Weiteren wird ein Bild-Tag sicherlich nicht das Motiv beschreiben, sondern das dahinter stehende Unternehmen.

Kommentar von Falkenpost ,

Das wäre mir auch zu riskant, dass dann Google was übersieht. Nein, geh auf Google Bilder ...

Du sagst, dass es dir zu riskant wäre, dass GOOGLE was übersieht und dann empfiehlst du als Lösung GOOGLE.

Muss man das verstehen?

Kommentar von Falkenpost ,

Selbst erstellt: Davon gehe ich aus. Es hindert dich aber nicht, das Logo zu scannen/abzufotografieren (wenn es nicht eh schon in digital vorliegt) und bei der Google Bildersuche hochzuladen und zu vergleichen.

Farbe: Keine Ahnung was du meinst. Die Farbe ist urheberrechtlich kein relevantes Unterscheidungskriterium.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community