Frage von LinaSternchen13, 65

Wie kann ich mein Heimweh lindern?

Hey Leute :)

Ich bin gerade in Italien bei einem Schüleraustausch für eine Woche und sehne mich irgendwie total nach meiner Familie, obwohl ich da sonst garnicht so der Typ dazu bin.
Meine Gastfamilie ist auch nett und das Haus ist auch wirklich in Ordnung. Es ist halt alles bisschen anders als in Deutschland...
Habt ihr Tipps, wie ich mein Heimweh wegkriegen kann? Ich wäre echt dankbar :)

Freue mich über jede Antwort!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cleoni, 18

Ich hatte auch mal schrecklich Heimweh, obwohl ich auch total gerne und weit reise und sonst eigentlich nicht so emotional bin (jedenfalls was das angeht)! 

Am besten, du machst dir eine Liste (also entweder schreibst du sie auf oder du führst sie quasi gedanklich) und notierst dir, was alles gut ist, an deiner Gastfamilie, an dem Haus, an dem Land, der Kultur, dem Essen (ich persönlich liebe italienisches Essen: egal ob Pasta, Pizza oder so was).

Schreib dir einfach ein paar positive Dinge auf! In der Situation bist nun eben mal, das kannst du so schnell nicht ändern und Skype, ich weiß nicht, das ist bei allen Menschen anders: Manche freuen sich, ihre Freunde oder Familie zu sehen und es geht ihnen gleich viel besser! Aber manchen (ich zähle mich da in den seltenen Fällen mit dazu) geht es da überhaupt nicht gut! Mir wird dann einfach bewusst, dass ich so weit weg bin von meiner Familie und meinen Freunden und es wird immer schlimmer!

Aber das musst du für dich selbst herausfinden! Wenn du dich so nach deiner Familie sehnst, kannst du sie ja mal anrufen oder so.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

LG, Cleoni

Antwort
von PicaPica, 39

Eine Woche ist nicht soo lange, auch wenn sie einem bei Heimweh ziemlich lange vorkommen kann.

Mach dir einfach bewusst, einerseits was du für ein Glück mit deiner Gastfamilie hast und andererseits, dass du jetzt die Eindrücke sammelst, von denen du dann zu Hause berichten kannst und du möchtest doch sicher nicht nur erzählen können, du hättest, von Heimweh zerfressen nur traurig rumgehangen und sonst nichts erlebt.

Male dir den Augenblick aus, an dem du deine Lieben wieder in die Arme schließen kannst und wie gesagt, sorge weiter für Erinnerungen.

Gestern ist Gestern und Heute ist Morgen Gestern. Sieh also zu, noch die restlichen Morgen in gute Gestern zu verwandeln, dann scheint auch in Italien die Sonne wieder viel heller.

Antwort
von beautycutyemi, 8

Ich würde versuchen möglichst wenig an deine Familie zu denken. Vielleicht einmal mit ihr telefonieren, aber mehr nicht. Meine kleine Schwester hat auch dieses Problem. Wir gingen zu einem Spezialisten der ihr Fragen und so gestellt hat. Danach hat sich ihr Heimweh gelindert. Geh doch auch mal zu einem Spezialisten. 

Hoffe konnte dir helfen

Antwort
von Kickflip99, 25

Da musst du einfach durch, aber es geht schneller vorbei, als du denkst. Ich habe bei Reisen in Länder mit fremden Kulturen auch immer noch Heimweh. Freu dich, dass du so sensibel für kulturelle Unterschiede bist, manche Leute nehmen so etwas gar nicht wahr und fühlen sich "wie zu Hause" obwohl alles völlig anders ist.

Antwort
von cupcakegirl2001, 35

Telefoniere/skype/schreibe mit deiner Famile :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community