Frage von vintagethings, 60

wie kann ich mein handy an ein röhrenradio anschließen?

ich habe ein nordmende othello 57 3d .wegen dem guten klang würde ich gerne von meinem handy lieder abspielen . in youtube habe ich gesehen dass so etwas geht . kann ich aus kopfhöhrern oder sowas so eine verbindung bauen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von atoemlein, 38

Sollte grundsätzlich möglich sein.
Schick mal ein Foto vom Rücken des Radios!

Die meisten Röhrenradios hatten nur einen hochohmigen Zusatz-Eingang für Phono (Plattenspieler). Wenn du da den Kopfhörerausgang des Handys anschliesst, wird der Eingang vermutlich übersteuert. Dem Röhrenradio macht das nichts, aber es gibt Tonverzerrungen.

Wenn's einen Tape- oder Aux-Eingang hätte, geht's wohl besser.

Wenn's nur den Phono-Eingang hast, kannst du den erwähnten Impedanzwandler selber basteln. Dazu sollten zwei bis 4 Widerstände genügen. Elegant wäre auch eine galvanische Trennung mit einem NF-Trafo (Niederfrequenz-Übertrager).

Ferner würde ich zuerst sicherstellen, dass an solchen externen Eingängen keine Netzspannungn gegen Erde anliegt, das kann bei Isolationsfehlern im Röhrengerät vorkommen und das Handy unter Strom setzen oder beschädigen. (-> Zuerst mit Phasenprüfer schauen, wenn nichts leuchtet, ein Messgerät an die Buchsen und an Erde (z.B. Wasserleitung) halten.

Antwort
von PeterKremsner, 41

Das kommt drauf an welche Eingangsimpedanz dein Verstärker hat, Handys haben 32 Ohm Ausgangsimpedanz, wenn ich mich nicht irre. Also die Eingangsimpedanz deines Verstärkers muss zur Ausgangsimpedanz deines Handys passen, ansonsten brauchst du einen Impedanzwandler.

Der AUX Eingang bei Verstärkern hat typischerweise 15k Ohm, also weit weg von der Ausgangsimpedanz des Handys, es geht aber trotzdem weil der Spannungshub passt und daher nichts übersteuert wird.

Also kurz gesagt wenn dein Verstärker einen AUX Eingang hat dann kaufst du ein AUX Male - Male Kabel und das sollte passen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community