Frage von mikanika, 121

Wie kann ich mein Freund daran hindern, nicht zu früh zu kommen?

Ich führe heimlich eine Beziehung mit einem 55-jährigen verheirateten Mann. Der Sex mit ihm ist einfach fantastisch, aber viel zu kurz. Wir sehen uns selten und er behauptet, dass er sich nach mir zu sehr sehnt und es einfach nicht zurück halten kann. Mit seiner Frau hat er so gut wie gar kein Sex mehr, aber bei ihr kommt er nicht so schnell. Meine Frage: Was kann ich machen, damit er nicht zu früh kommt? Kennt ihr Tricks, Medikamente oder so? Danke

Antwort
von GravityZero, 121

Mach ne Pause, andere Stellung...oder rede einfach mal mit ihm darüber. Er will dich ja sicher auch glücklich machen.

Antwort
von Kodiak57, 118

Ich vermute, du willst ihn daran hindern, zu früh zu kommen - also ein "nicht" weg...

Befriedige ihn vorher mal mit der Hand oder dem Mund. Beim zweiten Mal probiert es dann mit Verkehr - er sollte dann länger durchhalten.

Setze ihn aber nicht unter Druck. Sprecht auch NIE im Bett über das Thema!

Kommentar von Colopia ,

ähm.... was habe ich denn 3 Minuten vor dir geschrieben?

Kommentar von Kodiak57 ,

Dein Statement wurde veröffentlicht, während ich meines schrieb.

Antwort
von Colopia, 111

Ganz einfach: Du sorgst erstmal per Handjob, Blowjob für Druckabbau.

Beim zweiten und dritten Mal ist er wesentlich unempfindlicher und kann deutlich länger.

Antwort
von sunny296, 120

Am besten du bist oben und du hörst immer auf kurz bevor er kommt. aber nicht zu lange hinauszögern sonst kann er gar nicht mehr. 

wenn du ihn auch oral befriedigst kannst du auch mehr "spielen" so "lernt" er es. 

viel glück

Antwort
von jonny2222, 40

es gibt eben männer von der schnellen Sorte und einige die es geniessen können ... viell wird  es langsam besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten