Frage von Phantom47, 91

Wie kann ich mein Familienstreit klären?

"Hallo ich bin 14 Jahre alt und habe schon seid gefühlten 3 Jahren diesen Familienstress... Ich habe eine ältere Schwester die noch bei uns wohnt (Mutter, ich) meine anderen 3 Schwestern sind verheiratet.. Aufjedenfall bin ich der einzige Junge und bin ohne Vater aufgewachsen da er nie für mich da war und jetzt sind meine Eltern seid 5 Jahren geschieden.. Aufjedenfall habe ich diese eine Schwester die 25 Jahre alt ist und immer noch bei uns wohnt.. Sie macht mir seid 3 Jahren das Leben zur Hölle.. Ich fange an Depressionen zu bekommen weil das schon so ein langer Zeitraum ist.. Sie beleidigt mich immer, provoziert mich immer will mich immer schlecht machen vor meiner Familie sie will einfach das schlechte für mich.. Immer wenn sie sowas macht tuh ich auf denn das es mich nicht intressiert aber innerlich heule ich einfach weil keiner für mich da ist ich hab sehr viele Freunde aber bin ein Junge ich bin so einer ich würde es nur einer Familien Person erzählen können.. Ich weine jede Nacht weil ich nicht mehr kann.. Wenn ich versuche mich zu wehren sind dann alle Familien Personen gegen mich selbst meine eigene Mutter.. Sie droht mir dann Mich auf der Straße zu setzen oder Taschengeld weniger oder Handy weg.. Ich kann wirklich nichts machen bin einfach hilflos.. Ich habe sehr viel Kontakt mit Mädchen und sie stalkt mich versucht was schlechtes herauszufinden damit die es meiner Mutter sagt.. Ich wünsche jemand kann mir helfen wie ich diesen Stress abbauen kann.. Ich boxe schon seid 3 Jahre mache aktiv Sport alles.. Aber diese Sache bedrückt mich seid einem langen Zeitraum.. Ich will nicht ins Jugendamt ich will nur eine Familie die auch mal für mich da ist... Hoffe jemand kann mir helfen "

Antwort
von Ninchens1, 52

Hey, ich kann dich gut verstehen hatte auch solche promleme, leidee muss man das irgendwie aushalten. Vileicht solltest du dich deinee Mutter oder einer deiner schwestern anvertrauen wenn der moment passt, am besten wenn keine schlechte stimmung ist. Du solltest aber drauf achten das du dich nicht so anhörst als ob du das "schwarze" scharf bist, sonst kippt da die stimmung. Am besten du sagst ganz offen das du traurig bist und dich nicht wohlfühlst, weil du das gefühl hast das du immer etwas falsch machst und das es dich belastet das deine schwester dich immer soangreift. Sowas in der art versuch dich irgendwem anzuvertrauen und zeig deiner schwester das sie dich nicht runter kriegt aber reagier nicht auf ihre Fopperei. Hoffe das hat etwas geholfen. Lg

Antwort
von kinglion6200, 41

Versuche dich nicht zu wehren sondern es zu klären , wehren bedeutet angreifen ,auf Angriff Folgt der konter ,rede als erstes mit einem deiner Elternteile und heil dich mal so richtig aus sie werden Dan schon die richtige Entscheidung treffen. .

Antwort
von Anonbrother, 31

Ja ich kann's versuchen wennst du willst... Dazu müsstest du nur unter das Kommentar schreien auf welcher Platform. Dich erreichen kann (von Facebook bis insta) (bitte kein Twitter..
Schreib drunter

Antwort
von donquixoteDF, 45

Ich würde dir ja vorschlagen offen mit deiner Schwester unter 4 Augen zu reden aber wie du sie beschreibst scheint sie da glaub ich nicht der Typ zu sein. Ansonsten sag ich mal so Augen zu und durch oder du wendest dich an deiner Mutter erneut und zeig ihr auch wirklich dass dich das kaputt macht, sie wird das verstehen und das muss dir auch nicht peinlich sein. 

Antwort
von Hoppelmops, 33

Da kann dir nur das Jugendamt helfen. Wenn keiner dir zuhört brauchst du einen verbündeten.

Die sind auf solche Fälle geschult und können helfen.

Oder zeig sie an.

Es gibt sicher ein paar Gesetzte mit denen sie richtig ärger bekommt.

Allem voram wahrscheinlich Nötigung oder Verleumdung.

Kommentar von Ninchens1 ,

Er wohnt noch zuhause! Was denkst du was da los ist wenn er zum Jugendamt rennt, geschweigeden eine Anzeige macht ?! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten