Frage von 22zweiundzwei, 75

Wie kann ich manipulatives Verhalten ablegen?

Hallo erstmal. Ich bin seit Jahren in therapeutischer Behandlung und war auch sehr oft stationär. Ich leide sowohl unter der Borderline Persönlichkeitsstörung als auch unter Anorexie. Ich habe seit einiger Zeit einen neuen Arzt, mit dem ich mich sehr sehr gut verstehe und er kennt mich anscheinend besser als ich mich selbst kenne. So, nun zu dem eigentliche Thema. Er hat mich eben einmal darauf hingewiesen, das ich sehr manipulativ bin. Ich war zuerst entsetzt und habe es bestritten. Nachdem ich in den letzten Wochen aber sehr viel darüber nachgedacht habe, ist mir aufgefallen, es stimmt total. Ich schade keinen Menschen oder bin gemein aber ich manipuliere einige Menschen um meinen Willen durchzusetzen. Ich habe das aber nie bewusst gemacht und ich will das auch gar nicht. Es geht da nicht um irgendwelche schlimmen Sachen die ich mache, es ist mir aber sehr unangenehm und ich will das unbedingt stoppen. Hat jemand eine Idee, wie ich da besser darauf achten kann um das nicht mehr zu tun?

Antwort
von skyberlin, 54

versuche, deine manipulativen verhaltensweisen, einfach abzulegen. es interessiert doch keinen baum und keinen der götter, ob du manipulieren willst, oder nicht!


Antwort
von sacredrain, 36

Du solltest es weiter beobachten. Dass du damit deinen Willen durchsetzen willst, ist schomal eine gute Festellung. Dann ist aber die nächste Frage, wie die Manipulation konkret aussieht. Redest du lange auf dein Gegenüber ein, was sagst du dabei, lügst du vielleicht, wo findet sich darin deine eigene Meinung? Wenn du das herausgefunden hast, dann könntest du es einfacher erkennen, wenn du es wieder machst und es dann ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community