Frage von xXYuiChanXx, 104

Ich habe keine Windows-Lizenz und möchte auch keine erwerben, auf dem PC war aber mal Windows. Wie kann ich von Linux Mint wieder auf Windows 7 umsteigen?

Ich habe einer Frau einen guten PC abgekauft. Leider hat sie keine CDs mehr für den PC und somit konnte ich auch nicht Windows wieder drauf machen. Ich habe im Internet nach geguckt und leider nicht heraus finden können wie man es ohne eine CD wieder herstellen kann. Und ich will ungern noch mehr Geld ausgeben. Ich hoffe einer kann mir dabei helfen

Antwort
von holgerww, 24

Hallo, @Kerridis hat es schon angedeutet: Wenn Du gerne ein Windows haben möchtest, dann bitte auch nach den Regeln des Herstellers: Proprietär - nicht kostenfrei - Aktivierung per Key. Wenn Dir diese Regen nicht gefallen, kannst Du entweder folgendes machen: 1. GNU/Linux oder ein BSD verwenden, deren Regeln akzeptieren, also "offene Software - in der Regel kostenfrei - keine Gängelung durch irgendwelche Aktivierungsprozeduren" und Dich damit vollkommen legal verhalten. 2. Oder aber Du verwendest Windows unter Missachtung oben genannter Regeln, und die schreibt hier Microsoft vor - ob einem die gefallen, ist ein anderes Thema - und verhälst Dich illegal. Und im 2. Fall dürfte sich hier - hoffentlich - die Hilfsbereitschaft sehr in Grenzen halten.

Antwort
von Gummileder, 54

Neu installieren vom Datenträger. Bekannten fragen ob er eine zur Lizenz passende Windows 7 DVD hat. Eine Lizenz ggf. über ebay erwerben.

Kommentar von xXYuiChanXx ,

Ich habe schon gefragt und leider haben sie keine und momentan habe ich auch kein Geld weswegen ich versuche andere Wege zu finden

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux, 38

Was spricht denn gegen Linux Mint? Was willst Du denn mit dem PC alles machen?

Wenn kein Windows drauf war, oder wenn Du bei der Installation von Linux Mint keine Dualbootinstallation gemacht hast, musst Du Windows 7 neu installieren. Allerdings benötigst Du zum dauerhaften Betrieb einen Aktivierungsschlüssel, wenn beim PC keiner dabei war, musst Du Dir einen kaufen. gibt es für etwa € 20,-- aufwärts im Internet.

Antwort
von Kerridis, 11

Liebe  xXYuiChanXx, da du definitiv das alte Windows nicht wiederherstellen kannst und auch kein Geld für eine neue Lizenz ausgeben möchtest, wäre vielleicht das installierte Linux Mint (oder eine andere Linux-Distribution oder eine andere grafische Oberfläche) doch eine Alternative?

Wie Gummileder, LemyDanger57 und ich schon angedeutet haben, kommt es im Prinzip gar nicht so sehr auf das Betriebssystem an sich an, wenn man es rein auf die Verwendung reduziert, sondern darauf, was man damit machen möchte. Und viele Windows-Programme laufen auch auf Linux mit Hilfe von wine oder playonlinux und es gibt für Windows-Programme in den meisten Fällen auch sehr gute Linux-Alternativen. Schau doch mal bei alternativeto.net. Wenn es dir um bestimmte Programme geht, schreib doch mal welche.

Und in der Zwischenzeit sparst du für die 10-15 Euro für das 7er Windows. Wenn du das dann noch brauchst ;).

Antwort
von Jensen1970, 70

hast du einen windows Key ?

Kommentar von xXYuiChanXx ,

leider nicht und ich kenne auch keinen Studenten der mir vielleicht sein key geben könnte

Kommentar von Jensen1970 ,

sieh mal auf der Rückseite vom rechner nach 

Kommentar von xXYuiChanXx ,

habe ich aber da steht nur das Baujahr der Firmenname und eine Art Nummer

Kommentar von Jensen1970 ,

also nix nix windows 7 da hilft nur kaufen wie alt ist der Rechner 

Kommentar von xXYuiChanXx ,

aber könnte man es nicht normalerweise wieder zurück setzen es hatte ja vor her Windows 7

Baujahr ist 2009

Kommentar von Jensen1970 ,

ich würde sagen bei der Installation von Linux hast du alles gelöscht 

Kommentar von Kerridis ,

Du kannst es definitiv nicht "zurücksetzen", du kannst doch auch nicht ein abgerissenes Haus "zurücksetzen", auf dessen Grundstück ein neues gebaut wurde - du kannst nur das neue ebenfalls abreißen und dann wieder ein anderes hinsetzen. Wenn bei der damaligen Installation des Linux kein Dualboot (Parallelinstallation zu Windows) eingerichtet wurde, wurde Windows komplett auf der Platte ausgelöscht und ins Nirvana verfrachtet.

Antwort
von yerooke, 45

Am besten alles Platt machen...Windows neu installieren, du wirst doch sicherlich einen Lizenzschlüssel haben? :D

Kommentar von xXYuiChanXx ,

nein leider nicht und das ist mein momentanes Problem

Antwort
von Kerridis, 29

Du hast also keinen Windows-Lizenzschlüssel und willst auch keinen kaufen? Du willst hier ernsthaft fragen, wie du auf illegale Weise an einen Key oder eine gecrackte Version rankommst? Dann bist du hier falsch, sorry. Ohne gekauften (!) Key kommst du nicht weiter.

Für was meinst du unbedingt Windows zu benötigen?

Vielleicht freundest du dich doch mit Linux Mint an? Ist ein Betriebssystem, das in meinen Augen viel leistungsfähiger ist als Windows. Wenn du Fragen dazu hast, wird dir hier sicherlich gerne geholfen.

Kommentar von Gummileder ,

Deine Meinung darfst du gerne haben und freue dich darüber. Eigentlich geht es bei Computern nicht um das Betriebssystem, sondern um die Anwendungen die man verwendet. Denn das Betriebssystem ist nur das Mittel zum Zweck.

Wer nichts anderes macht, als an dem Betriebssystem rumzufrickeln, weil es Spaß macht und man ein großer Freund der Kommandozeilen Shell ist, oder das Internet durchzusurfen für den ist Linux genau das Richtige.

Was man vergessen kann und wofür es auch keine wirklichen Alternativen gibt ist Apple Software wie iTunes, Grafik und Video Anwendungen wie z. B. von Adobe, CAD Software wie Autodesk Autocad.

Kommentar von Kerridis ,

Deine Meinung darfst du gerne haben und freue dich darüber. Eigentlich geht es bei Computern nicht um das Betriebssystem, sondern um die Anwendungen die man verwendet. Denn das Betriebssystem ist nur das Mittel zum Zweck.

Ich stimme dir vollkommen zu. Nichts anderes habe ich damit ausdrücken wollen, schön, wir sind uns einig. Wobei ich bei "Anwendungen" nicht unbedingt ausschließlich von Programmen ausgehe, sondern vor allem von Anwendungszwecken = zu erledigenden Aufgaben :). 

Wie auch immer, das rechtfertigt jedoch nicht, ein kommerzielles Betriebssystem illegal beziehen und verwenden zu wollen. Wer Windows meint benötigen zu müssen wegen der von dir erwähnten Software, der kaufe sich gefälligst das System und frage hier nicht nach illegalen Umgehungsmöglichkeiten! Einzig das stößt mir sauer auf. Wer ein Betriebssystem legal erwirbt, soll mit seiner Wahl doch gerne glücklich werden. Wie gesagt, legal.

Ansonsten zitiere ich dich gerne nochmal: Deine Meinung darfst du gerne haben und freue dich darüber.

Antwort
von Muzir, 36

z.B. bei Rakuten.de eine Lizenz erwerben


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten