Frage von Tabaluga92, 11

Wie kann ich Leuten klar machen, dass sie ihren Koffer aus dem Gang nehmen sollen?

Als ich heute im ICE nach einem Sitzplatz suchte, hatte ein Mann seinen Koffer so blöd in den Gang gestellt, dass ich dort mit meinem wesentlich größeren Koffer nicht vorbei kam. Ich bat ih mehrfach höflich, den Koffer auf seite zu räumen. Er weigerte sich aber und meinte immer, er könne den nirgendwo anders hinstellen und ich solle zusehen, dass ich da so vorbei käme. Nach 5-Maliger Aufforderung hat es mir dann auch gereicht und ich habe ihm angedroht, einen Zugbegleiter zu holen. Er weigerte sich weigerhin. Nachdem ich ihm 3 mal damit gedroht habe, mischte sich ein weiterer Fahrgast ein. Er wies den Typen mit Koffer darauf hin, dass er den Koffer auf seite nehmen müsse. Dann nahm der dritte den Koffer des anderen und stopfte ihn in die Gepäckablage.

  1. Was kann ich nächstes mal machen, wenn jemand so dreist ist?
  2. Wie ist hier die genaue Rechtliche lage?
  3. Darf man einen Fremden Koffer einfach so nehmen?
  4. Wäre es gerechtfertigt gewesen, den Zugbegleiter zu rufen?
  5. Was hätte der Zugbegleiter dann gemacht?
Antwort
von piadina, 9

Ich kenne die Parkmöglichkeiten im ICE nur zu gut. Es ist wirklich eine Zumutung für Reisende mit Gepäck. Ob da der mühsam gefundene Zugbegleiter hilfreich ist, weiß ich nicht. Der beste Weg ist sicher immer der einer Einigung - aber bei so einem Ignoranten, wie Du ihn hattest, eher schwierig.

Kommentar von Tabaluga92 ,

Das Dienstabteil war direkt im nächsten Wagen. Da ist immer einer, meistens der Zugchef.

Antwort
von Presi72, 4

1. freundliche Bitte (Charme spielen lassen)

2. der Durchgang ist Fluchtweg und freizuhalten

3. Nein

4. Ja

5. Höflich Lösung gesucht. Notfalls Polizei ausgerufen. Notfalls Hausrecht mit Hilfe der Polizei durchgesetzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community