Frage von Jamaicaaa, 61

Wie kann ich lernfähiger werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ramay1418, 16

Jetzt sollte so langsam mal der Ernst des Lebens beginnen. 

Also: Nächtelang zu lernen, bringt gar nichts. Lieber kleine, erreichbare Ziele setzen. Such Dir ein Thema raus, das Dich überhaupt nicht interessiert und setze Dir eine Zeithorizont von, sagen wir, drei Monaten. 

Dann besorgst Du Dir so viele Informationen wie möglich: Also nicht einfach nur ein Suchwort bei Google eingeben oder mal in der Wikipedia nachschlagen, sondern richtig recherchieren. 

Querverweisen folgen, in Büchern nachlesen, Zeitungsarchive durchforsten, in Büchereien stöbern (das geht auch online, z. B. über die Deutsche Nationalbibliothek), Aufsätze, Diplom- und Doktorarbeiten finden usw. 

Das muss kein Lebenswerk werden, sollte aber schon ein paar Tage in Anspruch nehmen. 

Danach schreibst Du einen Aufsatz und erstellst eine Präsentation nach dem Motto: 10, 20, 30 (Folien, Redezeit in Minuten, minimale Schriftgröße). 

Den Aufsatz selbst überträgst Du in eine Mindmap und in die schaust Du jede Woche einmal rein. Damit wird der Stoff ins Langzeitgedächtnis übertragen und wenn Du Übung hast, legst Du eine Mindmap für jedes Interessengebiet an. 

Vorteil einer MM ist, dass sie beliebig groß werden und verzweigen kann. Und die großen Verzweigungen lassen sich mit zunehmender Erfahrung wiederum kürzen, bis alles Wichtige auf eine DIN A4-Seite passt. Dass ist das Langzeit-Ziel: Die wichtigsten Infos zu jeweils einem Thema auf eine Seite (evtl. auch DIN A3, aber nicht größer). 

Die Mindmaps hängst Du an die Wand und schaust einfach immer mal wieder drüber. 

WICHTIG: Smarte Ziel setzen! 

SMART 

S – spezifisch (präzise und eindeutig formuliert) 

M – messbar (quantitativ oder qualitativ) 
A – attraktiv (positiv formuliert, motivierend) 
R – realistisch (das Ziel muss erreichbar sein) 
T – terminiert (bis wann…?) 


Dieser Editor ist immer noch ein Alptraum! 
Kommentar von Jamaicaaa ,

Das könnte echt funktionieren, kann mich da dank deinem Post an etwas aus meiner Vergangenheit erinnern. Als es im ersten Jahr Gymnasium zur letzten entscheidenden Prüfung ging, hab ich mir auch DIN A3 Blätter vollgeschrieben, sie an jede Türe im Haus gehängt, zu jedem DIN A3 Blatt das jeweils ein eigenes Thema mit Stichwörtern oder MM beinhaltet hatte, habe ich mir ein Bild mit wiedererkennungswert und einfachem Muster, wie zB eine Blume dazugemalt.
Hab dann die Prüfung geschafft.
Werd das in Zukunft bei allem so machen, morgen erstmal einen Vorrat an DIN A3 Blöcken und Filzstiften besorgen :D

Ist eigentlich wie Spickzettel schreiben mit der Mindmap, man muss sich so viel wie möglich zu einem Wort merken können um möglichst viel drauf Platz zu haben :D Damit kenn ich mich aus ^^

Sehr gut, danke danke danke raymay1418. Extrem hilfreich!

Antwort
von Krawallnudel670, 27

Ich kenne das mit der Faulheit und keinen Bock aufs Lernen zu haben.. bei mir war das immer genau dasselbe im letzten Jahr in der zehnten Klasse. Setz dir einfach Ziele und einfach etwas, wofür du lernst! Dann kannst du immer beim Lernen daran denken und dir das wieder ins Gedächtnis rufen. Und lass dich nicht von Computer, Handy, etc. ablenken, lege einfach mal alles beiseite, wenn du das nicht eh schon machst.

Mach einfach nicht den Fehler, dir zu sagen dass eh alles egal ist. Setz dich hin, fang an und setz dir klare Ziele!

Kommentar von Jamaicaaa ,

Nene alles egal ist mir nicht keine Sorge.
Ich lese täglich Stundenlang Dinge die mich interessieren und informiere mich über sehr vieles. Nur sind das halt Dinge die mich interessieren. Bezeichne das aber auch nicht wirklich als lernen, eher Interessen verfolgen.
Für Schule lernen ist wieder eine ganz andere Welt. Das meiste Zeug interessiert mich einfach nicht, deshalb will nichts in meinen Kopf und ich gebs dann schnell wieder auf, außer wenn alles auf der Kippe steht. Dann gehts, nur halt auch mit extrem Aufwand.
Glaub das Hauptproblem ist wirklich dass es mich nicht die Bohne interessiert. Wie hast du das gemacht, dass etwas in deinen Kopf reinging, ohne dich dafür zu interessieren?

Kommentar von Krawallnudel670 ,

Also ich mach das immer so, dass wenn da was ist was mich so null interessiert, ich es aber trotzdem lernen muss; dass ich das dann einfach so kurz merke und mir dazu so Sachen ausdenke oder so generell drüber nachdenke wozu das gut sein könnte. Beim reinkloppen in den Kopf wie du es nennst da is das bei mir wirklich krass !

Ich sitze dann vor dem Buch oder so und lerne das so Stück für Stück und wiederhole alles zehnfach. Das beste Beispiel ist Vokabellernen: Wenns 30 sind dann fängste mit den ersten fünf an. Wenn du die so lange einfach reinklopfst bis du sie runterrattern kannst, dann machte die nächsten fünf und wiederholst die anderen auch. Immer so weiter und einfach ballern bis deine Augen brennen und dein Gehirn blutet!

Wenn ich dann damit fertig bin kann ich sie am nächsten Tag genau so gut. So machste das bei den anderen Sachen auch!

Kommentar von Jamaicaaa ,

Bis das Gehirn blutet xD
Das klingt wirklich heftig bro
Alles klar werd ich auch mal probieren, danke dir :D

Kommentar von Krawallnudel670 ,

Du musst richtig ballern, wie wenn du beim zocken bist...xD Also einfach nicht aufgeben und da machst du ja auch weiter wenn es mal nicht klappt.

Antwort
von rafaelmitoma, 27

nächte sind nicht dazu da um durchzulernen, sondern um auszuschlafen. wenn du tagsüber fit bist, geht das auch mit dem lernen. wichtig ist eine vitaminreiche Ernährung und gleichmäßiges lernen.

Kommentar von Jamaicaaa ,

wie lang lernen denn die meisten täglich?

Kommentar von rafaelmitoma ,

das mußt du selberentscheiden. der Stoff mußsitzen, hauptsächlich vor jeder Klassenarbeit. setz kleine ziele. lernen wenn man erolg hat, kann spaß machen. glaube mir. ich habe geschafft, daß mein enkel ab diesem jahr in die realschule geht.

Antwort
von dreamdancer2001, 24

Das hat nichts mit Lern Fähigkeiten zu tun men jung. Du musst dich einfach auf deinen Arsch setzen und machen! Faulheit überwinden undso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community