Wie kann ich lernen mit dem Herzen statt dem Kopf zu handeln?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist gar nicht so verkehrt mit dem Kopf Entscheidungen zu treffen, da sie wie Du schon sagst, dann durchdacht sind und man Pro und Contra abwägt. Entscheidungen, die man mit dem Herzen trifft, sind meistens dann ausgelöst, wenn ein Unsicherheitsfaktor besteht und man nicht genau weiß, ob die Kopfentscheidung auch die Richtige ist. Man muss halt immer abwägen, ob man den Kopf oder das Herz entscheiden lässt und das hängt in der Regel davon ab, wie wichtig einem etwas ist. Was ist so schlimm daran ein Kopfmensch zu sein? Hast Du Entscheidungen bereut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leben muss man erst lernen, und niemand kann alles richtig machen. Was viel wichtiger ist, die Erkenntnis, dass man sich so eben nicht wohl fühlt. Andererseits ist es nicht verkehrt erst zu überlegen und dann zu handeln. Eine gewisse 'Lockerheit' muss man eben auch erst 'üben'. Versuche erst einmal Dich öfter zu entspannen, abschalten lernen, damit der Kopf auch mal frei wird. Musik hören, ins Kino gehen, ins Theater, man sollte sich nur unterhalten lassen, ohne weitere Gedanken. Nur so kann man neue Energie tanken.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würden bloß mehr Menschen mit dem Kopf bei der Sache sein....bleib so wie du bist, vor allem, weil du eben so bist und es nicht veränden kannst....du erreichst damit genau das Gegenteil, indem du sogar noch mehr nachdenkst und zwar darüber, dass du nicht nachdenken darfst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apollonia1597
03.12.2015, 02:14

Vielen Dank im anonymen Internet über solche Themen Zuspruch zu erhalten tut gut und ja vielleicht ist das die Lösung man muss sehen wo es einen hintreibt. Es wird schon alles richtig sein so wie es laufen wird.

0

das problem ist wohl: wenn du dir darüber gedanken machst, wie du aus dem bauch heraus, oder mit dem herzen entscheiden solltest anstatt mit dem kopf, dann ist es ja automatisch schon wieder eine kopf-entscheidung... das muss einfach spontan passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apollonia1597
03.12.2015, 01:57

Das ist schlau was du da schreibst, aber versuche rauszufinden wie man das halt irgendwie überlistet.

0

Ja, das ewige 'ich wär gern so und so und nicht so wie ich bin'. Weißt Du, wenn das Leben Dich anders gehabt haben würde, dann hätte es Dich anders geschaffen. Du bist schon okay so wie Du bist.

Es ist ja auch so, dass in vielen Fällen gar keine Zeit bleibt, um sein Handeln zu überdenken, man handelt, man redet ohne groß Zeit zu nehmen oder zu haben, darüber nachzudenken. Das zeigt, wer wir sind. Jemand drückt auf einen Knopf und wir sprudeln los oder handeln. Erst im Nachhinein kommt das *hätte ich mal...".

Man kann nicht einfacn so ändern was ist. Nicht willentlich. Man kann sich aber beobachten. Entwickele ein Bewusstsein dafür, wie Du in welchen Situationen sprichst und handelst und warum Du es tust. Erspüre die echten Motive hinten den Motiven. Anerkennung? Aufmerksamkeit? Neid? Eifersucht? Beobachte Dich. Und nimm Dir vor, in einer ähnlichen Situation anders zu handeln oder zu reden. Es hat etwas mit Bewusstsein, mit Bewußtheit zu tun, in jedem Moment. Das ist sehr schwer. Doch dann kann ES sich ändern. 

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht ganz einfach, mach was dein gefühl dir sagt und ignoriere das was dein kopf sagt. auch wenn ich nicht verstehe wozu das gut sein soll, in den meisten fällen endet nach dem herzen bzw. dem bauchgefühl zu handeln nicht besonders gut (ausgenommen gefahren situationen). weil der kopf eben doch meistens recht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen apollonia1597

Was in dir vorgeht wird auch Dreiecksbeziehung genannt.

Gedankenschleife,Psyche und Herz.

Im Moment behindert das eine das andere.

Das muß jetzt nicht zwangsläufig bedeuten das es keinen Ausweg gibt,sondern das du im Moment festsitzt.

Ein Beispiel dazu.Die Zahlen sind für dich bedeutungslos.Die dienen lediglich mir.

Gedankenschleife=1

Psyche=2

Herz=3

Ergebnis=0

Anfangen muß man bei der Gedankenschleife 1=Du brauchst jemanden mit dem du gemeinsam etwas unternehmen kannst.=Damit schaltest du die Gedankenschleife 1 aus.

Jetzt hast du es nur noch mit Psyche 2 und Herz 3 zutun,weil die Psyche 2 an Gedankenschleife 1 nicht mehr drankommt.

Die Psyche 2 muß sich jetzt nach Herz 3 richten.=Du brauchst jemanden mit dem Du gemeinsam etwas unternehmen kannst.

Diese Vorgehensweise verhindert Ergebnis 0.

Zusammenfassend und vereinfacht ganz für dich persönlich erklärt.

Such dir einen Freund,Freundin,Mitschüler mit denen Du gemeinsam etwas unternehmen kannst.Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sind selbstgebastelte Adventsgestecke,Sterne und vieles mehr die Ihr in euer Zimmer stellen könnt.Ihr könnt auch für Kindergärten und Flüchtlinge etwas basteln.Der Ideenspielraum kennt keine Grenzen.

Dann klappt es auch mit deinem Wunsch,dass dein Herz spricht.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?