Frage von marcspirit, 27

Wie kann ich Lecithin einsetzen um Stoffe mit Wasser zu binden?

Hallo, ich habe mir Lecithin in der Apotheke besorgt, um Stoffe (zb. Pflanzen-Pulver) besser mit Wasser binden zu können. Das soll auch die Hauptwirkeigenschaft von Lecithin sein. Allerdings kann ich leider keinen Effekt erzielen. Das Lecithin selber ist eine sehr klebrige dunkle Masse die sich selber schon fast überhaupt nicht in warmen Wasser auflöst. Selbst nach einer halben Stunde schwimmt das Lecithin noch völlig gesondert im Wasserglas herum und lässt sich nicht mit dem Wasser vermischen. Die Pflanzenteile dann dazuzugeben, erzielt auch keinen Effekt. Was mache ich falsch ? Wer kennt sich aus? Evtl. vorher aufkochen ?

Antwort
von ThomasJNewton, 13

Ein Emulgator löst sich eben nicht in einem der Medien, weder im polaren noch im unpolaren.
Wenn der Gegenpart fehlt, schafft er ihn sich selbst, bildet dann https://de.wikipedia.org/wiki/Mizellen

Soweit das, was ich noch von der Theorie kenne.
"Einfach so" Pflanzenteile sind ja auch eher wässrig, da fühlt sich ein Emulgator nicht wirklich hingezogen.

Ich hab auch keine Ahnung, was du überhaupt willst oder bezweckst.
Um verschiedene Lebensmittel unterschiedlicher Löslichkeiten zu kombinieren, gibt es eine Wissenschaft, Fertigkeit oder Kunst, die sich "Kochen" nennt, mit Teilwissenschaften wie "Backen".

Reine Emulgatoren werden nur in der Lebensmittelindustrie benutzt.
Und das häuftig um Kosten zu sparen oder die Optik zu verbessern.

Antwort
von Brunnenwasser, 13

Da hat Dir aber einer einen Bären aufgebunden. Das Lecithin ermöglicht das Vermischen von Fett und Wasser. Ich bin zwar kein Verfahrenstechniker, aber soweit ich aufgepasst habe ist dies nur unter maschinellem Einsatz möglich.

Bekommst Du das gewünschte Ergebnis denn nicht mit einem Hydrokolloid hin ? Das wäre doch das naheliegendste.

Kommentar von scheggomat ,

Rühren reicht im Grunde für Lecithin. 

Nur wo kein Fett ist, kann man rühren bis Pflaumenpfingsten, da wird sich nichts verbinden. 

Es sei denn, man gibt Lauge hinzu. Dann gibt es schon fast eine schleimartige Konsistenz. 

Antwort
von hanneles, 5

Du möchtest, daß sich ein Pulver besser mit Wasser verbindet, das ganze also dickflüssiger wird ? Rühr doch einfach Sahnesteif unter das Pflanzenpulver ! So wird es ein Brei . Gelatine geht auch, dann wird es aber ein Gelee.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community