Frage von namsefroehlich, 259

Wie kann Ich länger beim Sex?

Guten Tag

Ich bin 15 Jahre alt & habe das Gefühl das ich under vorzeitigem Samenerguss leide. Ich und meine Freundin sind nun 1 Jahr 2 Monate zusammen mit 5 Monaten ca. hatten wir beide das erste mal sex.

Bei mir traf der Samenerguss direkt nach eintritt in die Vagina ein.

Doch mein Penis blieb oft noch straff doch die lust verschwand.

Seit einigen Monaten ist der Sex wirklich schlecht, mein Penis wird schlaff und ich kann meine Freundin nicht befriedigen. Nicht das sie mich falsch verstehen seit dem ersten mal Geschlechtsverkehr habe ich den Samenerguss direkt nach eintritt in die Vagina max 10sek doch dies wäre ein Ausnahmefall.

Am Anfang unseren sexuellen Erfahrungen reichte die Angespanntheit meines penis nachdem Samenerguss für ihren Orgasmus doch weil dieser nun viel länger braucht kann ich sie nicht befriedigen. Dies macht mir zuschaffen. Mit meiner Freundin kann ich gut über solch ein Problem Reden wir sind sehr offen, sie hat mich am 28.12 nochmals auf das Thema angesprochene ich den Sex finde weil es ihr eben auch nicht gefällt, die machte machnachdenklich.

Einige Angaben über mich: Ich bin 15 Jahre alt geb.7.5.2000 180cm gross 67kg schwer (wir benutzen eig fast immer kein Kondom sie nimmt die Pille doch eine kleine Zeit seigern mit dem Kondom machte sich bemerkbar. Ich bin selbstbewusst, ich bin auch zufrieden mit meiner Penisgrösse solche dinge machen mir nicht zu schaffen. Ich bin sehr zufrieden mit meinen Leben und meinem Körper also denke ich nicht das es von Stress, Depressionen oder solch etwasem kommt. Es ist wirklich kein Tolles Gefühl der Samenerguss ich glaube es ist auch kein Richtiger Orgasmus sonder nur eine Entspannung. Keine HormonExplosion leider.

Ich habe mich im Internet erkundigt und solche atmungsübungen und solche Sachen gefunden kann dies helfen. Oder Kegel Übungen ?!

Bitte Helfen sie mir Ich bin ein sehr Zufriedener mensch aber es macht mich sehr Traurig das ich meine Freundin nicht befriedigen kann.

Vielen Dank Ich wünsche ihnen einen Schönen Tag

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 121

Hallo!

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass Du so schnell wie möglich auf sie springen und Dein "Ding" wegstecken solltest. Du hast Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und Deine Partnerin weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) üblicherweise behandelt wird.

Wenn Du vor ihr kommst, weil Du bei all der Aufregung schnell fertig bist, dann kannst Du natürlich  mit Finger und Zunge weitermachen. Tipps wie "Angela Merkel nackt vorstellen" usw. um Deinen Lust zu bremsen, würde ich bleiben lassen. Wenn mir die Musik zwar gefällt, aber zu laut ist, verstopfe ich mir ja auch nicht die Ohren um mich einem dumpfen Soundbrei auszusetzen statt zu genießen!

Natürlich kann man bei der zweiten, dritten oder vierten Runde länger durchhalten - was ja auch hinter den Tipps der Kollegen steckt, die vorab zur Handentspannung raten... .

Da die meisten Frauen beim "guten alten -rein-raus-Spiel" allerdings ohnehin nur selten kommen, solltet ihr eine andere Strategie versuchen und es mit "Ladies first" probieren:
Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen.
Hierbei ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist... . So kann der Sex schon mal eine Stunde und länger dauern, bevor Dein "kleiner Chef" überhaupt zum Einsatz kommt - dann seid ihr auf dem richtigen Weg und auch Deiner Partnerin wird es gefallen! Da der Druck und Stress wegfällt, die Vagina Deiner Partnerin dann ja meist recht feucht ist, was die Reibung etwas mindert, hast Du gute Chancen länger durchzuhalten.

Viele Frauen kommen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal.
Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... .

Mit der genannten Strategie bleibt Deine Partnerin nicht auf der Strecke und wenn Du schneller fertig bist, dann habt Ihr trotzdem beide Euren Spaß...

Mit der Zeit wirst Du ohnehin länger durchhalten - aber bis dahin...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von namsefroehlich ,

Vielen Dank :) 

Antwort
von hoppelhase26, 47

Seit einigen Monaten ist der Sex wirklich schlecht, mein Penis wird schlaff und ich kann meine Freundin nicht befriedigen.

Was und für wen ist es schlecht? Ist die erste Frage Die Du Dir stellen solltest. Lass mal Deinen und Ihren Höhepunkt außen vor.

Was findest Du schön am Sex? Nur den Höhepunkt? Oder ist das eher das Sahnehäubchen? Konzentriere Dich auf das und auf die Gefühle die Du am Sex Schön findest.

Das gleiche gilt auch für Deine Freundin.

Du wirst mit einer Antwort in einem Forum nicht vier- fünf Jahre Deiner Entwicklung überspringen können. Du bist ein heranwachsender Tenager auch körperlich. Es ist völlig normal und in Ordnung in dem Alter so erregbar zu sein, dass die kleinste Stimmulation zum Orgasmus reicht.

Medizinisch gesehen ist das was Du als "schlechter werden" beschreibst sogar ein Vortschritt. Dass Du steif bleibst obwohl Du bereits einen Erguss hattest und gleichzeitig die Lust verschwunden ist zeigt dass Dein cGMP Wert so hoch ist dass das PDE-5 nicht ausreicht um es abzubauen.

Wenn Du jetzt nach dem Erguss erschlaffst und eine Regenerationsphase brauchst zeigt das, dass sich Dein Körper darauf einstellt Sex zu haben und reagiert zunehmend normaler. Das wird sich mit der Zeit einpendeln und Du wirst erstens Deinen Körper und seine Signale besser warnehmen und kontrollieren lernen.

Damit bist Du keine Ausnahme sondern der Regelfall. Wenn Du gut mit Deiner Freundin darüber reden kannst, dann mach das auf jeden Fall. Denn so macht sich keiner falsche Gedanken und Sie findet höchstwahrscheinlich noch vieles über Ihren Körper und Ihren Höhepunkt heraus.

Alles Liebe Euch beiden....

Kommentar von namsefroehlich ,

Vielen Dank 

Ich kann gar nicht ausprechen wie Dankbar ich ihnen bin 

super vielen dank :D 

Super Antwort 

Antwort
von troublemake, 91

Es könnte evtl auch an den sex Stellungen liegen. Informiere dich mal, es gibt viele sex Stellungen die dem Mann helfen nicht so früh zu kommen.

Es könnte auch daran liegen das deine Freundin unbewusst oder bewusst sich verkrampft beim sex, weil sie unbedingt kommen will, was allerdings dich noch schneller kommen lässt.

Ihr könntet auch das Vorspiel länger machen. Indem zu sie leckst oder so. Damit sie schon ma wärmer ist und sie schneller kommen kann beim sex.

Auch könnte es sein das ihr zu "wenig" sex habt (hab ich ma gelesen) bzw für dich zu wenig sex habt. Vllt bist du was deine Selbstbefriedigung angeht ja auch Enthaltsam. Wenn man männlich ist sollte man nie Enthaltsam sein. Das lohnt sich nicht, meiner Meinung nach. Denn dann kommt er sehr schnell.

Hoffe es wird besser! (: probiert einfach n bisschen was aus. So was ist passiert öfter als man denkt. Und ich glaube nicht das du jetzt unbedingt genetisch ist oder so. Glaube einfach das erste ma ist immer schwieriger oder die ersten mal sex ;)

Kommentar von namsefroehlich ,

Vielen Dank

Antwort
von Sarolen, 7

Hallo! Um dieses Problem zu lösen, empfehle ich Ihnen ein Potenzmittel Levitra. Vor kurzem hatte ich auch solches Problem - ich kam in ein Paar Minuten, und diese Arznei hat mir sehr gut geholfen. Ich bestellte es Levitra dieser Online-Apotheke
https://medikamentebilligerkaufen.de/levitra/

Antwort
von jasminschgi, 54

Rauchst du?

Kommentar von namsefroehlich ,

nein noch nie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community