Frage von candynellie, 687

Wie kann ich Kloßgefühl im Hals loswerden?

Hallo, Ich hab seit paar Wochen permanent so ein Druckgefühl im Hals, ich weiß das es angefangen hat als ne Freundin einen Herzinfarkt hatte, jetzt wohl an Schulstress und Stress in der Familie liegt. Und da ich keinen zum reden habe weiß ich nicht was genau ich jetzt machen soll. Wie man das los wird oder ob man sich zu einem Psychoonkel begeben sollte und mit dem zu reden? (Was ich ungern machen würde) Ich habe dafür auch schon so welche tropfen von bachblüte oder so, die aber auch nicht wirklich helfen. Hat jemand Rat? ~candynellie

Antwort
von rockylady, 509

Du musst viel von dem machen, was dich entspannt und wo du nicht allzu viel nachdenkst. Mir hilft da immer in die Sauna zu gehen.

Du brauchst nicht direkt zum Psychodoc, ein Gespräch mit dem Hausarzt kann schon reichen. Du musst auf jeden Fall mal ordentlich drüber reden, damit du es nicht weiter anstaust.

Antwort
von Gatios, 565

Das du sagst das es vom Stress kommen kann ist völlig richtig. 

Was ich dir empfehlen könnte ist das du, so voll dein Terminkalender mit Schule, Arbeit, Lernen usw. auch ist, abends einfach mal dir die Badewanne vollmachst, und da ein Paar Tropfen von Ätherischen Ölen rein machst, die du bei DM , Ihr Platz, Rossmann usw. sofort findest (kostet glaub ich 1-2 €) und dich dann so richtig in der Badewanne ausruhst.

Nachdem du dann aus der Wanne raus bist, gönnst du dir deine Lieblingsschokolade und guckst dir im Bett deine Lieblingsserie oder was du halt magst am Laptop, oder PC an und genießt einfach die Zeit für dich und deine Entspannung ! 

Stress ist heutzutage leider eine Volkskrankheit geworden. Wie man dagegen ankämpft ist einfach, auch mal NEIN zu allem sagen und nur Zeit für dich selbst zum erholen haben, egal was du noch alles machen musst, den im endeffekt hast du nichts davon, wenn du durch den Stress noch irgendwelche Krankheiten bekommst, die dich dann Gesundheitlich schädigen.

Hoffe ich konnte deine Fantasie etwas anregen, wie du dich Entspannen kannst und dir helfen.

Gruß ! 

Antwort
von rommy2011, 442

bachblüten wären auch meine empfehlung, du musst sie jedoch regelmässig über einen längeren zeitraum (3 wochen) nehmen, dann pause 2 wo und wieder für 3 wochen nehmen.

was dir auch helfen kann, ist ein schüssler-salz Kalium phosphoricum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten