Frage von TimS97, 12

Wie kann ich jetzt noch den Support kontaktieren (Xbox One)?

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem:

Ich bin 19 Jahre alt und seit ca. 4 Wochen kann ich die Inhalte meiner Xbox nicht mehr nutzen weil ich angeblich über ein Kinderkonto verfüge (im Klartext: Ich kann meine Spiele ab 16 und 18 nicht mehr spielen, da ich angeblich noch minderjährig bin. Komischerweise war ich das vor 4 Wochen noch nicht).

Vom Support höre ich nur: Wir können da nichts ändern, sie müssen entweder 2 Jahre warten bis die Konsole denkt sie sind 18 oder machen sich ein neues Profil. Problem: Ich hab 1. keine Lust 2 Jahre zu warten und 2. sehe ich es nicht ein meine teilweise 300 Spielstunden pro Spiel einfach in den Wind zu werfen.

Ich persönlich kaufe dem Support nicht ab, dass sie daran NICHTS ändern können. Mir kommt es eher so vor als hätten sie keine Lust darauf. Auf die Frage hin, ob ich einen Vorgesetzten sprechen könne bekam ich die Antwort: "Ich habe keinen Vorgesetzten".

Also hab ich anscheinend 3x mit Bill Gates telefoniert, jedes mal war er eine Frau und hatte auch immer eine andere Stimme. Anderst kann ich mir die Tatsache, dass kein Vorgesetzter existiert nicht erklären.

Da ich jetzt wie gesagt meine Inhalte (die ich ja auch bezahlt habe) nicht nutzen kann erwarte ich eine Sofortige bearbeitung meiner Beschwerde. Beim normalen Support möchte ich allerdings nicht mehr anrufen, da die Beratung einfach Müll ist.

Hat jemand irgendeine Idee, an welchen Supp. (oder was auch immer) ich mich JETZT noch wenden kann?

Antwort
von xFitnessLife, 12

Du wirst wohl in der Lage sein deine Daten in deinem Profil anzusehen. Wenn da steht, dass du 16 bist dann wirst du tatsächlich 2 Jahre warten müssen oder ein neues Konto anlegen. Wenn da steht, dass du 18 bist, dann schickst du ihnen den Beweis per E-mail an den Support. 

Kommentar von TimS97 ,

Also: Auf meinem Microsoft Konto steht mein richtiges Geburtsdatum.
Laut Support ist mein Geburtsdatum auch auf den Tag festgelegt. Nur meine Xbox macht Probleme und hält mich für 16. Deswegen verweigert mir das System auch, meine Inhaltseinschränkungen zu ändern.
Ich bin in der Lage mein Profil anzusehen und das habe ich auch getan.
2 Jahre warten? Anderes Profil erstellen? Ich denke mal, dass mir da dann eigendlich eine Entschädigung zustehen würde. Weil ich hab die Inhalte bezahlt und kann sie nicht nutzen, wärend sie Tag für Tag an Wert verlieren.
Wenn ich mir ein anderes Profil erstelle gehen alle meine Online-Einkäufe für immer verloren, das kann ja wohl auch nicht die Lösung sein.

Es geht ja nicht darum, dass sie mir nicht glauben, dass ich 18 bin. Sondern darum, dass das System das quasi so bestimmt und ich von ihnen gesagt bekomme, sie können nichts im System ändern.

Scheinbar haben Computer jetzt schon ein eigenes Leben und können tun und lassen was sie wollen ohne dass ein Mensch darin eingreifen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community