Frage von hallohallo0000, 40

Wie kann ich jetzt die Kalorien steigern?

Habe die letzten Wochen immer nur ca. 1000 kcal gegessen... mit manchmal 1-2 Tagen deutlichem Überschuss.. nun möchte ich lieber 1500 kcal zu mir nehmen damit ich endlich richtig die fettpölsterchen am Bauch wegbekomme. Weil irgendwie hat es nicht funktioniert obwohl ich 5-6 mal die woche trainiere. Ich achte auch auf die Makros.. Soll ich jetzt einfach von heute auf morgen 1500kcal zu mir nehmen? Auch wenn ich sport mache? Dann muss es doch funktionieren wegen mehr Energie verbrauchen als man zu sich nimmt...

Expertenantwort
von Precon Diät, Business Partner, 10

Hallo hallohallo0000,

Deine Kalorienzufuhr zu steigern ist auf jeden Fall sinnvoll. 1.000 kcal pro Tag sind viel zu wenig. Wenn Du weniger isst als Dein Körper braucht, um seine
Funktionen aufrechtzuerhalten (Grundumsatz), schaltet er in den
Hungerstoffwechsel.

Das heißt, dass Du, wenn Du abnimmst fast nur an Wasser und Muskelmasse verlierst. Fett kann vom Körper bei einem zu hohen Kaloriendefizit bis zu 100% gespeichert werden.

Auch 1.500 kcal pro Tag sind nicht viel. Rechne am besten einmal Deinen Grundumsatz mithilfe der Harris & Benedict Formel im Internet aus.

Mithilfe des PAL-Werts, der davon abhängt wieviel Du Dich bewegst (bei den meisten zwischen 1,4 und 2,0), kannst Du dann so Deinen Gesamtenergieumsatz berechnen:

Grundumsatz x PAL-Wert = Gesamtenergieumsatz

Von Deinem Gesamtenergiebedarf kannst Du dann zum Abnehmen 500 -800 kcal pro Tag reduzieren. Das wichtigste dabei ist, nie unter dem Grundumsatz zu essen. Das behindert das Abnehmen und schadet Deinem Körper.

Viel Erfolg beim Abnehmen,

Dein Precon BCM Team

Kommentar von hallohallo0000 ,

soll ich dann aufeinmal dann wieder mehr essen? von jetzt auf gleich quasi?

Kommentar von Precon Diät ,

Hallo hallohallo0000

Schau einfach mal, wie es Dir damit geht. Vielleicht muss sich Dein Magen noch daran gewöhnen. Du kannst die Kalorien auch langsam steigern.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von moonbrain, 15

Suche mal nach "Slow Carb" - NICHT "Low Carb"....von Timothy Ferriss....ist eine tolle Variante: genug Essen, keine Hungerattacken....

Generell: negative Energiebilanz, viel Wasser trinken. Und nein: nicht nur Hühnchen essen. Viel Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen) mit hohem Proteinanteil. Getreide so gut es geht weglassen (und wenn, dann mal Vollkorn-Dinkel - aber KEIN Weizen). Aber Achtung: viele Fertigprodukte haben Weizen UND Zucker drin...HÄNDE WEG! Keine Fruchtsäfte, und wenn, dann nur selber mal frisch pressen...sonst ungesüßten Tee und Wasser.

So hältst du deinen Blutzuckerspiele stabil und legst kein Fett zu....sondern kannst es verlieren.

Kann auch sein, dass dein Körper anderswo zuerst Fett abbaut (z. B. Organfett) bevor es an den Bauch geht...

Antwort
von Gerrit2013, 28

Nach 15 Uhr keine Kohlenhydrate mehr.
Morgens auf nüchteren Magen 3-5km Joggen.
Ess nur Hähnchenfleisch.
Trink viel Wasser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community