Frage von Vany93, 670

Wie kann ich in Word eine Tabelle als Querformat einfügen?

Ich habe in Excel eine Tabelle erstelle und in Word eingefügt, die für eine Seite im Hochformat zu breit ist. Deshalb möchte ich die Tabelle drehen, sodass man die Tabelle später im Querformat lesen kann. Aber wie kann ich die Tabelle drehen? Ich weiß, dass man die Seite komplett als Querformat formatieren kann. Das möchte ich allerdings nicht, da zu dem Dokument viele Seiten gehören, die dieselbe Kopf- und Fußzeile besitzen. Daher soll die Kopf- und Fußzeile auch bei der Seite mit der Tabelle erhalten bleiben, was nicht möglich wäre, wenn ich die Seite komplett als Querformat formatiere. Ich hoffe, mir kann jemand helfen. Vielen Dank im voraus.

Antwort
von BerchGerch, 492

Hallo Vany93,

das was du möchtest, geht in Word gar nicht, ohne zu tricksen, eben da Word die Kopfzeile immer oben auf die Seite bzw. die Fußzeile immer unten auf die Seite schreibt, auch wenn diese im Querformat ist – und das lässt sich nicht ändern. Du wirst die Tabellenseite aber ins Querformat legen müssen, sonst kriegst du die Tabelle nicht drauf, wenn du sie nicht sowieso als Bild einfügen willst. Das könntest du einfach um 90 Grad drehen, wie hier schon geschrieben wurde.

Word hat für deinen Fall (Fortsetzen der Seite mit Kopf- und Fußzeile im Hochformat, Tabelle aber auf Seite im Querformat) keine Option, daher muss man Word dazu zwingen.

Hier der Lösungsweg, falls du die Tabelle nicht als Bild einfügen willst/kannst:

  1. Füge jeweils Abschnittsumbrüche (Nächste Seite) unten auf der Seite vor der Tabelle und auf der Seite mit der Tabelle ein, so dass die Tabellenseite einen eigenen Dokumentabschnitt darstellt.
  2. Setze die Tabellenseite ins Querformat.
  3. Aktiviere für diesen Abschnitt (die Tabellenseite) die Option Erste Seite anders, so dass die Kopf- und Fußzeilen von der Seite verschwinden.
  4. Füge jetzt jeweils ein Textfeld für die Kopf- und Fußzeile ein und fülle die Textfelder mit dem, was in die Kopf- bzw. in die Fußzeile rein soll.
  5. Drehe jetzt die Textfelder und schiebe das Textfeld für die Kopfzeile an den rechten Seitenrand und das für die Fußzeile an den linken Seitenrand, so dass sie an der Stelle sind, wo sie sein sollen. Natürlich musst du sowohl Breite als auch Höhe der Textfelder so anpassen, dass es passt. Eventuell musst du hier eine vorherige Seite und die Tabellenseite mal zu Testzwecken ausdrucken und überlappend übereinander legen, um zu gucken, ob alles "auf Linie" ist.
  6. Wenn du fertig bist, entferne noch den Rahmen der Textfelder.

Gruß, BerchGerch


Antwort
von Elischa42, 348

Ich glaube, das wollte Vany93 ja gerade nicht. Ich hätte zwei Vorschläge:

  1. Ein leeres Textfeld einfügen (Einfügen/Textfeld); dort hinein die Tabelle kopieren und das ganze Textfeld entsprechend drehen (Zeichentools/Format/Drehen/Linksdrehung90°) und anpassen.

  2. Die Excel-Tabelle direkt als Grafik einfügen (rechte Maustaste/Einfügeoption Grafik) und dann entsprechend drehen und anpassen (s.o.); hat aber den Nachteil, dass sich der Tabelleninhalt so nicht mehr verändern lässt.

VG Christian

Kommentar von Vany93 ,

Das mit dem Textfeld ist super. So kann ich die Tabelle drehen und sie dennoch auch im nachhinein noch bearbeiten. Vielen Dank :)

Kommentar von LittleArrow ,

Ich glaube, das wollte Vany93 ja gerade nicht.

Was bzw. wen meinst Du Elischa42?

Antwort
von Funfroc, 228

Hallo,

ich nehme an du fügst die Tabelle einfach über copy&paste ein. Dann wirst du außer die Seite selbst auf Querformat zu wechseln wenig machen können.

Möglich wäre aber, statt die Tabelle selbst einzufügen, ein Bild davon einzufügen. Ich mache das am liebsten über MS One Note. Damit kann man Screenshots direkt auf den Bereich begrenzen, den man braucht. Das Bild dann einfach einfügen und 90° drehen. Fertig.

LG, Chris

Antwort
von ernkie, 154

Auf der Seite bevor die im Querformat kommen soll machst Du einen Abschnittwechsel 

  1. Menü Layout > Umbrüche > Nächste Seite
  2. Nun klickst Du auf Ausrichtung > Querformat

Hier kannst Du nun Deine Tabelle direkt einkopieren. Damit nachher wieder im Hochformat weiterschreiben kannst, einfach nochmals die Schritte 1 und 2 (angepasst)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten