Frage von MoveBoy, 107

Wie kann ich in Outlook einstellen, dass mein Text nicht von der Signatur überschrieben wird?

Hallo Zusammen!

Ich habe in Outlook 2010 folgendes Problem:

Wenn ich eine Mail schreibe und anschließend über Nachrichten-->Signatur meine Signatur einfüge, wird mein Text einfach von der Signatur komplett überschrieben. Hiebei ist es egal, ob ich mit dem Cursor direkt hinter dem letzten Wort stehe oder mehrere Zeile Abstand lasse. Markiert hatte ich nichts und der Überschreibmodus im Editor ist auch deaktiviert.

Das größte Phänomen ist, dass das ganze nur sporadisch auftritt und deshalb ziemlich nervt, da ich nie weiß, ob der Text bleibt oder überschrieben wird.

Da das Problem nur sporadisch auftritt, muss es ja auch irgendwie dauerhaft funktionieren.

Weiß hier jemand Rat?

Ich sag schonmal vielen Dank!

Antwort
von FordPrefect, 88

??

Warum fügst Du die manuell ein? Stelle die Signatur schlicht fest ein, dann wird die Signatur bereits in die zu schreibende Nachricht voreingestellt. Die Einfügeoption hält sich nie an Textmarken - wenn Du darauf beharrst, das von Hand hinzuzufügen, dann musst Du Dir schlicht angewöhnen, zuerst die Signatur einzufügen, ehe Du den Text schreibst.

Kommentar von buma1978 ,

Ich füge die Signatur auch oft manuell ein. Die eingangs beschriebenen Effekte gibt es bei mir aber nicht. schlimmstenfalls steht sie an falscher Stelle.

Kommentar von MoveBoy ,

Bei mir ist der Grund, dass ich 2 verschiedene Signaturen habe, die ich dann manuell entsprechend auswähle. Mich erstaunt nur, dass es manchmal reibungslos klappt und dann wieder nicht. Deshalb denke ich, dass es eine Lösung gibt, die ich leider nicht weiß.

Kommentar von buma1978 ,

Wie schon vor der mysteriösen Löschung der Frage bemerkt, muss es für das sporadische Verhalten eine Ursache geben. Diese kann jedoch vielfältig sein. Angefangen von einem Hardwaredefekt, über Softwareunverträglichkeiten bis hin zu einem Bot. Nur eine Einstellung fällt praktisch aus, da dass Verhalten sonst permanent wäre.

Kommentar von FordPrefect ,

Warum legst Du das Mailkonto nicht einfach 2x an, einmal je mit passender Signatur? Du kannst - wenn gewünscht - trotzdem beide Mailkonten in derselben PST/OST Datei halten.

NB.: Probiere das Einfügen statt mit der Maus mit dem Shortcut "alt+h", und dann "g". Alternativ geht das auch als Makro.

Kommentar von buma1978 ,

Ich habe mal etwas experimentiert. It's not a bug, it's a feature!

Outlook überschreibt reproduzierbar alles was im Bereich der Signatur steht, wenn man diese wechselt. Outlook sieht den Bereich wie eine Art Fußzeile an und überschreibt ihn komplett mit dem neuen Inhalt.

Den Nachrichtenbereich darüber lässt Outlook jedoch unangetastet.

Wenn Du den Bereich den Outlook als Bereich für Die Nachricht ansieht löschst, z.B. in dem Du am Ende Die Backspace Taste drückst bis der Cursor links oben steht, dann gibt es keinen Nachrichtenbereich mehr und Deine komplette Nachricht wird wie eine Signatur behandelt und bei deren Wechsel überschrieben.

An sichersten ist es immer erst für die richtige Signatur zu sorgen und dann erst den Text zu schreiben. Wenn das Deinen Ablauf zu sehr stört, dann kannst Du die Signatur auch als Autotext erfassen und über ein Kürzel einfügen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community