Frage von robs1909, 54

Wie kann ich in Excel meine Zellen (B5:G5) formatieren, sodass ich immer dies Zellen befülle und das bereits eingegebene nach unten rutscht?

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 37

Das funktioniert so weder mit Formatierung noch mit Formeln. Dafür muss ein Makro verwendet werden - in etwa so:
Sub verschieben()
Dim zeile As Long
zeile = Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row + 1
Cells(zeile, 1).Value = Now()
For i = 2 To 7
Cells(zeile, i).Value = Cells(5, i).Value
Next
Range("B5:G5").Value = ""
End Sub

Damit das Kopieren nach unten funktioniert, muss ein erster Eintrag manuell kopiert werden + Eintrag in Spalte A: Da ich nicht wusste, ob immer alle Felder gefüllt sind frage ich in Spalte A nach der letzten verwendeten Zeile ab und setze beim Kopieren immer Datum / Uhrzeit dazu.

Das Makro kannst Du per Button starten oder alternativ könnte man auch Änderungen auf dem Tabellenblatt überwachen und das Makro laufen lassen wenn alle Zellen B5 bis G5 gefüllt sind.

Antwort
von robs1909, 30

Bezüglich mehr Informationen: Es ist eine Tabelle vorhanden die sich aufgrund von Gegebenheiten erweitert - die Erweiterung läuft einfach so ab:

Startend in Zelle B5 wird bis G5 in jede Zelle ein Wert eingetragen - dies mache ich immer am Ende der Tabelle weshalb ich derzeit bereits in B112 bis G112 eintrage!

Da ich aber aus dieser Tabelle Berechnungen mache und die sich in den Zellen J5 bis M5 befinden, möchte ich eben nicht immer runter scrollen zum eintragen sondern die Tabelle oben erweitern! Hilft dir das weiter?

Expertenantwort
von DeeDee07, Community-Experte für Excel, 16

Wenn es einfach darum geht, das Scrollen zu vermeiden: --> Fenster teilen

Antwort
von merkurus, 30

Also entweder ganze Zeile 5 markieren -- Zellen einfügen -- Dann hast du ein leere Zeile und das andere rutscht nach unten.
Oder wenn du eine Zeile mit Inhalten kopierst. Cursor in Zelle A5 plazieren --  Rechte Maustaste -- Kopierte Zellen einfügen

Antwort
von Ghanasoccer, 28

Bitte gib uns mehr Informationen zu deiner Frage damit wir dir gezielt weiterhelfen können.

Antwort
von robs1909, 10

Hat sich erledigt - hab mir mit vba selbst ein Makro programmiert! Danke für den Tipp Ninombre

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten