Frage von Sascha19833891, 166

Wie kann ich in Excel eineTabelle aus 5 verschiedenen Tabellen erstellen jede Tabelle hat dieselbe Spaltenüberschriften und ist jeweils in einem anderen Blatt?

Hallo Zusammen,

ich habe bereits etwas gestöbert und diese Formel gefunden:

=WENN(ANZAHL2(Tabelle1!A$1:A$1000)>=ZEILE(A1);Tabelle1!A1;INDEX(Tabelle2!A$1:A$1000;ZEILE(A1)-ANZAHL2(Tabelle1!A$1:A$1000)))

Sie ist perfekt für meine Bedürfnisse aber ich habe leider keinen Ahnung wie ich diese auf 5 Tabellen erweitern kann (es werden immer nur 5 Tabellen sein :))

Bitte um Hilfe

Grüße Sascha

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MoeS1973, 21

Hallo Sascha, ich denke das sollte Deine Aufgabe erfüllen. Bestell deinem Brötchengeber einen schönen Gruß. Jedes mal wenn du das Ding benutzt bekomme ich nen Fünfer. Schließlich erspare ich ihm ne halbe Stunde Rumklickerei ;)

Option Base 1
Sub combine()
Dim i As Integer
Dim ii As Integer
Dim iii As Long
Dim rng As Range
Dim rng1 As Range
Dim arr(1 To 5, 1 To 5) As Variant
Dim lastrow As Integer

'Prüfen ob Tabellenname schon vergeben
For Each ws In ActiveWorkbook.Sheets
If ws.Name = "Zusammen" Then
MsgBox "Die Tabelle " & Chr(34) & "Zusammen" & Chr(34) & " existiert schon. Bitte löschen oder umbenennen.", vbCritical, "Doppelter Tabellenname"
Exit Sub
Else
End If
Next
With ActiveWorkbook
'neue Tabelle an Pos. 1 einfügen und benennen
.Worksheets.Add Before:=.Worksheets(1)
ActiveSheet.Name = "Zusammen"
' Kopfzeilen in Tabelle1 benennen
Worksheets("Zusammen").Range("A1") = "PO Number"
Worksheets("Zusammen").Range("B1") = "Order Date"
Worksheets("Zusammen").Range("C1") = "Task Comment"
Worksheets("Zusammen").Range("D1") = "Task Owner"
Worksheets("Zusammen").Range("E1") = "Rejection Reason"
End With
'Array mit den zu kopierenden Tabellen/Spalten füllen
arr(1, 1) = 5
arr(1, 2) = 1
arr(1, 3) = 22
arr(1, 4) = 21
arr(1, 5) = 20
arr(2, 1) = 4
arr(2, 2) = 1
arr(2, 3) = 17
arr(2, 4) = 18
arr(2, 5) = 15
arr(3, 1) = 1
arr(3, 2) = 2
arr(3, 3) = 18
arr(3, 4) = 17
arr(3, 5) = 16
arr(4, 1) = 1
arr(4, 2) = 2
arr(4, 3) = 18
arr(4, 4) = 19
arr(4, 5) = 16
arr(5, 1) = 1
arr(5, 2) = 2
arr(5, 3) = 21
arr(5, 4) = 22
arr(5, 5) = 19

For i = 1 To 5
For ii = 1 To 5
lastrow = Worksheets(i + 1).Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
With Worksheets(i + 1)
Set rng = .Range(.Cells(2, arr(i, ii)), .Cells(lastrow, arr(i, ii)))
End With

Set rng1 = Cells(Rows.Count, ii).End(xlUp)(2)
rng.Copy Destination:=rng1
Next
Next

'Doppelte raus
a = MsgBox("Sollen doppelte Einträge in Spalte A der Tabelle " & Chr(34) & Worksheets(1).Name & Chr(34) & " gelöscht werden?", vbYesNo)
If a = vbNo Then Exit Sub Else
Application.ScreenUpdating = False
For iii = Worksheets(1).Range("D65536").End(xlUp).Row To 2 Step -1
If Application.WorksheetFunction.CountIf(Range("A2:A65000"), Cells(iii, 1)) > 1 Then Rows(ii).Delete
Next iii
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
Kommentar von Sascha19833891 ,

Hehe :) mach ich! Vielen herzlichen Dank für deine Mühe und Zeit ;) echt n superfeiner, selbstloser Zug von Dir! verneige mich vor dem Excel-'Superuser-Guru'  :D das Karma wird dich dafür sicherlich entlohnen mit etwas das noch wertvoller ist als Geld - hoff ich ;)

Evtl. kann ich Dir ja auch mal bei was weiterhelfen - außewr Excel - *lach*

Jedenfalls Danke!!

Kommentar von Sascha19833891 ,

was muss ich denn für das sortieren eingeben?

Ich habe es mal getestet, leider gibt es noch einige Spalten die nicht korrekt ausgegeben werden, ist komisch da die angegebenen Spaltenzahlen eigentlich korrekt sin...

habe mal analysiert welche Spalten wie betrofen sind und ein Bild hochgeladen, kanns tdu dir da ein Reim drauf machen??

http://www.xup.in/dl,11818716/image.jpeg/

Evtl fällt dir ja noch was ein?

Kommentar von Sascha19833891 ,

die Spalten ohne Angaben werden bereits korrekt ausgegeben ;)

Kommentar von Sascha19833891 ,

hab das Problem gefunden :) war alles um eins verschoben beim auslesen ^^ war mein Anwendungsfehler :P nur das mit dem sortieren nach Monaten blick ich noch ned, sonst ist ale serste Sahne

Antwort
von MoeS1973, 47

So, ich habe nochmal etwas gebastelt. Die Sortierfunktion ist noch nicht drin. Dazu müsste ich wissen welche Spalte aus welcher Tabelle wohin muss. Ich bräuchte also eine Zuordnung nach dem Schema:

Tab1 Spalte A entspricht Spalte B in Tab2, Spalte A in Tab 3....

Alternativ gingen auch absolut identische Kopfzeilen in den verschiedenen Tabellen.

In das Makro habe ich noch eine Überprüfung eingebaut, ob es schon eine Tabelle gibt die "Zusammen" heisst. Außerdem wirst du am Ende gefragt ob die Doppelten gelöscht werden sollen. Das wirst du brauchen, wenn die Zeilen noch nicht passend untereinander stehen.

Sub combine()
Dim i As Integer
Dim ii As Long
Dim rng As Range
Dim rng1 As Range

'Prüfen ob Tabellenname schon vergeben
For Each ws In ActiveWorkbook.Sheets
If ws.Name = "Zusammen" Then
MsgBox "Die Tabelle " & Chr(34) & "Zusammen" & Chr(34) & " existiert schon. Bitte löschen oder umbenennen.", vbCritical, "Doppelter Tabellenname"
Exit Sub
Else
End If
Next
With ActiveWorkbook
'neue Tabelle an Pos. 1 einfügen
.Worksheets.Add Before:=.Worksheets(1)
ActiveSheet.Name = "Zusammen"
For i = 2 To 6
'Statt 6 ginge auch .Worksheets.Count wenn es mal mehr als 5 sind
'Ermitteln den benutzen Bereich der einzelnen Tabellenblätter
Set rng = .Worksheets(i).UsedRange
'wenn i nicht die erste Tabelle ist rng um eine Zeile verkleinern
'und um eine Zeile nach unten verschieben
If i <> 2 Then
Set rng = rng.Offset(1).Resize(rng.Rows.Count - 1)
Else
End If
'letzte Zeile von "zusammen" ermitteln
If i = 2 Then
Set rng1 = Worksheets(1).Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp)
Else
Set rng1 = Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp)(2)
End If
'Bereich kopieren und einfügen
rng.Copy Destination:=rng1
Next
End With
'Doppelte raus
a = MsgBox("Sollen doppelte Einträge in Spalte A der Tabelle " & Chr(34) & Worksheets(1).Name & Chr(34) & " gelöscht werden?", vbYesNo)
If a = vbNo Then Exit Sub Else
Application.ScreenUpdating = False
For ii = Worksheets(1).Range("D65536").End(xlUp).Row To 2 Step -1
If Application.WorksheetFunction.CountIf(Range("A2:A65000"), Cells(ii, 1)) > 1 Then Rows(ii).Delete
Next ii
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
Kommentar von Sascha19833891 ,

Wow! Vielen vielen Dank für die ganze Mühe die Du Dir gemacht hast! - ich werde es nacher gleich mal ausprobieren :)

Bezügliche der Zuordnung:

Tabelle 1 Spalte E entspricht:

- in Tb 2 Spalte D

- in Tb 3 + 4 + 5 jeweils Spalte A

-> sollte dann in Spalte 1 der neuen Tabelle

Tabelle 1 Spalte A entspricht:

- in Tb 2 Spalte A

- in Tab 3 + 4 + 5 jeweils Spalte B

-> sollte dann in Spalte 2 der neuen Tabelle

Tabelle 1 Spalten V entspricht:

- in Tb 2 Spalte Q

- in Tb 3 + 4 Spalte R

- in Tb 5 Spalte U

-> sollte in Splate 3 der neuen Tabelle

und zu guter letzt

Tabelle 1 Spalte U entsrpicht:

- in Tb 2 Spalte R

- in Tb 3 Spalte Q

- in Tb 4 Spalte S

- in Tb 5 Spalte V

Hoffe das ist nicht zu komplex bzw. umständlich, ansonsten könnte ich zur Not auch dafür sorge, dass es identische Spaltenüberschriften gibt, wir bekommen die Liste jedoch von extern, daher müsste das jedesmal manuell verändert werden (was per se kein Problem wäre) - Dickes Danke jedenfalls schonmal im Vorraus :D, bist echt n Käpsele!!

Kommentar von Sascha19833891 ,

Die restlichen Tabellenspalten benötige ich nicht, wenn das möglich nur diese auszugeben wäre das toll :) ansosnten machen wir das so mit den identischen Spaltenüberschriften ;)

habe aber noch eine Spalte vergessen und zwar

in Tab 1 Spalte T

- entspricht in Tab 2 + 3 + 4 Spalte O

- entspricht in Tab 5 Spalte S

Kommentar von Sascha19833891 ,

für die vorletzte Angabe noch eine Korrektur in Tb 3 + 4 ist es Spalte P nicht O, sorry :(

Kommentar von Sascha19833891 ,

noch ein Nachtrag, die "überschüssigen Tabellenspalten können natürlich auch trotzdem dabeibleiben, falls dies eine einfachere programmierung bringen würde :)

Antwort
von MoeS1973, 56

Mal auf die Schnelle. Ich hoffe das passt so.

Sub combine()
Dim i As Integer
Dim rng As Range
Dim rng1 As Range

With ActiveWorkbook
'neue Tabelle an Pos. 1 einfügen
.Worksheets.Add Before:=.Worksheets(1)
ActiveSheet.Name = "Zusammen"
For i = 2 To 6
'Statt 6 ginge auch .Worksheets.Count wenn es mal mehr als 5 sind
'Ermitteln des benutzen Bereichs der Tabellen
Set rng = .Worksheets(i).UsedRange
'letzte Zeile von "Zusammen" ermitteln
If i = 2 Then
Set rng1 = Worksheets(1).Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp)
Else
Set rng1 = Worksheets(1).Cells(Rows.Count, "A").End(xlUp)(2)
End If
'Bereich kopieren und einfügen
rng.Copy Destination:=rng1
Next
End With
End Sub
Kommentar von MoeS1973 ,

Hab eben Deine Bilder gesehen. Soll in der Zusammenfassung auch die Herkunft der Daten stehen? Das Makro enthält noch keine Überprüfung auf doppelte Angaben.

Kommentar von Sascha19833891 ,

Das könnte ich zur not auch noch im nachhinein mit count if und sow eiter machen oder? aber wenns ohen großen mehraufwand in dem amkro drin wär wärs natürlich superpraktisch :)

Jedenfalls schonmal vielen Dank ich werde das mit dem aMakro mal ausprobieren ;)

Kommentar von Sascha19833891 ,

Habe es gerade getestet und es funktioniert einwand frei :) sehr cool! Danke vielmals :D wenn das mit den Duplikaten noch ginge wärs super, aber bin shcon sehr froh darüber :) Kann man das auch so einrichten, dass die Überschrift nur einmal in der ersten Zeile der neuen Tabelle erscheint unt nicht immer zwischen den Werten der ursprunglichen Tabellen (also das klegeschribene name und alter quasi nur in der neuen Tabelle einmal in der ersten zeile kommt ud dann nicht mehr)? Will aber deine Zeit auch nicht zu arg beanspruchen, nur wenns kein großer Akt ist ;) vielen dank bin superglücklich auch mit der bisherigen Lösung

Kommentar von MoeS1973 ,

Das ist kein Ding. Welche Spalten müssen denn identisch sein um sie rauszuwerfen und willst du vorher sehen was rausgeworfen wird, um ggf. nein dazu zu sagen. Die Kopfzeilnen hatte ich ignoriert weil in deinen Beispielen keine vorkamen. Ich muss jetzt erstmal weg, bin aber in einer guten Stunde wieder da.

Kommentar von Sascha19833891 ,

okay cool :) also die Spalte 1 wäre die Betroffene, die enthält bei uns Auftragsnummern und wenn die identisch sind können die Duplikate raus ;) müsste ich in diesen Fäklen auch nicht sehen

Wenn das ginge ohne die Kopfzeilen, dass er immer die 2. Zeile ausliest (ab Tabelle 2) wär nice.

Darüber hinaus habe ich bemerkt, dass bei den Daten, die ich benötige die Spaltenüberschriften leider doch nicht exact gleich sind :(  kann man da sagen dass bei Tabelle 1 Spalte so  und so ausgelesen werden soll und in der neuen tabelle in der ersten Spalte die Werte erscheinen sollen und dies auch so für die weiteren Tabellen jeweils definieren (die auszuesende Spalte), sodass nacher alle Daten der Tabellen mit identischen Kopfzeilen untereinander stehen? ich weiss kommt bisschen spät, aber wenn du eine Lösung hättest wär ich sehr dankbar :)

Ich lade Dir mal die Bilder der Daten aus dem Geschäft per Foto hoch, die relevanten Ausschnitte

http://www.xup.in/dl,84137754/image.jpeg/

http://www.xup.in/dl,17505174/image.jpeg/

http://www.xup.in/dl,29223894/image.jpeg/

http://www.xup.in/dl,22697573/image.jpeg/

http://www.xup.in/dl,55158103/image.jpeg/

-> konkret bräuchte ich die Daten mit z.B. der Kopfzeile order (Transaction )Date für einen auszuwählenden Monat z.B. Sep (sollte variabel sein, d.h. verschiedene Monate wählbar sein - aber jeweils immer nur einer) und alle diese Daten sollten aus den versch. Tabellen in der neuen Tabelle dann untereinander stehen und in der ersten Spalte sollte die PO nummer sein und in der 2. das Datum (Duplikate sollten nach der PO nummer rausgeworfen werden)

-> also alle Daten sollten letzlich so organisiert sein, dass in der ersten Spalte die PO nummer steht und dann auch nur die PO nummern die dem ausgewählten Zeitraum (order Date)  z.B. September entsprechen

Keine Ahnung ob soetwas überhaupt möglich ist ^^ alles auf einmal, aber wenn du ne Idee hättest, wäre es sehr cool - aber nur wenn du das gerne machst - will dir ned auf die nerven gehn :)

P.S. das mit dem Monat könnte ich auch so noch hinbekommen aber nur wenn die PO# alle untereinander in einer Spalte sind - bin dankbar für jede Hilfe

Grüße und vorab schonmal vielen Dank!!

Antwort
von MoeS1973, 9

Ich habe den Code nochmal bearbeitet. Jetzt wirst du am Ende aufgefordert ein Kriterium für den Monatsfilter einzugeben. Eigentlich würde ich sowas über eine Combobox in einer Userform machen. Da kann man sich nicht so leicht vertippen. Du hast aber wahrscheinlich immer wieder neue xlsx die du bearbeiten musst. Der eleganteste Weg ist es einen Importer zu bauen. Am besten so, dass Du auch noch auswählen kannst was wohin soll. So kann dir auch nichts passieren, wenn der Tabellenlieferant die Tabelle mal umstellt. Das hier ist alsomehr oder weniger die Quick and Dirty Variante.

Option Base 1
Sub combine()
Dim i As Integer
Dim ii As Integer
Dim iii As Long
Dim rng As Range
Dim rng1 As Range
Dim arr(1 To 5, 1 To 5) As Variant
Dim lastrow As Integer
Dim sTxt As String
Dim iRow As Integer, iRowL As Integer
Dim found as Range

'Prüfen ob Tabellenname schon vergeben
For Each ws In ActiveWorkbook.Sheets
If ws.Name = "Zusammen" Then
MsgBox "Die Tabelle " & Chr(34) & "Zusammen" & Chr(34) & " existiert schon. Bitte löschen oder umbenennen.", vbCritical, "Doppelter Tabellenname"
Exit Sub
Else
End If
Next
With ActiveWorkbook
'neue Tabelle an Pos. 1 einfügen und benennen
.Worksheets.Add Before:=.Worksheets(1)
ActiveSheet.Name = "Zusammen"
' Kopfzeilen in Tabelle1 benennen
Worksheets("Zusammen").Range("A1") = "PO Number"
Worksheets("Zusammen").Range("B1") = "Order Date"
Worksheets("Zusammen").Range("C1") = "Task Comment"
Worksheets("Zusammen").Range("D1") = "Task Owner"
Worksheets("Zusammen").Range("E1") = "Rejection Reason"
End With
'Array mit den zu kopierenden Tabellen/Spalten füllen
arr(1, 1) = 5
arr(1, 2) = 1
arr(1, 3) = 22
arr(1, 4) = 21
arr(1, 5) = 20
arr(2, 1) = 4
arr(2, 2) = 1
arr(2, 3) = 17
arr(2, 4) = 18
arr(2, 5) = 15
arr(3, 1) = 1
arr(3, 2) = 2
arr(3, 3) = 18
arr(3, 4) = 17
arr(3, 5) = 16
arr(4, 1) = 1
arr(4, 2) = 2
arr(4, 3) = 18
arr(4, 4) = 19
arr(4, 5) = 16
arr(5, 1) = 1
arr(5, 2) = 2
arr(5, 3) = 21
arr(5, 4) = 22
arr(5, 5) = 19

For i = 1 To 5
For ii = 1 To 5
lastrow = Worksheets(i + 1).Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
With Worksheets(i + 1)
Set rng = .Range(.Cells(2, arr(i, ii)), .Cells(lastrow, arr(i, ii)))
End With

Set rng1 = Cells(Rows.Count, ii).End(xlUp)(2)
rng.Copy Destination:=rng1
Next
Next

'Doppelte raus
a = MsgBox("Sollen doppelte Einträge in Spalte A der Tabelle " & Chr(34) & Worksheets(1).Name & Chr(34) & " gelöscht werden?", vbYesNo)
If a = vbYes Then
Application.ScreenUpdating = False
For iii = Worksheets(1).Range("D65536").End(xlUp).Row To 2 Step -1
If Application.WorksheetFunction.CountIf(Range("A2:A65000"), Cells(iii, 1)) > 1 Then Rows(ii).Delete
Next iii
Application.ScreenUpdating = True

Else
End If
sTxt = InputBox("Bitte auszuwählendes Monatskürzel eingeben:")
If sTxt = "" Then Exit Sub

iRowL = Worksheets(1).Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For iRow = iRowL To 2 Step -1
Application.ScreenUpdating = False

Set found = Rows(iRow).Find(what:=sTxt, _
LookIn:=xlValues, lookat:=xlPart)
If found Is Nothing Then Rows(iRow).Delete
Next
Application.ScreenUpdating = True

End Sub
Kommentar von Sascha19833891 ,

Viele lieben Dank noch mal für Alles!!! Klappt alles einwandfrei :)

Antwort
von MoeS1973, 29

Stimmt das so wie unten in dem Bild angegeben? Wenn ja kann ich weiter machen.

Kommentar von Sascha19833891 ,

So wie bei dir stimmt es allerdings schon :) habs vorher nicht geblickt wie das zu lesen war ^^, bin heut nicht so frisch im Oberstübchen :P

Kommentar von MoeS1973 ,

Ich hab noch was vergessen. Wie sollen die Kopfzeilen in der neuen Tabelle heißen?

Kommentar von Sascha19833891 ,

1. PO Number

2. Order Date

3. Task Comment

4. Task Owner

5. Rejection Reason

Antwort
von Schwimmakademie, 85

Tut mir leid, ich hab keine Vorstellung was du genau brauchst. Kannst du das noch einmal formulieren?

Wird eine Tabelle geschrieben (aus 5 anderen) oder werden durch eine Tabelle 5 andere beschrieben?

wie sehen die Daten ungefähr aus?

Kommentar von Sascha19833891 ,

Also ich habe 5 Tabellen mit Werten alles fertig (ohne Blanks) und nach den Werten die ich möchte sind alle weiteren Reihen leer.

Alle Spaltenüberschriften sind in jeder Tabelle dieselben.

Ich möchte alle Werte untereinander in einer neuen Tablle erhalten  (ohne mit copy und paste oder so zu arbeiten) -> sondern mit der oben angegebenen Formel.

:)

Kommentar von Schwimmakademie ,

alles klar und du kopierst mit dem Code die erste Zeite aus der Tabelle 1 schon raus?

Dann ändere doch mal in der Zeile für Tabelle 2 den Blattnamen. Das sollte dein Problem schon lösen

Kommentar von Sascha19833891 ,

Also ich nehme die Formel und füge sie einfach in einer neuen Datei ein und dann kann ich Qelldateien auswählen (also die Exceldatei mit den bisherigen Tabellen) wenn ich dann die Formel über das Blatt ziehe muss ich diese Quelldateien nochmals angeben und dann zeigt es mir die Werte schon an.

"Dann ändere doch mal in der Zeile für Tabelle 2 den Blattnamen. Das sollte dein Problem schon lösen"; wenn ich die Namen ändere ändert das doch nix an der Anzahl der tabelllen die ich auswählen kann,

oder irre ich mich?

Kommentar von Schwimmakademie ,

Also: mit "!" verweist du auf ein Tabellenblatt (innerhalb der gleichen Datei). Wenn du über mehrere Dateien arbeiten möchtest müssen wir anders ansetzen.

Ich habe dich so verstanden dass du ein Tabellenblatt "Alle" hast in da drin 5 Zeilen stehen sollen die sich aus "Tabelle 1 - 56 " zusammensetzen. Ist dem so?

Kommentar von Sascha19833891 ,

Ja , dem ist so, ich habe eine Datein in der habe ich 5 Tabellen, jede ist in einem eigenen Reiter (unten in dem Workbook) Und in einem neuen reiter sollen die Werte der einzelnen Tabellen, am besten ohne Duplikate untereinander (ohne Blanks dazwischen) aufgelistet werden z.B. Tabelle 1 hat 10 Werte und Tabelle 2 4 Werte Dann soll in der neuen Tabelle Werte 1-10 und darunter direkt 1-4 (von tabelle 2 stehen) ;)

Das mit dem Workbookübergreifenden ist nicht zwingend erforderlich, wäre aber nett (die eingangs genante formel bietet dies ja an: wenn ich die eingebe in einer neuen Datei, werde ich gefragtaus welcher Exceldatei die Werte geholt werden sollen) - wär ein i-Tüpfelchen wenn des auch ginge :)

Kommentar von Schwimmakademie ,

Was is Tabelle2 in deinem Beispiel?

Kommentar von Sascha19833891 ,

Sorry ist ecth blöd ohne Bilder oder Beispieldateien..:( kann das im Geschäft grade leider nicht hochladen da gesperrt..

Also Werte in Tabelle eins z.B Reihe 1-10 und Tabelle 2 Reihe
1-6 -> diese sollen alle in einer neuen Tabelle untereinander stehen,
ohne Leerzeilen und am besten ohne Duplikate :)

Neue Tabelle hat dann 16 Reihen bestehend aus (1-10 aus Tabelle 1 und 1-6 ursprünglich aus Tabelle 2)

Tabelle 1 ist in einem Reitere für sich und Tabelle 2 auch in einem
reiter für sich-> die neue Tabelle hat auch einen eigenen Reiter

Kommentar von Sascha19833891 ,

Habe hier mal ein Photo der Datei hochgeladen

das Erste ist die Tabelle 1; das Zweite Tabelle 2;das Dritte zeigt die erwünschte Tabelle (mit Werten aus den anderen Tabellen - hier mit copy und paste gemacht)

1 http://www.xup.in/dl,12433514/image.jpeg/

2 http://www.xup.in/dl,19062094/image.jpeg/

3 http://www.xup.in/dl,58615985/image.jpeg/

Antwort
von Schwimmakademie, 23

Moin,

ist die Frage "erledigt". Moes Code sieht ja sehr nach dem aus, was als Auftrag foirmuliert war.

LG

Kommentar von Sascha19833891 ,

ich denke ja :) vielen Dank für die Hilfe!

Antwort
von MoeS1973, 77

Kannst du bitte mal ein Beispiel hochladen.

Kommentar von Sascha19833891 ,

Wie mache ich das denn? ich blicks nicht :( sorry

Kommentar von MoeS1973 ,

Nimm eine Beispieldatei, und lade sie z. B. bei http://www.xup.in/ hoch. Wenn du nicht willst, dass wer deine Daten sieht, dann kannst du die Tab auch mit Dummy Daten füllen. Am besten beschreibts du dann hier auch nochmal genau das Problem, also was soll wohin, und wie soll das aussehen.

Kommentar von Sascha19833891 ,

Werde ich machen :) kann das aber leider grade noch nicht da diese Seite gesperrt ist von meinem Arbeitgeber :( brauche das für die Arbeit

Kommentar von Sascha19833891 ,

Gibt es auch eine andere Möglichkeit?

Kommentar von MoeS1973 ,

Kannst du mit Makros arbeiten?

Kommentar von Sascha19833891 ,

Bin leider etwas underskilled in dieser Hinsicht :( kann einen Code einfügen und benutzen aber selber schreiben leider nich

Kommentar von MoeS1973 ,

Das reicht doch schon. Ich melde mich gleich wieder. Ist es richtig, dass du alles was in Tabelle 1-5 steht (außer den Kopfzeilen in Zeile 1 der jeweiligen Tabelle) in Tabelle 1 zusammenfassen willst?


Kommentar von Sascha19833891 ,

Also Werte in Tabelle eins z.B Reihe 1-10 und Tabelle 2 Reihe 1-6 -> diese sollen alle in einer neuen Tabelle untereinander stehen, ohne Leerzeilen und am besten ohne Duplikate :)

Neue Tabelle hat dann 16 Reihen bestehend aus (1-10 aus Tabelle 1 und 1-6 ursprünglich aus Tabelle 2)

Tabelle 1 ist in einem Reitere für sich und Tabelle 2 auch in einem reiter für sich-> die neue Tabelle hat auch einen eigenen Reiter

Kommentar von Schwimmakademie ,

also so wie ich verstanden habe braucht er

for each tabellenblatt { foreach eintrag{ übertrage Eintrag auf BLATT "ALL" }} Dabei ist wichtig, dass alle Tabellenblätter unterschiedliche Anzahl an Einträggen aufweisen.

Ich muss leider los schau nachher aber rein, was ihr hinbekommen habt.

LG

Kommentar von Sascha19833891 ,

OK :) danke schonmal für die Zeit und Mühe

Kommentar von Sascha19833891 ,

Habe hier mal ein Photo der Datei hochgeladen

das Erste
ist die Tabelle 1; das Zweite Tabelle 2;das Dritte zeigt die erwünschte
Tabelle (mit Werten aus den anderen Tabellen - hier mit copy und paste
gemacht)

1 http://www.xup.in/dl,12433514/image.jpeg/

2 http://www.xup.in/dl,19062094/image.jpeg/

3 http://www.xup.in/dl,58615985/image.jpeg/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten