Frage von HalloRossi, 74

Wie kann ich in einem Haus noch mehr Energie sparen?

Ich baue ein Häuschen und ich bekomme eine Wärmepumpe! Da ich Single bin und das Haus nach der neuen Verordnung schon besser ist als damals KfW 70 ist es natürlich schon Top isoliert. Mein Budget gibt noch etwas her an Maßnahmen. Aber nicht KfW 55, dafür reicht das Budget nicht. Nun hab ich was von Durchlaufersitzern usw. gehört. Was kann ich an Kleinigkeiten machen ( Budget ca 5000€)

Antwort
von Simko, 21

Die Heizungsanlage fachgerecht dimensionieren lassen.
Das kostet erheblich weniger, garantiert aber geringe Verbrauchskosten.

Im Vertrag mit dem GU/GÜ eine thermische Anlagenaufwandszahl fixieren.
Für Hzg u. WW jeweils Wärmemengenzähler einbauen lassen. Das kosten nur wenige 100 €.
Damit lässt sich dann die Energieeffizienz der Anlagen (thermische Anlagenaufwandszahl) feststellen, überprüfen und ggf. verbessern.

Antwort
von MannaufderHuth, 2

Hast du bei deiner Top-Isolierung auch an das Abluftrohr von zum Beispiel deiner Dunstabzugshaube gedacht? Über dieses offene Loch geht jährlich nämlich eine Menge Energie und auch bares Geld verloren!

Deshalb solltest du das Loch auf jeden Fall mit einem richtigen Mauerkasten
verschließen, der sich auch nur dann öffnet, wenn die Abzugshaube, der Trockner etc. in Betrieb sind. Das wirkt sich meist auch positiv auf die Leistung der Geräte aus. Und deine Investition hast du nach gut einem Jahr wieder drin. Von Weibel gibt’s die Kästen sogar über Amazon.

Antwort
von pharao1961, 11

Also KFW ist von übervorgestern. Ab 2020 werden Passivhäuser Pflicht! Du kaufst dir ja auch heute keinen Röhrenfernseher mehr. Also "top isoliert" ist das ganz sicher nicht. Sieh dich nach anderen Baustoffen um und strebe Passivhausstandart an. Mehr kannst du für den Rest deines Lebens nicht sparen!

Durchlauferhitzer mit Strom??? Never!!!

Kommentar von HalloRossi ,

Ja, wenn ich bis dahin im Lotto gewonnen habe, gerne

Kommentar von pharao1961 ,

Mit den richtigen Materialien kosten die heute nicht mehr als ein sogenanntes "Niedrigenergiehaus" vom Bauunternehmer mit Bims oder einem anderen Mist. Informiere dich!

Antwort
von GluecklicheKuh, 22

Kamin einbauen :)

Da kann man Sachen warmhalten ( Kaffee, Brötchen, usw)

Kommentar von HalloRossi ,

Das passt nicht ins Budget

Kommentar von GluecklicheKuh ,

Gerade sowas macht es wohnlicher und er spendet ne ganz andere Wärme als jede andere Heizung :/

Kommentar von HalloRossi ,

Nützt ja nicht wenn es nicht ins Budget passt. Mit allen drum und dran komme ich auf mindestens 8500€

Kommentar von GluecklicheKuh ,

Naja...einen Kamin kann man noch sich nachträglich einbauen lassen :)

Antwort
von Doktorfruehling, 44

Brunnenwasser verwenden als Haushaltswasser

Kommentar von HalloRossi ,

Ich dachte solche Anlagen ( auch zB Regenwasser für die Toilette etc) sind zu teuer? Hast du mein Budget beachtet?

Kommentar von Doktorfruehling ,

Das reicht dicke

Kommentar von HalloRossi ,

Hast du mal n Link?

Kommentar von Doktorfruehling ,

verbunden mit einer regenwassetsammelanlage das optimale, die kostet aber wegen Tank usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten