Frage von freemind123, 56

Wie kann ich in 4 Wochen ungefähr zwei bis drei Kilo verlieren ( gesunde Wege)?

Will unbedingt 3kg verlieren aber irgendwie klappt es nicht. Hab schon 18 kg verloren und die letzten Kilogramm sind die schwersten. Hat jmd gute Tipps/Tricks? Am besten für den unteren Teil des Bauchs.

Antwort
von hchristina125, 2

Hi! :-)
Ich hatte ähnliche Probleme. Die letzen paar Kilos sind echt am schwersten, das war bei mir auch so. :-D
Bei mir hat's dann endlich geklappt, als ich so einen Mahlzeitersatz probiert habe. Das war dieser Slim shake von womensbest. Der Schokogeschmack ist echt ziemlich lecker und damit hab ich es dann auch echt geschafft, die letzten Kilos loszuwerden. :-) Aber Bewegung und gesunde Ernährung ist zusätzlich natürlich auch ganz wichtig. ;-)

Antwort
von 1900minga, 23

So wie du es gemacht hast.
Viel Bewegung
Viel trinken
Gesunde Ernährung

Antwort
von Rainer642, 29

Wo du Fett verlierst kannst du nicht bestimmen und gerade im unteren Bauchbereich verliert man am allerletzten Fett. 

2-3 Kilo in 4 Wochen sind aber kein Problem. Wenn du jeden Tag 500 kcal weniger isst als du verbrauchst, dann solltest du in 4 Wochen gute 2 Kg abnehmen. Mehr empfehle ich dir nicht, da du ansonsten nicht nur Fett, sondern auch Muskeln und andere wichtige Dinge verbrennst.

Wenn du 18 Kilo verloren hast, kann ich mir aber nicht vorstellen, dass du nicht selbst weißt was du machen musst. Da du Gewicht verloren hast musst du einfach 200-300 kcal pro Tag weniger essen, als in den Wochen davor. Dann solltest du wieder Fett verbrennen

Kommentar von freemind123 ,

Ja  ich kenne  mich schon aus aber dieser untere Teil  des Bauchs  macht  mich fertig und ja es ist irgendwie schwerer als am Anfang 

Kommentar von Rainer642 ,

Reduzier deine Kalorien einfach um ca. 10%, dann solltest du wieder abnehmen.

Natürlich kann es aber auch sein, dass du dort einfach viel Haut hast, je nachdem wie dick du vorher warst. Das kriegst du dann nur mit Muskeltraining hin. Wobei das dann mindestens ein paar Monate dauern wird. 

Ich hab jetzt meinen Bauchumfang von 88 auf 81,5 cm in 2 Monaten reduziert und bis jetzt läuft alles ohne Probleme. Hab mein Ziel von 78-79 cm fast erreicht und es liegt wirklich nur am Kaloriendefizit ob du abnimmst oder nicht.

Es wird auch ehrlich gesagt nicht schwerer das letzte Stück abzunehmen. 

Aber falls es wirklich nicht klappt gebe ich dir einen Geheimtipp: Wenn du schon länger als 3 Monate Diät machst, dann gönn dir 1-2 Woche in denen du deinen Kalorienbedarf ist. Also 1-2 Wochen keine Diät sondern einfach nur das Gewicht halten.

Danach isst du einfach wieder 500kcal weniger und es sollte problemlos weitergehen mit dem abnehmen.

Hoffe ich konnte dir helfen und viel Erfolg :)

Antwort
von Workaholica, 24

Hör auf so viel zu essen. Ist Kopfsache. Rede dir einfach das Essen aus.

PS: klappt nicht bei Jedem und ist nicht ganz so gesund.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten