Frage von Juliigreen, 33

Wie kann ich ihr helfen und für sie da sein?

Hey zusammen ;) Ich hab eine gute Freundin der es schon seid längerer Zeit echt schlecht geht. Vor einiger Zeit hab ich herausgefunden, dass sie sich ritzt und wir haben auch nachdem ich sie darauf angesprochen hab drüber geredet, es wurde auch besser und sie meinte sie habe aufgehört aber jetzt hat sie wieder angefangen, keine Ahnung wie lange es schon so geht. Sie kann besonders persönlich kaum darüber reden und ich bin die einzige mit der sie überhaupt darüber redet. Ich Versuch für sie da zu sein und ihr zu helfen, aber ich weiß nicht genau wie. Ich hab sie schon versucht für eine Therapie zu überreden aber sie hat dann angefangen zu weinen und mich ganz verzweifelt gebeten nicht dahin zu müssen. Ich mache mir echt sorgen um sie weil sie seit einiger Zeit angefangen hat zu rauchen und zu trinken und so...sie meinte zu mir dass sie es tue weil es sie entspannt und ablenkt, aber das ist ja nicht die Lösung des problems...ich weiß einfach nicht wie weit sie mich ihr helfen lässt und hab Angst, dass sie mich wegstößt wenn ich zu viel tue und sie mit dem Thema konfroniere, das tut sie nämlich manchmal... Hat jmd vllt einen Rat wie ich für sie da sein kann und ihr helfen könnte? Danke schon mal ;) Lg

Antwort
von Alterhaudegen75, 11

Schwierig. Ein Therapieplatz macht natürlich nur Sinn wenn derjenige es auch möchte. Gegen den Willen klappt so etwas nicht. So oder so sollte aber mal heraus gefunden werden wovon sie sich entspannen und ablenken möchte bzw. muß. Und da sollte dann quasi der Hebel zur Hilfe angesetzt werden.

Tun kannst du nur das was du ohnehin schon tust. Allerdings sollte man immer wieder von Zeit zu Zeit das Thema Therapie ansprechen. Zumal da ja eventuell eine Besserung eintreten könnte.

Antwort
von Chiaralau, 9

Ich finde du solltest von Erwachsenen Hilfe holen. Wie man erkennen kann belastet dich diese Situation sehr. Gehe zum Jugendamt oder rede mit einem Lehrer deines Vertrauens. Auch wenn deine Freundin anfangs etwas sauer auf dich ist, sie wird dir irgendwann dankbar sein. Auch dass sie sich ritzt deutet darauf hin, dass sie nach Hilfe schreit also bitte hil hilfe.
Viel Glück und Liebe Grüße

Antwort
von Aiion, 7

Sei einfach 24/7 ihr Ansprechpartner auch wenn es sie nervt frag mehrmals die Stunde wie es ihr geht plan mal öfter was mit ihr keine Ahnung wie alt du bist kauf nen Kasten Bier such einen guten Film raus kauf eine snack-box und Fahr zu ihr das sind immer so Sachen wo man einfach an nichts anders denken kann.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community