Frage von skillerzzz, 143

Wie kann ich ihr "das" schonend klar machen?

Ich habe ein süßes,sympathisches,hübsches Mädchen vor ein paar Monaten kennengelernt, jetzt schreibe ich mit ihr und sie hat seit kurzem einem Freund. Wir haben uns noch nicht persönlich getroffen weil wir uns noch nicht sooo gut kennen und auch 2h mit Zug auseinander wohnen. Doch jetzt will ihr Freund nicht , dass ich mit ihr schreibe und mich mit ihr treffe. Und das geht garnicht, weil sie will sich mit mir treffen und er verbietet das. Wie kann ich ihr klar machen, dass es so nicht funktioniert bzw. geht. Es ist ihr erster Freund und deshalb denkt sie bestimmt auch, dass es ihre große Liebe ist. Aber wie gesagt , dass geht dich nicht! Wie kann ich ihr sagen, dass sie Schluss machen soll ohne , das sie mich blockiert oder ausflippt? -Danke

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 77

Hallo!

Das kannst du ihr einfach ganz direkt sagen, wie du es uns hier schreibst -------> zwar macht der Ton die Musik & Höflichkeit/Taktgefühl sind wichtig, aber trotzdem solltest du ihr sagen, dass du nicht bereit bist, das zu akzeptieren bzw. das nicht gut findest & von daher auch auf den Kontakt verzichten wollen würdest.

Meine Meinung: Jemand, der sich von seinem Partner dermaßen unter Druck setzen bzw. isolieren lässt, ist es eigentlich nicht wert. Daher suche dir jemanden anders & lasse hier den Kontakt einschlafen.

Alles Gute.. und keine Sorge, Mrs. Right kommt noch :)

Antwort
von Krawallnudel670, 82

Du kannst ihr sagen dass es nicht gut sein kann wenn ihr Freund ihr verbietet sich mit anderen Jungs zutreffen. Denn dann kann das heißen dass er ihr nicht vertraut und Vertrauen sollte IMMER in einer Beziehung herrschen. Wenn es ihr erster Freund ist dann wird sie wahrscheinlich noch ein wenig an ihm hängen und sich umso mehr Gedanken darüber machen.

 Wenn du ihr das schreibst dann versuche auf keinen Fall (!!!) sie dazu zu überreden mit ihm Schluss zu machen. Dränge sie nicht dazu auch zu denken dass er nicht der richtige für sie ist sondern sag ihr nur was du dazu denkst. 

Antwort
von 1Lynx1, 48

Kenne deine Situation, ich persönlich fände es auch nicht so gut wenn meine Freundin sich mit jemanden trifft, der 2 Stunden entfernt wohnt(den sie neu kennengelernt hat) Würdet ihr euch jetzt schon zwei Jahre kennen, wäre das was anderes. Der Typ kennt dich nicht, und kennt deine Absicht nicht weshalb du dich mit ihr treffen willst.( Man muss realistisch denken, viele Jungs sind heutzutage Arschlöcher) Allerdings ist ein Verbot sehr übertrieben, ich persönlich würde es meiner Freundin einfach spüren lassen, dass es mir nicht gefällt, und dann kann sie ja selbst entscheiden, was ihr wichtiger ist. Sag ihr am besten, dass sie das machen soll was sie möchte, und was ihr wichtiger ist. Wenn der Freund sie deswegen verlässt, hat er sie nicht geliebt, denn wer verlässt sein Mädchen, welches er vorher durch ein Verbot für sich behalten wollte.

Antwort
von Othiz, 59

Gar nicht! Dein Verhalten ist genau so unter aller Kanone! Ich als Freund hatte auch keine Lust darauf, wenn du ihr raten willst, dass sie sich trennt. Vielleicht solltest du mal mit ihr und dem Freund reden und klarstellen, dass er sich keine Sorgen machen muss, da es nur Freundschaft ist. Falls das nicht der Fall ist und du mehr empfindest, brich den Kontakt ab und leg ihr keine Steine in den Weg. Eine Beziehung auf die Entfernung klappt nicht. Und Freundschaft mit Treffen dürfte sehr teuer sein.

Kommentar von skillerzzz ,

Ich mache mir nur Sorgen, sie muss sich ja nicht trennen aber es ist doch nicht recht, dass sie sich nicht mit mir treffen kann nur weil ihr Freund das sagt!

Kommentar von Othiz ,

Das stimmt natürlich. Aber was ist deine Intention? Ist sie nur eine Freundin für dich? Und für eine Freundin, die du noch nie gesehen hast, würdest du so lange fahren? Oder steckt mehr dahinter?

Kommentar von skillerzzz ,

Ich liebe sie ;) Aber im Moment ist sie halt nur eine Freundin... wir haben uns schon mal gesehen aber halt nicht persönlich getroffen

Kommentar von Othiz ,

Und da ist der Haken. Wenn du sie liebst, dann triff sie nicht. Sie ist in einer Beziehung und du solltest da nicht reinfunken. Ihr Freund hat wahrscheinlich schon so eine Ahnung, dass da mehr ist von deiner Seite aus. Auch wenn sein Verhalten überzogen ist, kann man es doch auch nachvollziehen bzgl dem Treffen bei der Entfernung. Das tut mir Leid für dich, aber du solltest dir einfach eine Frau suchen, die dich genauso gern hat, wie du sie (im Sinne von Liebe). Alles Gute!

Antwort
von Lissichen, 59

Schreib nicht so von wegen Schluss machen so versuchst du zu dominieren wie es quasi ihr Freund tut... Sag du machst dir Sorgen

Kommentar von skillerzzz ,

Deswegen Frage ich ja hier... ich will ja nicht zwingend, dass sie Schluss macht, sondern, dass sie selbst entscheiden kann und es ihr gut geht

Kommentar von Lissichen ,

Ok... Ja Sry...
Also man weiß nicht ob der Freund ihr Handy kontrolliert oder?
Dann schreib was wie: Langsam mache ich mir Sorgen, dein Freund beeinflusst dein Verhalten irgendwie... Warum meldest du dich nicht...?

Kommentar von skillerzzz ,

Sie hat sich schon gemeldet

Kommentar von Lissichen ,

Und... Was sagte sie?

Kommentar von skillerzzz ,

Das sie es auch so findet und sie gerade überlegt

Kommentar von Lissichen ,

Na siehst du, jetzt gib ihr die nötige Zeit :)

Antwort
von cordials, 38

Sag ihr deine Meinung, das du dir Sorgen um sie machst und sie sich nicht von ihrem Freund sagen lassen soll, wer sie treffen darf und nicht. Sei einfach ehrlich, das ist das wichtigste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community