Wie kann ich ihn trösten(soll ich es überhaupt machen)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ach du meine Güte, tröste ihn! Bei sowas brauch man Unterstützung von anderen wo man sich aussprechen kann und Trost findet. Das wäre der größte Liebesbeweis, wenn du nicht an die Gefühle denkst, sondern nur an sein unsagbares Leid. Er liebt seine Freundin wirklich und er brauch sehr viel Beistand um das zu überstehen, damit er keinen seelischen Schaden von sich trägt. Sei für ihn da, hör ihm zu, ermuntere ihn, aber wenn das nicht funktioniert trauere einfach mit ihm. Versetzte dich in seine Situation, wie unsagbar weh ihm das tut. Weine mit. Das hilft an meisten, wenn ein Freund einfach mit weint und man weiß, da ist einer der mit dir leidet und die Trauer teilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Also du kannst es ihm zumindest anbieten..Vielleicht will er aber auch gar nicht, und will lieber seine Ruhe haben ( da tickt ja jeder ein bisschen anders). Aber ich denke, wenn du ihm zumindest sagst, dass du für ihn da bist, ist das schon eine große Hilfe für ihn.

Liebe Grüße :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trost ist immer gut. Kommt aber drauf an wie nah ihr euch steht. Trost von "jedem dahergelaufenen" ist eher was, was man nicht will. Trost von Personen, die einem nahe stehen, der kann wirklich helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist die beste Möglichkeit jemandem Trost zu spenden:
- zuhören (das wichtigste überhaupt)
- Meinung abgeben wenn man gefragt wird (und nur dann)
- umarmen kann man, sollte man aber dann nur ohne Hintergedanken machen
- für denjenigen da sein und ihm auch sagen, dass man als Ansprechpartner immer da ist
- auf die Wünsche eingehen (wenn er abgelenkt werden will, dann irgendwo hin, wenn er Ruhe haben will - in Ruhe lassen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternchen1006
14.06.2016, 15:25

Danke und um dich zu beruhigen ich habe in der Situation keinen Hintergedanken!

0

Also wenn ich jemanden hätte wie in diesem Fall würde ich falls mir jemand Trost anbietet garnicht an vergangene Sachen denken.

Merke! Trösten ... nicht anmachen, das kann arg nach hinten losgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternchen1006
14.06.2016, 15:24

Das ist mir schon klar... Also sind schon seid dem Kindergarten Freund. Um dich zu beruhigen: ich kann, was das angeht, meine Gefühle unterdrücken!

0

Was möchtest Du wissen?