Wie kann ich ihn süchtig nach mir machen??

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

gib ihm nie das Gefühl, das er dich 100% haben kann. Wir Menschen wollen immer etwas was zwar in reichweite ist aber wir uns nie ganz sicher sein können es 100% haben zu können. Es ist wie mit einer Katze und ein Stück Schnur.

Stell dir vor du legst der Katze ein stück schnur direkt vor die Füße. Die Katze wird sich den ansehen vielleicht auch mal kurz die Pfote drauf legen aber sich danach nicht mehr darum kümmern warum ? Weil der Faden viel zu leicht zu haben war. 

Andersrum ist es so wenn du den Faden 10 Meter über sie hengst, irgendwo wo sie nicht bei kommt. Die Katze wird sich den Faden ansehen und sich danach ebenfals nicht drum kümmern warum ? Weil der Faden garnicht mehr zu haben war.

ABER tänzel mit dem Faden an der Nase der Katze herum und zih dan den Faden kurz bevor die Katze ihn hat vor der Nase weg und die Katze wird komplett ausflippen und alles dafür tun diesen Faden endlich zu bekommen. 

Genau so musst du es mit ihm tun. Überlege dir den ultimativen Köder, etwas was ihn unglaublich heiß und spitz auf dich macht und presäntier es ihm aber nimm ihm das ganze kurz bevor er es hat wieder weg und er wird ALLES tun um es zu bekommen. Tu es so lange bis er garnicht mehr anders kann als es einfach nur noch zu wollen und erst wenn er damit beginnt darum zu kämpfen und absolut wild danach wird gibst du es ihm. Damit erzeugst du eine unglaubliche Spannung gegen die er sich nicht wären kann und wegst in ihm den jagt Instinkt. 

Eine möglichkeit um das ganze z.b. mit Sex zu tun, ist ihm zu sagen wie heiß du gerade auf ihn bist und was du am liebsten mit ihm anstellen würdest nur um direkt danach einfach das Thema zu wechseln und über etwas anderes zu reden oder ihn kurz Zeitig die aufmerksamkeit zu entzihen und mit deiner Freundin zu sprechen. :D

Oder du machst eine Verbotene sache daraus :D das ist etwas was mir persönlich sehr gefält :D geht mit freunden irgendwo hin, ganz egal wo. Es muss ein Ort sein, wo ihr nicht gerade ungestört seid. und komm ihn nahe wenn gerade nimand guckt und mach daraus eine Sache die keiner sehen darf was ihr da gerade macht. Alleine der Gedanke das es aufkeinen Fall jemand sehen darf, was ihr da gerade tut, wird eine unglaubliche sexuele Spannung auslösen.

Merke: Einfach nur gut aus zu sehen reicht nicht um einen Mann zu halten oder für guten Sex zu sorgen. Sex beginnt immer im Kopf. Spiele mit der Sexuelen Spannung und gib ihn den nicht immer sofort, lass ihn ein wenig darum kämpfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Antwort von einmensch23 schon schon sehr gut, würde es aber um folgenden Punkt ergänzen:

Geh weg von dem Gedanken ihn süchtig von dir machen zu wollen. Sonst fokussierst du dich zu sehr darauf und du wirst immer nur die Fehlschläge sehen und dich selber weniger wertschätzen. Eine Beziehung in der du verzweifelt versuchst jemanden zu halten macht dich nur unglücklich.

Das wichtigste ist, dass du Freude an deinem eigenen Leben hast. Das kann sehr anziehend sein und die Zeit verfliegt dann wesentlich schneller.
Ich halte seine Aussage auch eher für eine Ausrede, denn Männer sind generell eher freiheitsliebend und wenn er indirekt gespürt hat, dass du sehr von ihm abhängig bist, dann fühlte er sich vielleicht eingeengt.

Die Frage müsste also lauten: "wie schaffe ich es weniger abhängig von ihm zu sein." ;) Das ist ein typisches Frauenproblem immer an der Beziehung arbeiten zu wollen und sich dem sicher sein zu wollen, was man hat. Wenn du Neues in der Beziehung ausprobieren möchtest, dann mache das für dich und setze dich nicht unter Druck.

Weder ist das ein persönliches Versagen, noch bist du seine Dealerin, die ihn liebessüchtig machen muss. Finde deine Qualitäten und das was dich ausmacht und das wirst du auch nach außen ausstrahlen.

Falls es dir schwer fällt, es gibt auf YouTube sehr viele gute Videos dazu. Die findest du zum Beispiel mit den Keywords "Er meldet sich nicht" oder "Bindungsphobie" usw.

Darf ich fragen, wie alt ihr beiden seid?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihm immer wieder (neutrale) Aufmerksamkeit schenken, aber ihn völlig im Unklaren lassen, was du von ihm hältst oder ob du ihn mehr magst als Andere. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung