Frage von HopeLove2016, 91

Wie kann ich ihm überhaupt noch glauben schenken . Bin am Ende meiner Kräfte Selbstwertgefühl gleich 0?

Hallo liebe Leute. Ich bin echt am verzweifeln und brauche euren Rat . Bin Seit Juli2014 in einer Beziehung und seit Juli2015 Verheiratet . Seitdem ich mit diesem Mann zusammen bin ist mein selbstbewusstsein auf 0 gesunken . Kann keine nahe mehr zulassen und fühle mich nur noch schlecht unattraktiv und habe totale Selbstzweifel . Alles fing an als er mich immer und immer wieder belogen hat haben uns viel gestritten bis heute noch es gab in der Beziehung keine 2 Wochen wo er mich nicht belogen hat. Ich bin seine erste Partnerin und haben uns im Internet kennengelernt (ich war eine von 3 Frauen die er beeindrucken wollte wie sich etwas später herausgestellt hat) er hat mir gesagt er steht auf natürliche Frauen die nicht operiert ist und sich immer schminkt usw. Weil ich ihm erzählt habe das ich eine Brust op machen lassen möchte da sie sehr hängt seitdem ich 17 Jahre alt war (heute bin ich fast 25) das kam alles durch die Schwangerschaft . Dann dachte ich okay wenn er das nicht möchte und er ja auch auf natürliche Frauen steht lasse ich das sein. Er meinte auch er steht auf Frauen mit Kurven nicht auf hungerhaken und Braune Haare und grüne Augen. Doch das war Alles wirklich alles gelogen . Er ist 31 Jahre alt und stand 16-17 Jahre auf voll operierte Frauen die tonnenweise make up im Gesicht hat und höchstens 50 kg wiegt und am besten noch lange blonde Haare hat. Also all das was ich nicht bin . Größe 1,68m Gewicht war als wir uns kennengelernt haben 70kg habe Schulter lange braune Haare und keine Tonne Schminke im Gesicht und nein operiert bin ich auch nicht. Wie kann er mich dann attraktiv finden er sagt ich bin seine Traumfrau aber wie soll ich ihm das glauben wenn er sein halbes leben auf Plastikbarbies stand. Er sagte mal zu mir das er was besseres gewohnt sei und jetzt verstehe ich auch warum. Nur er will das ich ihm glauben schenke wenn er mir mal ein Kompliment macht nur wie soll das gehen. Wurde ihr eurem Partner all das dann glauben ? Danke schon mal im vorraus

Antwort
von izzyjapra, 29

Also ganz ehrlich, welcher 16 jährige steht denn nicht auf irgendwelche sexbomben? Dein Mann ist aber keine 16 mehr, sonder 31. Wäre ja schlimm, wenn er sich da nicht verändert hätte... Wer sagt denn, dass das, was vor 15 Jahren so war, immer noch so sein muss?

Also wenn du das meinst mit anlügen, dann liegt das Problem bei dir, und nicht bei ihm...

Kommentar von HopeLove2016 ,

Hat er mir noch selbst gesagt . richtig mit 16 und nicht mit 31 seit 17jahren steht er auf solche Frauen. Warum sollte das Problem wegen dem lügen bei mit liegen ? 

Antwort
von denis1124, 58

Ich würde fragen warum er dich angelogen hat. Aber manchmal kommt es vor. dass die große Liebe anders aussieht, als man dachte.

Kommentar von HopeLove2016 ,

Das habe ich schon getan doch er meinte nur. Weil er anders sein wollte sich anders geben wollte als er überhaupt ist. 

Kommentar von denis1124 ,

Hat er auch begründet, warum er anders sein will. Und wenn du deine Brüste operieren willst, ist dass in erster Linie deine Sache.

Kommentar von HopeLove2016 ,

Nein das kann er nicht. Er weiß selber nicht warum . Er wollte sich auch für mich verändern sich ein sixpack an trainieren usw weil er dachte jede Frau steht darauf doch ich habe ihn davon abgeraten . weil niemand sich in erster Linie nicht verändern muss für mich und ich auch absolut nicht darauf stehe. 

Kommentar von denis1124 ,

Ich stimme XbinIch zu, weil du darfst dich nicht einschüchtern lassen und musst selbst Grenzen setzen.

Antwort
von XbinIch, 45

Das Problem ist nicht dein Partner, das Problem bist du. In einer Beziehung legst du die Grenzen fest, bis hier her und nicht weiter und wenn dein Partner merkt dass er immer weiter gehen kann, dann wird er das auch tun. 

Ausserdem finde ich das komplett unreif, sich zu verändern oder nicht zu verändern weil man es jemand anderem recht machen möchte. So wie du es bei deiner Brust-Op gemacht hast.

Entweder du glaubst ihm dass er dich liebt oder du verlässt ihn, aber heul nicht rum, das macht es nicht besser. Du bist dein schlimmster Feind, du zerstörst dein Selbstwertgefühl, nicht dein Mann. 

Wegen dem Geschmack deines Mannes... Geschmack verändert sich im Lauf des Lebens.

Kommentar von HopeLove2016 ,

Klar kann sich der geschmack verändern aber nicht wenn er sagt er sei was besseres gewohnt rein vom optischen her er müsste mehr sehen. Doch mehr als mich selbst zeigen kann ich nicht. Da ist es doch wohl klar das eine Frau die sowas zuhören bekommt Selbstzweifel bekommt

Kommentar von XbinIch ,

Eine Frau die sich sowas gefallen lässt, hat es verdient.

Kommentar von HopeLove2016 ,

Niemand  hat sowas verdient

Antwort
von konstanze85, 33

Ich sehe das Problem nicht bei ihm, sondern bei DIR.

Meine Güte, er hatte vorher einen anderen Geschmack, dann traf er Dich, Du bist das komplette Gegenteil davon, er heiratet Dich, erzählt Dir aus Rücksicht nicht, und damit Du Dich nicht verrückt machst, das DU genau SEIN Typ bist und seitdem ist die Beziehung gefährdet???

Versteh einer die Menschen manchmal.

So wie ich Deine Story und Dich verstanden habe, sehe ich da kein PRoblem von seiner Seite aus, hmmm.


Kommentar von HopeLove2016 ,

Auch wenn er sagt er sei was besseres bewohnt vom optischen her ?! Dann kann sich sein Geschmack ja nicht großartig verändert haben eine Frau die man aufrichtig liebt und heiratet der sagt man sowas nicht. Vor allem nicht wenn ich ihn nicht mehr sexuell Reize denn da rührt sich nichts mehr

Kommentar von konstanze85 ,

Hast Du Dich denn seit Beginn eurer Beziehung optisch stark zum Negativen verändert?

Deine Ausstrahlung hat sich definitiv zum Negativen verändert und Deine Haltung und dadurch die Stimmung in der Beziehung auch.

Es gibt mehr Gründe dafür, dass der Sex mal nicht klappt, nicht nur das, worauf Du Dich gerade scheinbar versteifst.

Dir ist schon klar, dass Du ihm unterstellst, er hätte einfach so eine Frau geehelicht, die er optisch ätzend findet, ja?

Dir muss doch auffallen, dass das irrsinnig ist.

Kommentar von HopeLove2016 ,

Nein optisch habe ich mich überhaupt nicht verändert . das ich ihn nicht sexuell Reize ist schon seit 6 Monaten so habe auch schon vieles versucht doch ohne Erfolg . da kam ja dann der Satz er sei optisch was besseres gewohnt. Komplimente kommen auch nicht mehr von seiner Seite aus. Ja das möchte ich ihn unterstellen schließlich möchte er ja nicht sein ganzes leben alleine sein .was er vor mir immer war wegen seiner behinderung

Kommentar von konstanze85 ,

Wow, die nächste Sache. Du meinst, er hat Dich nur geheiratet,um wegen seiner Behinderung nicht allein sein zu müssen? Warum wollte er sich dann optisch für Dich "verbessern"?

Und überhaupt: Bei so krassen Unterstellungen von Dir: Warum hast DU ihn geheiratet?

Kommentar von HopeLove2016 ,

Weil das alles erst später raus kam . Weil er dachte das jede Frau auf sixpack steht und ich auch er hat selbst gesagt keine Frau hat sich mal für ihn interessiert ausser eine mal die ist aber gleich wieder abgehauen als sie gemerkt hat das er eine Behinderung hat. Warum macht man ein fake profil um anderen Frauen zu schreiben und zu fragen wie man so eine wunderschöne Frau wie sie es ist beeindrucken kann wenn er doch mich hat? Ich unterstelle ihm! Nichts was nicht auch begründet ist. 

Kommentar von konstanze85 ,

Ich fasse mal zusammen, was Du glaubst:

  • Er liebt Dich nicht
  • Er findet Dich sexuell abturnend
  • Er hat Dich nur geheiratet, damit er nicht allein sein muss
  • Du warst nicht seine erste Wahl, nur die Einzige, die er kriegen konnte
  • Er lügt
  • Er betrügt
  • Er schläft nicht mit Dir
  • Du vertraust ihm nicht

So...und selbst, wenn nichts davon stimmen würde, wäre allein die Tatsache, dass Du das alles glaubst, Grund genug um sich scheiden zu lassen. Und wenn alles stimmt erst recht!

Und bitte komm jetzt nicht mit "Aber ich liebe ihn dohc so", dann lache ich schallend los.

Kommentar von HopeLove2016 ,

Klar stimmt das alles sonst würde ich nicht um Rat fragen . Ich weiß auch das liebe nicht alleine ausreicht um eine Ehe zu führen. Nur weiß ich einfach nicht weiter . reagiere ich über oder sind das alles Gründe genug für eine Scheidung.  

Kommentar von konstanze85 ,

Natürlich sind das Scheidungsgründe. Unerwiderte Liebe ist ja wohl immer ein Scheidungsgrund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten