Frage von wissbegierig0, 74

Wie kann ich ihm sagen, dass ich mich in ihn verknallt habe?

Unsere 11. Klasse besteht seit September. Er und ich hatten noch nicht wirklich viel miteinander zu tun. Außer 1x Partnerarbeit, wo wir einen Text untersuchen sollten. Da haben wir uns - meiner Ansicht nach - gut verstanden. Aber sonst bleibt es nur beim frühmorgendlichen "Guten Morgen": Er kommt rein, sagt zu mir mit einem Grinsen "Hey" und setzt sich gegenüber von mir (an die andere Containerwand) auf den Boden. (wir müssen warten, bis jemand das Klassenzimmer aufsperrt). ich möchte unbedingt etwas mit ihm reden, aber ich traue mich nicht... :/

ich bin so verknallt in ihn ... er sieht einfach richtig gut aus und ist so richtig nett. aber ich traue mich nicht, ein Gespräch mit ihm zu beginnen, oder so. ich bin einfach zu zurückhaltend.

ich bin ein - wenn es mich noch so ärgert - sehr stiller Mensch ... was ich versuche, es wird nicht besser. kurz vorher breche ich dann doch ab und mache einen Rückzieher, anstatt etwas zu sagen.

mich muss man ansprechen und dann bin ich richtig ... unterhaltungsfreudig. aber wenn wir miteinander reden, dann - so sehe ich das - unterhalten wir uns gut.

Aber was ist,  wenn mir wegen dieser sxheixs Angewohnheit die ... "Liebe meines Lebens" (ist jetzt zwar etwas ... drastisch ausgedrückt, aber mir fällt nichts besseres ein) davon läuft?  ich will einfach mal so mit ihm reden...

gestern habe ich sogar von ihm geträumt: Wir sitzen bei ihm zu Hause und arbeiten zu 4. an einem Referat. Wir stehen auf weil wir fertig sind und nach Hause gehen. Die anderen sind draußen. Er steht neben mir. Ich schaue ihn LEICHT verliebt und lächelnd an. Er überlegt, stellt sich vor mich und legt seine Arme um mich. Dann zieht er mich sanft an sich. ich bin so überrascht aber diese Überraschung schlägt schnell in eine überglückliche Glücklichkeit um. ich schaue nach oben und strahle von einem Ohr zum anderen. er grinst mich ebenfalls glücklich an. dann lege ich meine arme auch um ihn und so stehen wir eine ganze Weile lang da. mitten in seinem Zimmer (in dem ich, logischerweise noch nie war). das heißt doch, dass er schon in meinem Unterbewusstsein angekommen ist. Also ist es mehr als einfach nur eine vorübergehende Verliebtheit, oder?

mit den anderen aus der Klasse unterhält er sich in der Pause oder während Gruppenarbeiten ganz normal und befreundet (die haben eben schon eine engere Verbindung weil sie offener sind), nur mit mir nicht. habe ich es da vielleicht schon durch meine übertriebene Schüchternheit verhauen? so redet er mit mir schon, aber eben nur oberflächliche Dinge wie "[Mein Name] hier, gib die Blätter mal weiter (:" oder so. Heute waren wir die letzten im Klassenzimmer. ich leise aber freundlich "Tschau :)" und er "Tschau (;".

Wie finde ich heraus, ob er mich mag? Wie kann ich ihm zeigen, dass ich mich ... irgendwie in ihn verknallt habe? Ich habe probiert ihn anzuschauen ... Aber ich habe mich heute in der Pause neben ihn gesetzt, aber wir haben kein Wort miteinander geredet, während er mit den anderen redet

Antwort
von regex9, 23

Wenn du dich nicht traust, ihn anzusprechen, dann schreib ihm. Nur überlege dir gut, was du schreibst. Also sei nicht zu direkt, lade ihn eher auf etwas Unverbindliches ein. Schau mal, ob er in einem Fach besser ist als du und bitte ihn um Nachhilfe. ;) - Dazu kannst du ihm ja ruhig schreiben, dass du zu schüchtern bist, ihn direkt anzusprechen.

Zu deinem Traum/Unterbewusstsein: Das ist ehrlich gesagt Quatsch. Du denkst viel an ihn, daher bezieht es ihn mit ein. Vielleicht bist du wirklich verliebt, das ist nicht unwahrscheinlich. Doch ob es Liebe ist, findest du erst heraus, wenn du ihn richtig kennengelernt hast. 

Antwort
von Centario, 27

Wenn du denkst das die Zeit gekommen ist, sage zu ihm, wenn er nicht bald etwas merkt fällst du ihm noch um den Hals. Ich denke da sollte bei ihm ein Licht aufgehen. Oder eben in dem Sinne, nur sollte doch schon verstehen.


Kommentar von wissbegierig0 ,

Also soll ich mich vor ihn stellen und ihm in ernsterem Ton aber mit einem Grinsen sagen:" hey, merkst du denn nichts? wenn du es bald nicht merkst, falle ich dir um den Hals :D"?

an sich echt keine schlechte Idee (;

aber dafür bin ich zu schüchtern. was wenn er Nein sagt, nicht das selbe für mich empfindet? dann ist unser "Verhältnis" zueinander kaputt ...

Kommentar von Centario ,

Ich hatte mehr an beiläufig und etwas vertraulich gedacht, Nur willst du du dich ihm als schmerzende Verliebte äußern, dann würde ich lieber so das es als nicht so ernst abgetan werden kann. Ist bei ihm was würde er schon fragen wie er es verstehen soll?

Kommentar von wissbegierig0 ,

Ach ich weiß auch nicht, trotzdem danke

Kommentar von Centario ,

keine Ursache, ich war auch erstaunt erst schüchtern und dann eine ganz auffällige Ansage machen wollen, passt nicht zusammen :-)

Kommentar von wissbegierig0 ,

Nein,  ich wollte mich nur vergewissern, dass ich dich richtig verstanden habe ;)

und ich dafür eben zu schüchtern bin ... :D

Kommentar von Centario ,

Ist doch in Ordnung, nur meine Ansicht ist die wenn es schon sein müßte auf die lockere Art, denn dann kann er sich noch rausziehen und du behälst dein Gesicht. Wird es ihm zu nahe gelegt wird seine Entscheidung zu sehr eingeengt. Ich werde mal noch offener, ein Junge wenn er will wird aktiv und wenn er nur was ganz banales fragen würde? Vielleicht findet ihr euch doch noch irgendwie. Ich verstehe dich schon gut und hoffe für dich. Liebe ist Liebe :-) .

Kommentar von wissbegierig0 ,

Ich werde mich nie trauen, etwas dieser Richtung zu ihm zu sagen ... leider :/ aber der Tipp mit dem lockeren Mitteilen merke ich mir trotzdem mal ;)

 aber ich habe in letzter Zeit den .... Zwang? ihm es irgendwie mitzuteilen  .... 

gestern waren wir z.B. nebeneinander in der Pause gesessen. Sein Knie berührt meines, kurz bin ich erstaunt und ziehe mein Knie zurück dann aber tu ich mein Knie wieder hin und er  ... lässt es geschehen, er zieht seines nicht weg ... entweder ihm war's egal oder er hat es gar nicht mitbekommen (:

wie meinst du das mit "er wird aktiv und wenn er was ganz Banales fragen würde"?

ja danke (: er ist wirklich perfekt, auch wenn er ein paar Makel hat machen die ihn perfekt ;) das hört sich zwar etwas ... bescheuert? an, da ich ihn nur ein halbes Jahr kenne aber trotzdem ...

wie du sagtest "Liebe ist Liebe" :D

Kommentar von Centario ,

Hey, das mit dem Knie ist schon gut, du machst dich, er hätte bei einer Ablehnung sicher zurück gezogen. Du kannst auch was ohne Worte machen. Ich denke es sieht gut aus. Wichtig ist auch das er sich um keine andere bemüht, vielleicht braucht er auch etwas Anlaufzeit.

Kommentar von wissbegierig0 ,

danke (;

hoffentlich :)

ich mag ihn einfach so richtig richtig richtig .... ':D er wäre ... mein Jackpot (;

Danke für deine Geduld ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten