Frage von LilliEmilia, 43

Wie kann ich ihm sagen, dass ich nicht mehr als Freundschaft will?

Hallo :)

Mir schreiben in letzter Zeit immer mehr Jungs über facebook... Fragen mich wies mir geht, was ich so mache und so weiter..

Ich will mach darüber jetzt nicht beschweren. Klar fühlt man sich da irgendwie geschmeichelt, aber es ist nicht meine Absicht, dass sich daraus mehr entwickelt.

Ich habe wieder öfter Kontakt mit meinem ehemaligen Schwarm und ich will ihm noch eine chance geben, weil ich ihn, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, immer noch liebe. Naja, die Geschichte ist ein bisschen verzwickt, aber darum gehts ja grad nicht.

Viele meiner Freunde sagen, ich bin einfach zu höflich, sodass sich viele mehr einbilden. Ich bin aber einfach so. Das ist keine Absicht und ich sende auch nicht absichtlich irgendwelche Signale, die anderen Hoffnung machen könnten. Ich bin halt nett und aufgeschlossen gegenüber jedem der mir begegnet. Und vielleicht ist das ja der Fehler?

Ich weiß auf jeden Fall nicht, wie ich dann sagen kann, dass ich noch an jemandem sehr hänge, der mir wichtig ist... Will halt keinen verletzen, weil ich weiß wie sich das anfühlt.

Vielleicht habt ihr ja da ein paar tipps für mich, wie ich "normal" mit sowas umgehen kann, ohne dass der andere sich dann gleich mehr erhofft.

Ich hoffe, ihr versteht was ich meine.

Danke schon mal :)

Antwort
von Annilein77, 19

Hallo!

Ich würde dir Vorschlagen direkt von Anfang an ganz ehrlich zu sein. Dann macht sich auch niemand Hoffnung und alle finden dich "nur" Nett. Sollte es doch mal zu mehr Gefühlen kommen, denke ich Auch Ehrlichkeit zählt und je schneller man für Klarheit sorgt desto weniger fühlt sich der andere gekränkt und so fühlst dich auch gut dabei. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community